grüß gott und herzlich willkommen bei unser land weizen dinkel hafer das sind getreidearten die dürfte jeder kennen auch emmer und einkorn sind keine unbekannten mehr anders sah es da schon aus beim wald starten kann das ist eine ganz alte rocken sorte die ist wieder im kommen was das waldstadion auszeichnet das zeigen wir ihnen gleich und wir haben noch mehr für sie dorfhelferinnen ein beruf mit potenzial und das projekt acker wert hier findet zusammen was zusammen gehört vielleicht machen sie es ja auch ihr brot selber backen das liegt er voll im trend mit hilfe ist er die einfache variante mehr können braucht beim sauerteig und wer das mehl aus waldstetten korn verwendet der show ganz tief drin in der materie bald starten kann ist eine uhr rocken art eher anspruchslos im anbau allerdings auch nicht so ertragreich wir haben einen der wenigen landwirte besucht der diese getreideart anbaut und zwar nicht nur als brotgetreide die rinder von nikolaus blank bekommen heute silage zu fressen allerdings nicht mais oder gras sondern silage vom wald stauden korn auf die idee hat den demeter bauern bei der betriebs umstellung vor zehn jahren seien bio berater helmut oehler gebracht seither testen die beiden wie sich das uhr getreide anbauen ernten und verarbeiten lässt wird es den rindern schmecken [Musik] nikolaus lang für den wald stauden rocken als silage aber auch frische oder getrocknete halme außerdem nutzt er das stroh als einstreu das urgetreide liefert doppelt so viel strom wie moderne roggensorten nachdem die tiere versorgt sind geht es für die beiden landwirte aufs feld auf insgesamt fünf hektar reift gerade das urgetreide zur ernte ist es über zwei meter hoch dieser starke bugs ist von vorteil so haben unkräuter keine chance weil er so hoch war es dazu nicht dank dieses kurzen werks übersteht das waldstadion trockenperioden problemlos zudem braucht es kaum jünger und keinen pflanzenschutz pflanze ist jetzt 20 jahre jagen habe noch nie erlebt dass da irgend der krankheit drin war na also durch das erste mal dass er die die erde ist sowieso sehr weit weg ist vom bund also ich habe die erfahrung gemacht es geht schon sehr oft ins lager stürmer aber was ist das interessante ist wenn dann liegt dann dann regt er an der liegt er wieder hinter in wenigen stunden wollen die beiden mit dem dreschen beginnen maximal 15 prozent restfeuchte dürfen die kerne haben auch auf dem acker nebenan wächst wald stauden korn ein junger bestand die pflanze ist mehrjährig letzten herbst wurde frisch eingesät aber nicht nur das getreide teilweise im ersten jahr wirkt der rock’n noch sehr schmächtig es gibt ja im dritten jahr gibt es so eine staude hin von 20 bis 30 cm kommt nun kommt dann jedes jahr von unten raus gibt wieder neue erde also wenn wir überhaupt nichts macht es magst du an klee und dem online groß vox diesen film nächster fuhr wieder gehen diese enorme wuchskraft nutzt nikolaus gelang auch anderweitig er produziert regelmäßig keimlinge

das kommt dann hat in sky muss dann befürchtet wird und das muss dann kamen bald stauden und weizen keimlinge gemischt sind ein ideales futter für die mast und legehühner doch jetzt soll geerntet werden auf der ersten fläche liegen die langen getreidehalme an vielen stellen der 11 der ertrag beim waldsterben korn zwischen zehn und zwanzig dezitonnen pro hektar heuer ist ein gutes jahr etwa 18 dezitonnen werden es wohl werden schätzt nikolaus blank da er das korn nicht trocknet muss jetzt die restfeuchte stimmen das urkorn wird auch von bio bikern sehr geschätzt es hat gute backeigenschaften schmeckt leicht süßlich und ist gut bekömmlich der mut neue wege zu gehen hat sich für nicolas blank gelohnt aber nicht immer belohnt das glück die tüchtigen es kann ganz schnell gehen und ein betrieb gerät in schwierigkeiten und oft kommen dann auch noch probleme in der familie mit dazu für landwirte ist es gut zu wissen dass es dann hilfe gibt die dorfhelferinnen wir waren bei einer familie die diese hilfe im vergangenen jahr in anspruch genommen hat die dorfhelferin diener hat sie für uns noch mal besucht und mit angepackt futter zeit auf dem bauernhof von familie martin im ostallgäu ein kalb will nicht trinken dorfhelferin die nach es hilft heute aus und versucht ihr glück in familiären notsituationen einzuspringen sich um stall und kinder kümmern den haushalt und manchmal auch die großeltern betreuen das ist ihr beruf einfordern der beruf keinen acht-stunden-tag der nur von neun bis fünf geht bin ich erst einsteigen dann noch einen start in die neue hartz frühstück gäbe dann hobby haushalt macht ein kind spielt nur dann mittags kocht und auch mittag erste beiden einig und normalerweise bei dem leuchte ist ja so dass morgens wie den start das heißt er ausnahmsweise ich glaube das ulmer straße war also ein relativ entspannter einsatz aber auch wenn hier mal weniger zu tun ist an anderer stelle kann ein arbeitstag mit pausen dazwischen auch mal zwölf stunden dauern außerdem der ständige ortswechsel dina haas hat sich trotzdem dafür entschieden also man kriegt auch dankbarkeit druck von also die meisten sind sehr froh dass mit andorra und meistens gibt auch abschiedsgeschenk oder die freiheit sich auf einer sonst einmal vorbei kommt das finde ich das jetzt in jedem beruf anja martin hat dina im letzten herbst dringend gebraucht haushalt stall tochter anna betreuen und eine komplizierte schwangerschaft für die bäuerin damals eine unlösbare aufgabe zwei monate war die nach es bei familie martin und wenn sie nicht da gewesen wäre es wäre einfach nicht mehr der betrieb aufrecht erhalten geblieben wie im stall wie im haus die kinder müssen oder sich anna muss versorgt werden ja ich hab nicht mehr aufstehen können und dann mein kind allein lassen geht einfach nicht mehr man muss draußen was arbeiten das wäre dann schwierig gewesen denn in ländlichen gebieten ist anderweitige unterstützung nur schwer zu bekommen fällt jemand aus ist das für familienbetriebe oft fatal dieser hass ist fachkraft mit zweijährige fortbildung die schule dafür ist in pfaffenhofen an der ilm hier lernen und wohnen die studierenden zwei semester lang allerdings nur acht junge frauen sind es derzeit sie alle sind bereits ausgebildete hauswirtschafterinnen das ist voraussetzung so auch franziska rauscher sie freut sich auf diesen beruf das soziale das oder familien bringt ein wenig luft in schwierigen situationen manchmal und das ist das was nicht

eigentlich dazu bewegt haben sie das macht küche und kinder aber auch zuhören und trösten es ist mehr als nur hausfrau ersatz doch es gibt zu wenig nachwuchs 30 dorf helferinnen und helfer könnten jedes jahr neu anfangen in bayern immerhin 17 studierende haben sich für das nächste semester angemeldet als berufseinsteigerinnen verdienen sie monatlich 2400 euro brutto zu wenig meint die semester leid dass viele mehr zurückgreifen weil sie wirklich für die stabilität der familie wirklich sorgen können dass eine familie auch in kritischen situationen funktioniert deshalb werden einsätze von der krankenkasse bezahlt richtig so meint andrea keller man gerade heute sei das wichtiger denn je das wird sich auch ändern und es wird sich auch diese diese zusammensetzung ändert sich und damit ändert sich auch die ansprüche den ersten platz gibt es genug an der landwirtschaftsschule genügend zeit zum lernen auch freizeit muss dennoch seien auch später im beruf viele dorfhelferinnen arbeiten in teilzeit damit auch die eigene familie nicht auf der strecke bleibt egal für welches modell sich die acht jungen frauen entscheiden dass sie gebraucht werden das wissen sie schon jetzt dorfhelferinnen ein beruf der hoffentlich eine renaissance erlebt weil sie werden gebraucht auch eigene perzl ist eine frau die menschen hilft die in not geraten sind für sie ist die erste anlaufstelle bei der sozialversicherung für landwirtschaft forsten und gartenbau servus herzl gäste mit welchen anliegen rufen die menschen bei ihnen so also ganz oben sind die zwischenmenschlichen gründe dass dieser generationskonflikt das seine eheprobleme probleme in der partnerschaft depression schwere erkrankung todesfall in der familie oder suizid arbeitsüberlastung also ganz unterschiedlich wenn du das zuhör generationenkonflikt ist das so der klassiker zwischen waldbauer und jungbauer bei der betriebsübergabe oder danach genauso wenn die rollen nicht glaube teilt seine schwiegermutter schwiegertochter ist nach wie vor große streitpotenzial ist das bei der landwirtschaft noch immer besonderes thema weil die light auseinandersetzen einfach naja zusammenwohnen zusammenarbeiten auch im betrieb ist natürlich nicht einfach wenn er menschen bei ihnen anrufen mit ihren sorgen jetzt sitzen sie am telefon ganz weit weg wie können sie die ihnen helfen also in erster linie geht’s ums zuhören dann sage ich was wir unter unseren angeboten die unter dem namen mit unserem gleichgewicht laufen was wir bieten können wir haben eben vor ort seminare zu den themen betriebsnachfolge stress oder zur pflege situation ganz neu sind bei uns angebote für die seelische gesundheit also wir bieten haben psychologische betreuung übers laptop wurde übers telefon an und dann werde ich ihm und vermittle angebot weiter jetzt gibt es menschen die haben kleinere probleme und es gibt menschen sims forscher angedeutet bei denen geht es um suizid wie können sie denen helfen also wir haben auch eine krisenhotline die es 24 stunden rund um die uhr erreichbar aber da darf natürlich jeder anrufen teams gerade nicht gut geht wie stark wird um das angebot angenommen also es wird gut angenommen weil es auf die landwirtschaft so zugeschnitten ist also das comeback ihm vor zu hause aus genutzt werden und es kommt schon vor dass die landwirte auf dem traktor mit der psychologin telefonieren und der zugang ebenso einfach ist wie muss man das vorstellen wie läuft so eine beratung ab wenn wir bei ihnen anruft das in erster linie geht es uns zuhören und dann berate ich über die unterschiedlichen angebote und dann schauen wir mal was der versicherte gern so haben möchte und bis dahin begleitet das netzwerk hat jemand darum setzt und darüber nachdenkt soll ich mich trauen oder nicht was mögen sie dem sagen nicht lange überlegen wenn irgendwas die seele belastet oder eine nacht schlafen lässt dann bitte gerne und jederzeit bei uns melden weil wenn man sehr bein bricht dann gehen wir zum außen das cern gibt es verpassen warum dann nicht sich hilfe holen wenn die seele leidet aber psychische probleme das ist nach wie vor ein tabu teamorder ja das sei es nach wie vor großes tabuthema männer tun sie mit dem thema noch schwere wie frauen des wenn es oft so dass besorgte mütter und ehefrauen bei uns anrufen und sich vorab mal für die männer erkundigen bis der mann oder der sohn dann selber sich bei uns meldet und unsere angebote übers laptop oder das telefon laufen deswegen so gut man muss nirgendwo hin von man muss nicht in

der praxis sich hinbegeben man wird nicht gesehen und keiner bemerkt was also die anonymität das ist wichtig wenn gerade daheim eine mutter eine frau sitzt und das hört und sagt ja für meinen sohn für meinen mann des abends wie kann man den mann dazu bewegen bei einer anrufen also vorab wie gesagt rufen oft multi frauen und mütter an erkundigen sie wie das angebot so abläuft und dann sage immer wir sind der mann oder wissen der sohn gehört und dann dauert es nicht lange dann wird er irgendwo einkommen auf dem betrieb und daran telefonnummer eben zutritt und dann kann man die angst in die schule übernehmen also sie haben da ganz viel erfahrung aus täglicher arbeit kann nur sagen einfach angebot nutzen und nicht zu lange warten also viele die haben wir lange leidensgeschichte hinter sich versuchen das immer mit sich selber auszumachen und deswegen bitte einfach trauen und anrufen herzl vielen dank wenn sie jetzt wissen wohin immer die frau perzl ihre kolleginnen und kollegen erreichen kann die kontaktdaten finden sie bei uns auf der homepage pr.de unser land und wir schauen uns jetzt eine andere art von hilfe an es geht um die pacht von landwirtschaftlichen flächen der pachtzins der steigt und steigt weil die flächen so begehrt sind da kann nicht jeder landwirt mithalten andererseits gibt es auch grundstückseigentümer sie legen es nicht darauf an dass maximum zu erreichen beim preis denen ist wichtigeres ihre flächen ökologisch bewirtschaftet werden helfen kann da das projekt acker wird eine plattform die zusammenbringen will was zusammengehört beim bio bauer thomas hitzlsberger aus taubenbach im rothtal täglich nach seinen galloway rindern schaut ist er oft am grübeln [Musik] der begrenzende faktor ist einfach die fläche brutal an da ist ingenieur bei bmw und hat mit ackerbau und viehzucht nichts am hut aber er besitzt landwirtschaftliche flächen und hat konkrete vorstellungen ich dass meine flächen umweltbewusst bewirtschaftet werden aber den nötigen pächter zum gang ist ziemlich schwierig hier kommt lioba degenfelder ins spiel mit ihrem projekt acker wert dass bauern und grundbesitzer unterstützt anstoß war persönliche betroffenheit helmut harlander ist leo was lebensgefährte er stammt aus der landwirtschaft hat aber einen technischen beruf ergriffen seine eltern haben ihm die flächen vererbt ob die kriegt für 20 jahre und habe mir nicht wirklich darum kümmert ich hab die bestehenden pachtverträge über nummer und dann heute bundesminister schmidt gegen alle regeln des bundestages in brüssel für dieses glyphosat gestimmt und dann habe ich gesagt was kann ich persönlich mache das besser wird und dann habe ich gesagt du hast meine flächen du hast machst habe es auch das muss besser werden lioba gegen felder hat damals noch beim bund naturschutz in münchen gearbeitet und wollte am liebsten nur an einen biobauern verpachten doch so einen gibt es hier nicht die etwa 20 landwirte rund um teisbach bei dingolfing wirtschaften alle konventionell was tun sie wenn man einfach gemerkt welche fragen uns begegnen in dem prozess ist im gange was machten sind auf der fläche ökologisch gibt es förderprogramme die passen gegeben eines gespräch mit dem landwirt wie findet man eigentlich landwirt der lust ort und der damit macher wohl was muss im pachtvertrag was ist angemessener pachtzins und wir haben einfach gemerkt dass keine beratungsstrukturen gibt für flächeneigentümer die battenfelder hat diese beratungsstruktur geschaffen mit ihrem projekt acker wert dass das landwirtschaftsministerium finanziert zunächst in den landkreisen landshut dingolfing landau und rottal inn bringt sie pächter und verpächter zusammen für rinderhalter thomas hitzlsperger in taubenbach im portal war das hauptproblem einen verpächter zu finden der ihm mit dem preis entgegen kommt wir haben eine klassische mais region und der hand die pachtpreise doch deutlich her und und ihrer wirtschaft ja eigentlich nur futter für meine für manager und hobby doch nicht den deckungsbeitrag wir beim bei mais oder bei biogas grundeigentümer herbert salzeder ist den biobauern mit dem preis entgegen gekommen das geld ist für ihn zweitrangig der selbständige solarexperte hat landwirtschaftliche grundstücke als altersvorsorge gekauft grundsätzlich ist mir eigentlich wichtig

dass der boden für niewerth ich bleibt oder besser wird und wir werden mal schauen wir uns mit ihren dann funktioniert und was natürlich will wieder auf was passiert auf der fläche reposo wo sagt jetzt habe ich mein gott ob kubon dann ist das für mich erledigt sondern die schau dies heute schauen die beiden nach dem frisch eingesäten kleegras sind zufrieden wenn sich alles entwickelt wie geplant kann thomas hier künftig futter für seine tiere ernten und zwischen wald und bach die galloways weiden lassen zurück nach teisbach hier hat ingenieur helmut rahn danach wie opas odyssee durch die ämter schließlich junglandwirt max gar kennengelernt er studiert in weihenstephan landwirtschaft und unterstützt seinen vater auf dem konventionellen ackerbaubetrieb trotzdem hat er die fläche von helmut bekommen allerdings mit vielen auflagen er darf beispielsweise den hafer nicht düngen und schaut jetzt gar nicht so schlecht aus der gut dastehende harfe bedeckt aber nur einen teil der pachtfläche einen zweiten teil muss max gar brach liegen lassen und auf dem dritten teil tummeln sich insekten auf einer grünfläche möglich ist all das nur weil helmut weniger pachtzins verlangt und weil lioba im bayrischen vertragsnaturschutz programm die passende maßnahme gefunden hat dadurch bekommt der junglandwirt geld vom staat aus dem fördertopf dann wenn schlechte erdbeere oder getreidepreise und wohnheime und das ist für mich ein gewisser weise risikos betteln das projekt acker wert gibt es seit januar neun paare pächter und verpächter sind sich seither einig geworden fünf weitere betreut lioba degenfelder zurzeit bei dem projekt ist den dialog begleiten und den prozess begleiten auch ein stück bei die übersetzungsarbeit manchmal weil die leise unterschiedlich seien aus unterschiedlichen blasen kennen und dass dieser prozess ist wo jeder am ende sagt hayes damit kunden ihr lebensgefährte helmut lebt nicht nur damit sondern hat sogar an den vielfältigen blühflächen design pächter angelegt hat ein neues hobby entdeckt imkern [Musik] wo wir schon beim thema sind wenn bienen auf nahrungssuche sind dann schauen sie sich wenig darum ob sie gerade auf öko flächen unterwegs sind oder auf konventionellen trotzdem gibt es honig zu kaufen der das zertifikat bio bekommt wie konnte sein weil ein imker kann seinen bienen ja schlecht befehlen den nektar nur auf ungespritzten flächen zu sammeln ausgeräumte kulturlandschaften monotone felder das ist vielerorts das umfeld für bienen in bayern im oberbayerischen scheyern produziert berufsimker obstbauer und brenner albrecht pausch dennoch bio honig und das schon seit 1996 mit 120 völkern führt er einen eher kleinen betrieb die bio imkerei die hat ja einen ganz großen teil das ist die haltung der bin also in welchen wohnungen wohnen die bienen nachhaltig in holz ohne pestizid haltige anstriche gefüttert werden dürfen die bienen nur mit bio zucker im winter also man will sich da auch nicht auf die ökologischen auf die konventionellen produkte stützen und ganz wichtig ist der bereich der gesundheitsvorsorge das heißt die behandlung gegen die varroa milbe ist nur mit organischen säuren erlaubt und man darf keine synthetischen medikamenten dafür hernehmen ihnen ist es erst einmal egal wo sie ihr futter her bekommen mehrere kilometer schwärmen sie aus und sind dabei höchst effizient wo es mit dem geringsten aufwand den meisten ertrag zu holen gibt dort sammeln sie die bayerische landesanstalt für weinbau und gartenbau legt fest dass bienenstöcke von bio im kann so aufgestellt sein müssen dass im umkreis von drei kilometern um den standort nektar und pollen trachten im wesentlichen aus ökologischen kulturen wildpflanzen oder kulturen bestehen die nach methoden mit geringer umweltauswirkungen behandelt werden im wesentlichen ist aber nicht definiert also wir sind hier auf unserem wild

obstanbau und hier kann man wunderbar zeigen was die öko verordnung zur ökologischen bieten haltung einem vom standort ab verlangt wir sehen hier den obstanbau der so extensiv gehandhabt wird dass er zulässt dass sehr viele blühende blumen da sind und diese blumen sind natürlich ein eldorado für verschiedenste insekten insbesondere auch die bienen albrecht pausch sieht die natur als zusammenhängendes system insekten und pflanzen sind voneinander abhängig mit über 1500 obstbäumen auf drei plantagen und vielen wildblumen sorgt er für eine möglichst natürliche umgebung der bienen diese umgebung und die tiere selbst behandeln bio imker ausschließlich mit natürlichen mitteln zum beruhigen der bienen wird anstatt chemie sprays rauch aus holz und rinde verwendet auch im ökologischen obstbau wird natürlich gespritzt also wir werden ein pflanzenschutzmittel an um unsere bäume zu schützen aber das sind zum einen pflanzenschutzmittel die die nützlinge schonen also auch keine negativen auswirkungen auf bienen haben von was spreche ich zb um stoff oder platt bäume zu behandeln setzen wir schwefel ein oder backpulver ob ein bio honig wirklich bio ist lässt sich allein am endprodukt nicht messen bioland kontrolliert als erster anbauverband jetzt die ethische aspekte zum beispiel ob der imker den bienen für den winter einen teil ihres honigs überlässt man kann nicht davon ausgehen dass bioprodukte immer 100 prozentig rückstandsfrei sind weil in unserer umwelt werden immer rückstände freigesetzt durch den autoverkehr durch die landwirtschaft durch die industrieproduktion das gibt es nicht mehr bio-produzenten tragen durch ihre produktionsweise dazu bei dass sie von sich aus keine rückstände in das produkt eindringen hier wird der honig verarbeitet und vermarktet jährlich produzieren albrecht pausch und seine frau helga von ihren 120 bienenvölkern vier bis fünf tonnen honig der großteil wird sofort in gläser abgefüllt und im internetshop und im hofladen angeboten die pause beliefern auch 15 naturkostläden in oberbayern [Musik] neben ihrem eigenen wald und blütenhonig bieten sie auch andere sorten von bioland kollegen an mit sieben bis acht euro für das 500 gramm glas rechnet sich aber der aufwand nicht sagt albrecht pausch deshalb wird ein teil des honigs weiterverarbeitet zu einer ganzen reihe von hochwertigen produkten von mit internationalen preisen ausgezeichneten bränden über quitten schaumwein bis hin zum essig aus honig jetzt musste honig nur noch von einer zugelassenen kontrollstelle zertifiziert werden dann darf auch als bio honig verkauft werden so das war’s schon wieder ab nächster woche senden hiervon unser land sommerprogramm nächsten freitag können sie eine reportage über einen oberfränkischen landwirt sehen der in russland 6000 hektar land bewirtschaftet ich würde mich freuen wenn sie dann wieder mit dabei sind bis dahin machen sie’s gut servus und david unseren channel könnt ihr auch abonieren aber schaut vor allem in der mediathek da bekommt ja noch mehr videos und sendungen von unser land und einiges mehr