grenzenlose weite härtetest für mensch und material von alaska fahren wir nach feuerland 35.000 kilometer sind wir auf der traumstraße der welt unterwegs erleben sieben monate das abenteuer panamericana wir begegnen ungewöhnlichen menschen unter leben ungezähmte natur wir entdecken so manches juwel im verborgenen und fühlen uns nur sehr selten nicht willkommen wir stürzen uns ins ungewisse waren durch 15 länder amerikas und erleben einen ganzen kontinent die zweite etappe führt uns durch mexiko und guatemala bis nach el salvador wir sind inzwischen südlich von mexiko stadt in einer landschaft in der alles blau ist vom anbau der blauen agave dem rohstoff des brands jedes mit spaten an den kragen acht jahre wachsen die agaven in der fruchtbaren vulkanerde erst dann ist ihr fleisch süß genug um verarbeitet werden zu können wir wollen es gar nicht glauben angaben sind mit unserem spargel verwandt sagt man uns silke unsere autoren hätte man nicht zur ernte eingestellt die kleinste ligna ist immerhin fast so schwer wie sie los kompakter ein stück aus dem inneren bitte bevor die nächsten agaven geschlagen werden prüft der chemiker den zuckergehalt einer pflanze wenn aus zucker wird alkohol das ist sehr klebrig gut aber erst wenn die vermutung im labor bestätigt gebe ich das okay für die ernte es läuft sehr gut dieses jahr jetzt geht es den zuckersüßen agaven herzen an den kragen sie wandern in den kocher um ihren saft zu gewinnen es riecht nach süßen äpfel in großen tanks wird der most verloren nicht mit hilfe für echten tequila dürfen nur ganz besondere bakterien genommen werden erst nach zwei destinationen entsteht das nationalgetränk mexikos 120 hersteller produzieren über 700 verschiedene tequila marken die in alle welt verkauft werden ein boomender wirtschaftszweig der in mexiko 300.000 menschen beschäftigt die qualitätskontrolle wird von unserem brennmeister vorgenommen er weiß wie wir qualitativ erstklassigen die kinder bekommen so gemeint sie wird von den dämpfen betrunken wir haben ein einsehen und fahren weiter mexiko city eine laute quirlige und immer günstige 9 millionen metropole noch vor 50 jahren war die hauptstadt ein luftkurort kaum zu glauben mexico city ist das herz des landes ein magnet für die arme besitzlose landbevölkerung 20 millionen einwohner leben in der zona metropolitana den ballungsraum um die hauptstadt einem der größten der welt mexico city ist chaos aber es gibt regeln hupen hilft ging alles und macht darauf aufmerksam dass man da ist nur der letzte azteken herrscher kjr haben auf dem paseo de la reforma den champs élysées mexikos die prachtstraße ließ kaiser maximilian im 19 jahrhundert bauen sie gehört zu dem wenigen was vom herrscher übrig blieb das schloß holte weg als der habsburger maximilian mit seiner frau charlotte hier 1864 einzog war es total heruntergekommen mexiko weigerte sich damals seine schulden in europa zu begleichen frankreich schickte maximilian in der hoffnung das land wieder unter kontrolle zu bekommen ohne rückhalt im volk wurde er zum kaiser von mexiko ernannt bereits drei jahre später änderten sich die machtverhältnisse und maximilian wurde erschossen das angebot zur flucht hatte der stolze kaiser ausgeschlagen charlotte für viele nach seinem tod dem wahnsinn nicht aus trauer sondern aus gram dass er sie nie geliebt hatte des kaisers geliebte war die tochter des gärtners gewesen mit der er sogar einen sohn hatte die seelen der verstorbenen wollen nicht ruhen heißt es wir fragen den häufigen gärtner sagt der spuk tun ja die gäste von charlotte und maximilian spucken her man sie abends die gestalt von charlotte durch die flure gehen sie geht in ihrer anklage räume in die badezimmer was passiert

abends wenn es dunkel wird will ich mich hier nicht mehr aufhalten weil so gegen 6 7 uhr die gespenster maximilian ließ auch den schlosssaal anlegen hier treffen sich 150 jahre nach seinem tod spätabends glücklicher paare la paloma maximilian sehnsuchtsvolle lieblingslied ist immer noch ein dauerbrenner die kaisertreuen bis seinen damals die kaiserin als taube was charlotte zu tränen rührte das maximilian feinde ihn in eine umdichtung als österreichischen esel besonnen hat er wohl nie erfahren da war teotihuacan liegt nur eine stunde fahrt von mexiko city entfernt es war einst die größte stadt auf dem amerikanischen kontinent deren erbauer sind bis heute unbekannt der ort jahrhundert nach christus das religiöse politische und wirtschaftliche zentrum gesamt mittelamerikas die pyramiden sind nur mühsam zu erklimmen weil die stufen ungewöhnlich hoch sind die sonnenpyramide mit über 65 metern höhe das größte bauwerk über die straße der toten gelangt man in die zitadelle einst vermutlich ein palast zudem nur höflinge zugang hatten vergleichbar mit der verbotenen stadt in peking zentrum der anlage bildet ein gebäudekomplex aus wohnanlagen mit dem in der mitte gelegenen tempel des ketscher kroate der gefiederten schlange quetzalcoatl und klar ob den regengott mit dem viereckigen kopf wurden menschenopfer dargebracht vor 1900 jahren es war wohl eine besondere ehre ertränkt zu werden denn das verschaffte direkten zugang zu zwei loks paradies ein ballspiel entschied damals darüber wer sterben durfte der tod war besser als das leben das finden wir gar nicht und fahren weiter 740 kilometer auf der panamericana nach süden im macho land mexiko gibt es einen ort der sich deutlich von anderen unterscheidet die stadt mit mehr als zwei geschlechter in ho tschi dann haben die frauen die hosen an bzw monti männer die röcke vanessa ist eine so genannte musche so nennt man hier in der stadt der apotheken das dritte geschlecht die herren damen werden von der gesellschaft akzeptiert als frauen vanessa ist stolz ein eigenes geschäft zu haben sie ist schneiderin und näht vor allem spezial größen für die beleibten damen der stadt normal normales macht er nicht dass ein kleines bisschen luft nicht mehr ich lasse mir ein kleid maßschneidern weil ich in meinem alter und wie soll ich sagen bei meiner körperfülle kein kleid von der stange findet mir auch selber teilnehmen kann man erst dass familie lebt seit generationen in rust an ihre mutter vererbte er das haus als sie starb sie liebte ihre fleißige geschäftstüchtige musche tochter der vater allerdings konnte sich nicht so schnell daran gewöhnen dass sein sohn eine frau sein wollte als kind habe ich mich nicht zugegeben die männer in mexiko sind ja machos und wollen nicht dass ihre söhne homosexuell sind sie feminin geben dann gab es unweigerlich probleme weil ich nun mal so leben wollte wie ich wirklich bin es war nicht einfach vanessa und ihre freunde bereiten sich auf die große neujahrs aufführung vor sie ist der star der truppe und spielt die diva die von allen männern fährt wird das gibt natürlich reichlich stoff für zickige bemerkungen aber die sind nicht ganz ernst gemeint haben wir halten zusammen wir kennen uns alle schon sehr lange wir sind gute freunde wir treffen uns um zu plaudern zu tratschen zu scherzen so wie jetzt gerade naja sie ständig um sich zu haben die ich scherze sind manchmal etwas grob aber ich möchte sie nicht missen die schönsten frauen hockey tanz waren schon immer männer sagen uns die moschee

deshalb hätten sie auch hin und wieder probleme mit eifersüchtigen ehefrauen die fremdgänger würden sich aber nie als bisexuell bezeichnet die spannung steigt fleisch ist die die war perfekt bühne frei wir sind in der ruinenstadt palenque ganz im süden mexikos vor rund 1500 jahren war palenque eine der südlichsten steht der maya die ersten spuren der besiedelung stammen aus dem jahr 400 nach christus doch schon vier jahrhunderte später ging die stadt unter warum weiß man nicht genau man vermutet dass die natur durch die menschen aus dem gleichgewicht geraten war nur 5 prozent der gesamten tempel und wohnanlagen wurden bisher vom dschungel befreit bauern geber paris lebt mit seinen tieren rücken in den überwachsenen ruinen unter seinem hof liegen noch unerforschte tempelanlagen der maler hier soll zur blütezeit palenque es 20.000 menschen gelebt haben auf einem areal von 20 quadratkilometern die vielen menschen konnte das land rund um die stadt eines tages nicht mehr ernähren und so mussten die maya kalender aufgeben und das land wieder prächtig wir bekommen appetit 15 euro für einen truthahn finden wir zu teuer und machen uns mit knurrenden mägen auf eine exkursion in den dschungel genau hier war einer der großen plätze palenque die plaza picot archäologen haben mit hilfe von luftaufnahmen pläne der stadt gezeichnet jever perez führt uns zum vergessenen tempel diesem tempel hat er mit ausgegraben er ist stolz auf alte maya land zu wohnen hier habe ich mein ganzes leben verbracht hier bin ich aufgewachsen schon als kind habe ich in den ruinen gespielt und bin ihr alt geworden wenn ich essen kann diesen tempel zu erhalten mache ich es gern geheimnisvolle grabkammern büro glyphen die vergessene geschichten erzählen sagenumwobene schätze was mag hier alles noch ans tageslicht kommen auf die archäologen wartet noch viel arbeit so weit das auge reicht grüne hügel und jeder hügel könnte eine verborgene tempelruinen sein gegensätzlicher können zwei landschaften kaum sein wir sind immer noch in chiapas aber nicht mehr im stickigen mücken verseuchten regenreichen tiefland sondern im hochland mit seinem milden klima wir können endlich wieder einmal richtig durchatmen und das ist er der berühmteste minero canyon der grill war fluss hat sich eine million jahre lang durch den kalkstein gefressen und so eine 1000 meter tiefe schlucht geformt domingos lasso der crocodile dundee des sowie der nationalpark kümmert sich um die vom aussterben bedrohten arten des ländles der biologe hat eine krokodil klinik eingerichtet die zappa indiana mochten die reptilien früher am liebsten gebraten das ist jetzt anders geworden timo hat die einheimischen zu bezahlten tierpflegern umgeschult krokodile sind ein touristenmagnet und touristen bringen geld in die region die spitz marco diehl dame hat sich bei einem kampf verletzt und wird auf der station wieder aufgepäppelt bevor sie wieder in die freiheit darf muss sie sich klar und aufs maul schauen lassen

der polizei griff funktioniert auch bei krokodilen die wunde stammte von einem angriff vielleicht von einem kampf mit einem anderen weibchen dadurch hat sich die haut gelöst die wunde ist schnell verheilt das papier keine infektionsgefahr mir den knochen ist unversehrt das wird wieder ich nutze die gelegenheit sich ihre messen so können wir sehen ob sie seit der einlieferung ein bisschen gewachsen ist tacke meine arbeit mit dem kokon den gefällt mir weil sie spannend ist weil sie adrenalin frei setzt durch den umgang mit den tieren lerne ich natürlich auch ständig neues über ihr verhalten wir fahren zurück in den subtropen die hollywood heißt bei uns schnell doktor dolittle denn er spricht mit den tieren er ahnt perfekt den lockruf nach dem soliden canyon leben 120 bis 160 krokodile sie leben in real war fluss oder in seinem leben ein viertel davon sind ausgewachsene tiere über dreieinhalb vier meter lang hieronymus kontrolliert ob die tiere gesund sind er kennt jedes krokodil da er sie alle markiert hat es kommt mal davor dass die spitzen krokodile müll fressen oder von den außenbordmotoren der touristenboote verletzt werden aber bei der heutigen kontrolle sind alle gesund und wir reisen weiter wir verlassen mexiko und kommen nun nach guatemala das land ist nicht ungefährlich vor allem so auffällige reisender wie wir könnten gekidnappt werden um lösegeld zu erpressen deshalb haben wir eine polizei eskorte organisiert wir treffen unsere begleiter an der grenze 850 kilometer wird uns guatemalas polizei eskortieren abwechselnd mit dienstwagen und zivilen fahrzeugen wir fahren zum artikel sie angeblich einer der schönsten seen der welt fürs erste muss ein kurzer blick aus dem auto reichen immer höher geht’s dann sind wir in den letzten nebelwäldern guatemalas durch den nebel entsteht ein einzigartiger und leider stark bedrohter lebensraum für pflanzen und tiere ihr lebt auch eines der seltensten tiere der ketzer ein bunter vogel den man fast nie zu sehen bekommt er steht selbst für einen vogel sehr früh auf deshalb müssen auch wir zu nachtschlafender zeit aus den fehlern es ist zwei uhr 30 morgens unser auto schnauft mit der kraft aller räder den vulkan hoch dann geht es zu fuß weiter fünf träger helfen das kamera equipment zu tragen die unsere ornithologen kennt die lieblings bäume des 1 für die maya und azteken war der prächtige ketzel heilig die gottgleichen herrscher schmückten sich mit seinen feder es ist schon sehr schwül die mücken sachen gierig unser blut fast ganz zentralamerika ist malaria gebiet und ihr passiert es wir werden mit malaria infiziert aber das merken wir erst später im moment haben wir nur augen und ohren für den geheimnisvollen vogel ich glaube schon dass wir den keksen heute sehen werden wir ihn auf der anderen seite singen das ist möglich dass er hier herüber kommt so wie neulich der wechsel gilt im land als ein stolzes zeichen der freiheit und politischen unabhängigkeit eine legende erzählt dass sich das post gefieder des vogels rot färbte als er sich in das blut des letzten von den spaniern getöteten herrschers der magier legte beim ersten sonnenstrahl verstummte vogel

das war’s dann wohl jetzt wäre es leichter eine nadel im heuhaufen zu finden zum trost sehen wir viele kolibris ihre nester bauen sie aus spinnweben und flächen nachwuchssorgen haben sie nicht der ketzer dagegen wird immer seltener er ist vom aussterben bedroht weil die nebelwälder abgeholzt werden außerdem jagt man ihn immer noch wegen seiner prächtigen schwanzfedern der kessel ist mein lieblings vogel er ist das wappentier guatemalas und gehört zu unserer geschichte und kultur ich mag den ketscher wäre und wir haben nur für heute aufgegeben in seinem reich den dichten nebel wäldern werden wir wieder nach ihm suchen und da liegt sie die perle guatemalas der azurblaue at plansee doch heute sieht er nur noch schön aus tatsächlich aber bisher verseucht die deutsche umweltschützerin zu seiner reise versucht die bewohner des sees darüber aufzuklären was passiert ist genug gefressen hat an diesen an dieser nahrungs sicher bereichert hat dann wächst jemanden das blühen und in dem stadion der verwesung im letzten stadien der verwesung ersteigern bacteria an die oberfläche des sees und das ist auch genau der moment wo sich die materie die die sterbende materie in gift verwandelt susanne haase ist bei lokalpolitikern und ots verhasst denn was sie sagt könnte die touristen vertrauen sieben jahren eigentlich wirklich für den umwelt hier und da aber ich hab selber nie geglaubt dass das was jetzt passiert ist es unsere schönste see umgekippt ist habe ich das habe ich nie gedacht dass das passiert susanne haase liebt den see sie ist traurig dass man ihn so misshandelt wo er doch für die bewohner guatemalas ein teil ihrer kulturellen identität ist die meyers glauben der nabel der welt ist und sie nennen russisch nabel der welt weil er so tief ist 360 meter tief dass man glaubt dass der bis nach balver was die unterwelt für die meyers es erreicht wir fahren 130 kilometer weiter nach antigua 50 kirchen haben die spanischen kolonialherren hier bauen lassen bis ende des 18 jahrhunderts war antigua eine der großen metropolen zentralamerikas heute eine kleinstadt mit nur 35.000 einwohnern es geht gemütlich zu in den verwinkelten gassen die stadt ist eine der hauptattraktionen guatemalas weltkulturerbe wegen ihrer barocken kolonialarchitektur figur hat im laufe der jahrhunderte starke erdbeben zerstörerische schlammlawinen und befreiungskriege überstanden wer in der stadt lebt und wer vom land kommt ist eindeutig die kolonialzeit überlebt haben auch die öffentliche badehäuser selbst aus den umliegenden dörfern kamen die menschen hierher um ihre wäsche zu waschen die wasserbecken waren einst treffpunkt für die bauersfrauen ein ort an dem man den neuesten tratsch austauschte wer kein fließend wasser zu hause hat kommt immer noch hierher das sind meist indios nachkommen der ureinwohner wie der maya ein traumhafter duft von schokolade weht uns um die nase fernando arias stellt schokoladen pralinen her aufrufbare dem kakao bei den azteken geld cacau als braunes gold als zahlungsmittel und aufputschmittel für die männer frauen und kindern war der verzehr anregender schokolade verboten am duft und an der konsistenz erkenne ich wann die kakaobohnen fertig gerüstet sind jetzt für den höchstens noch ein paar minuten dann kann ich sie verarbeiten ich probiere es mal schokoladengeschmack fernando aria zeigt uns wie man pralinen aus kakaobohnen herstellt zuerst muss die maschine aus die schokoladen kuvertüre kanone genommen werden dafür

nehmen wir eine 60 milliliter spritze und gehen damit zur vorn und fangen an die spritze ganz geduldig zu leeren langsam als untergrund für die gerösteten cacau das haben wir nun setzen wir jede kakaobohne an ihren platz früher machte ich keine schokolade oder ich dachte dass ich keine mochte denn ich hatte nie welche gegessen als ich aber diese kakaobohne probiert noch nur so geschehen ja da schmeckte es mir sehr gut weiter gehts wieder mit polizei eskorte wir fahren zum pacaya einen vulkan dorfbewohner laden unser schweres kamera gepäck auf ihre ponys denn vor uns liegt ein gewaltmarsch wir wollen auf den gipfel des vulkans es ist kalt und windig die sonne brennt unsere nasen rot während wir im schatten frostbeulen bekommen jeden morgen ziehen dichte wolken in die 2000 meter hohen wälder und versorgen die pflanzen mit wasser der pacaya ist einer der aktivsten vulkane der welt ein paar wochen nach unserer expedition erfahren wir dass der pacaya ausgebrochen ist die eruption ist so gewaltig dass lavaasche auch auf die 40 kilometer entfernte hauptstadt fällt zwei menschen sterben die erkaltete lavaströme werden schnell von den pflanzen wieder besiedelt vor zehn jahren wurden der 2500 meter hohe vulkan und seiner umgebung zum nationalpark erklärt ranger umberto morales begleitet uns denn es ist nicht ungefährlich so nah an die heißen lavaströme zu gehen die magma steigt aus einer kammer 100 200 meter hoch sie drückt nach oben und tritt flüssig aus weil der vulkan aktiv ist die magma überall ganz dicht unter unseren füßen der pacaya ist der aktivste vulkan wollte malers es gibt immer wieder ausbrüche es ist heiß hier oben stehen wir zu lange auf der stelle schmelzen die schuhsohlen 1000 grad heiße lava erkaltet zu klären dann gestein wir rutschen und stolpern auf dem glas arten und messerscharfen girl wieder ins tal ein falscher schritt und man steckt mit seinem fuß in einem heißen atem loch des vulkans wir machen uns auf den weg in entspanntere gefilde wir besuchen eine kaffeeplantage am fuße des vulkans denn guatemala ist auch berühmt für seinen vorzüglichen hochlandkaffee dank der fruchtbaren vulkanerde die kaffeekirschen werden mit der hand gepflückt jede kirche enthält zwei kaffeebohnen die ernte hier ist einfach weil die pflanze niedrig sind sie werden häufig beschnitten so gibt es immer kleine pflanzen dass man schneller pflücken weil man beide hände nehmen kann auf anderen plantagen sind höhere sträucher die musste mit einer hand herunter ziehen um mit der anderen ernten zu können trinken sie viel kaffee zum frühstück und zum abendessen die sandra isabel kaffeeplantage ist 1200 hektar groß martin keller ist der besitzer guten tag die leute kaffee und sieht gut aus es bleiben noch viele filme dran oder nur wenige nur wenige das ist gut martin keller wort kaffee ohne pestizide und ohne künstlichen dünger an ich bin in der vierten generation hier ins an die kaffeesträucher der firmen sind inzwischen dreimal ersetzt worden ich habe die pflanzen meines vaters mein vater die seines vaters es ist eine große verantwortung etwas neues einzulassen betrag bringen soll der regenwald in dem der kaffee wächst

wird auf santa isabel geschützt dafür gibt es von der umweltorganisation rainforest alliance eine auszeichnung für schonend angebauten kaffee martin kellers urgroßvater kam 1899 aus deutschland nach guatemala woher kommt der kaffee von tina 11 da gibts noch kaffee ja viel die ecke von finale muss komplett geerntet werden das ist beste hochlandkaffee der ertrag aus den 1500 meter hoch liegenden kaffeeplantagen ist in diesem jahr sehr gut tonnenweise werden die kaffeekirschen mit hilfe von wasser durch alle verarbeitungs stationen gespült nun werden die kirschen gewaschen und sogenannte weizen quetsch maschinen entfernen das fruchtfleisch die bohnen müssen ein bis drei tage gären dann werden sie in der sonne getrocknet um den trockenen prozess zu beschleunigen werden die bohnen von sonnenauf bis sonnenuntergang gewendet wir müssen die feuchtigkeit im café auf zwölf prozent reduzieren das ist wichtig für den export denn wenn die bohne mehr wasser enthält für wird sie im athener der rohkaffee geht nun auf eine lange reise auch nach hamburg erst dort werden die bohnen gerüstet wir machen uns auf den weg nach san salvador in die hauptstadt von el salvador die panamericana führt durch 14 länder jetzt erreichen wir das fünfte land und sind an der grenze nicht mehr ganz so nervös guten tag guten tag die dokumente bitte wir fahren von den bergen ins tiefland es wird tropisch heiß auch in el salvador werden wir von der polizei begleitet mit unserem auffälligen produktionswagen sind wir ein zu verlocken das ziel für überfälle und entführungen die eskorte wird uns in ganz el salvador nicht von der seite weichen die panamericana führt einmal quer durch die hauptstadt san salvador sie hat mehr als zwei millionen einwohner und zählt zu den gefährlichsten städten lateinamerikas man sagt sie hätte eine der höchsten mordraten der welt zehn menschen werden hier täglich getötet die panamericana wird in san salvador zum kilometer langen marktplatz hier wird alles angeboten und knallhart gefeilscht dicke schwarze winter socken sind im sommer etwas schwer zu verkaufen auch in san salvador selten sind hier kamerateams unterwegs unseren bewaffneten begleiter stehen die haare zu berge als wir uns ins getümmel stürzen in el salvador finden wir endlich das was wir in guatemala lange gesucht haben guatemalas nationalinstrument die marimba die historiker streiten immer noch wie dieses unhandliche instrument wurde von afrika nach amerika kam aber es ist nun einmal da und unterhält erfolgreich seit vier jahrhunderten die menschen mittelamerikas ganz alte machen war modelle hatten flaschen kürbisse als resonanzkörper das instrument von mario ist die halterin da ist ich weiß nicht so genau als ich geboren wurde war sie schon klar und damals war sie auch schon alt sie ist um mehr als 60 70 jahre alt die herren spielen seit 40 jahren zusammen doch der bass spieler nervt wie am ersten tag denn er braucht immer noch die längste zeit für den aufbau er braucht strom warum stehen sie marina was waren das besondere für sie ach das sind gefühle wie für jeden musiker es angeboren beim spielen vergisst man den stress bewohner wer da noch schlechte laune hat soll sich auf dem markt doch die schwarzen socken kaufen die marimba baseband ist ständig

ausgebucht und absolviert bis zu acht auftritte am tag hier ist die telefonnummer in der nächsten folge spielen wie tarzan in einem baumhaus dorf dann entdecken wir die unberührte natur mittelamerikas und stürzen uns in die erfrischenden fluten von el salvador