Letter from the Producer LIVE 16:00 JST Start! [Music Playing] [Toshio “Foxclon” Murouchi] Hallo an alle und willkommen zu FFXIVs Brief des Produzenten – Live ! Zuerst einmal möchten wir uns vorstellen [Naoki Yoshida] Hallo ! Ich bin Yoshida, Produzent und Direktor von FFXIV. Nachdem wir wieder weltweit senden, wünsche ich allen in Nordamerika einen guten Abend und all denen in Europa einen guten Morgen ! Heute ist in Japan ein Feiertag, also haben alle anderen vom Entwicklerteam und auch sonst jeder heute frei. Nur ich und Morbol hier sind heute da, was bedeutet, dass niemand hier ist um mich aufzuhalten. Also könnt ihr einige exklusive Informationen erwarten [Toshio “Foxclon” Murouchi] Ich bin Morbol vom Community-Team. Wir werden im Prinzip dem gleichen Schema wie beim letzten Mal folgen [Foxclon] Es ist fast genau einen Monat her, seit wir den letzten Live-Brief gesendet haben und seitdem hat sich in FFXIV viel geändert und bewegt. Könntest du uns ein wenig davon erzählen ? [Yoshida] Als wir das letzte Mal gesprochen haben, war das am Tag bevor Patch 1.19 veröffentlicht wurde. Wir konnten seitdem 1.19, 1.19a und einige dringende Reparaturen erfolgreich veröffentlichen. Wir haben viel Feedback von euch bekommen, während ihr das Spiel genossen habt Zusätzlich haben wir FFXIV 2.0 angekündigt Ich bin übrigens gerade letzten Sonntag erst wieder von meiner Reise durch die USA, Deutschland, England und Frankreich zurückgekommen, wo ich Interviews mit Medien- und Community-Seiten gehalten habe Ich würde diese Gelegenheit gerne nutzen um über die Ergebnisse der Tour sowie das Spiel zu reden [Foxclon] Diesmal werden wir die Sendung in zwei Teilen halten und dazwischen 5 Minuten Pause machen. Wir werden sowohl Fragen beantworten, die wir im Vorfeld in den Foren gesammelt haben als auch Fragen, die wir in Echtzeit auf Twitter bekommen Wenn ihr Fragen habt, fügt ihnen bitte den #XIVLive Tag hinzu und schickt sie uns [Foxclon] So, ohne noch lange zu reden, lasst uns jetzt zu den Fragen kommen [Yoshida] Wir fangen schon an ? [Foxclon] Gleich zu Anfang mal eine aus den Foren Könntest du uns bitte etwas zu den Hintergrunden erzählen, warum ihr gerade jetzt das Spiel kostenpflichtig macht ? [Yoshida] Ich habe dazu bereits einige Fragen während meiner Medien-Interviews beantwortet. Während des letzten Live-Briefes habe ich erwähnt, dass das Spiel meiner Meinung nach erst zu 50 % fertig ist

Natürlich hat das vor Veröffentlichung von Patch 1.19 auch gestimmt, aber ehrlich gesagt hat sich meine Meinung nicht geändert Ich glaube, dass jeder die Menge an Inhalten, die mit 1.19 hinzugefügt worden sind, genießt und die Programmierer tun wirklich ihr bestes, um auch weiterhin neue Inhalte auf ihre Implementierung vorzubereiten Endlich gibt es auch Chocobos im Spiel, nachdem ich wirklich der Ansicht bin, dass Reittiere ein notwendiges Element in MMOs sind. Auch wurde der Ifrit-Kampf hinzugefügt und ich finde, dass das Spiel immer näher an das herankommt, was es sein sollte Doch trotz all dieser Verbesserungen benötigt FFXIV immernoch eine Spieler-Suchfunktion und eine Möglichkeit, in den Marktrevieren nach Gegenständen zu suchen und diese auch direkt erweben zu können Außerdem gibt es nicht mal ein System, dass dem Auktionshaus von FFXI auch nur ähnelt und es ermöglicht, eine Verkaufshistorie zu sehen Wenn man sich MMOs im Ganzen ansieht, dann bedeutet die Tatsache, dass wir diese zwei Dinge nicht haben, ein großes Minus Wir haben uns dazu entschlossen das Spiel nach Patch 1.20 kostenpflichtig zu machen, da wir mit diesem Patch diese zwei Dinge in FFXIV implementieren werden. Ich hoffe, dass ihr alle 1.20 ausprobiert und es euch gefällt Diejenigen von euch, die weiterhin spielen, können das Live-Event „7. Umbral-Ära“ erleben, in der neue Inhalte wie Kämpfe und Aufträge mit jedem Patch hinzugefügt werden Dieses Live-Event wird ein Jahr lang dauern und das 1. Live-Event in der Geschichte der MMO sein Als Produzent und Direktor, der für dieses Projekt verantworlich ist, musste ich den Startschuss für die Kostenpflicht aufgrund der Kosten geben, die für das Kreieren und Betreiben des Spiels anfallen. Das beinhaltet das hart arbeitende Entwicklerteam, 24/7 GM-Service, Morbol und den Rest der Community Reps und Support-Mitarbeiter Es gab einige Kommentare, die besagten, dass man das nicht unbedingt in dem Zeitraum erwähnen sollte, in dem FFXIV 2.0 angekündigt wird Wenn man es vom geschäftlichen Standpunkt aus betrachtet, bestand die Möglichkeit, zuerst 2.0 anzukündigen und dann zu veröffentlichen, und die Ankündigung, dass das Spiel kostenpflichtig gemacht wird, irgendwann nach Veröffentlichung von 2.0 zu machen Es ist nicht so, dass wir darüber nicht nachgedacht hätten. Aber wir haben uns gedacht, dass die Ankündigung von 2.0 weltweit ziemliches Aufsehen erregen würde also wollten wir die Bedenken der vielen Spieler, die das Spiel gekauft und angespielt aber dann aufgehört haben und sich fragen, ob die Abrechnungen nun automatisch anfangen, etwas beruhigen Daher kam ich zu dem Schluss, dass es besser ist, die Neuigkeiten, dass das Spiel kostenpflichtig wird, gleichzeitig mit der Ankündigung von V 2.0 bekannt zu machen, anstatt es irgendwann später still und leise zu tun und zu riskieren, dass diese Nachricht übersehen wird Und nachdem ich gerne möchte, dass ihr das Spiel ausprobiert und dann entscheidet, ob ihr es spielen wollt oder nicht, habe ich entschieden, diese Ankündigung nicht stillschweigend nach der Ankündigung von 2.0 zu machen Ich glaube nicht, dass ich 1.20 erwähnen muss, aber 1.21 wird mit neuen Jobs aufwarten und mit 1.22 wird es jede Menge neue Spielinhalte geben, also hört auf das, was die anderen Spieler sagen und entscheidet euch dann. Alles, was wir tun können, ist nach vorne zu blicken [Foxclon] Diese Frage wurde auch im Forum gestellt Wie viele Charakterdaten werden auf Version 2.0 übertragen ? Zum Beispiel Aufträge und Gesellschafts-Historie, Errungenschaften etc. ? Und was ist, wenn ich die Gebühren nicht bezahle, wenn das Spiel kostenpflichtig wird ? Und was ist, wenn ich die Gebühren nicht bezahle, wenn das Spiel kostenpflichtig wird ? [Yoshida] In Bezug auf die Charakterdaten wird im Prinzip alles übertragen: Level, Erfahrungspunkte, Gil, Errungenschafts- und Auftrags-Fortschritte sowie die History. Also macht euch da bitte keine Sorgen

Allerdings muss ich euch vor zwei Dingen warnen. Zum Einen die Aufträge. Wir werden sicherstellen, dass sowohl Anfang als auch Ende ordentlich übertragen werden, , aber die Zwischenschritte können unter Umständen zurückgesetzt werden. Wenn zum Beispiel ein Auftrag 5 Schritte hat und man bis zum 3. Schritt gekommen ist, kann dies zurückgesetzt werden Was ich noch gerne erwähnen würde wäre das Inventar. Mit 1.19 haben wir den Platz im Inventar der Spieler erhöht In 2.0 werden wir jedoch das Mannequin-System vorstellen, das Spieler benutzen können, um ihre Ausrüstungen aufzubewahren. Demnach denken wir darüber nach, wieder zu 100 Slots im Inventar zurückzukehren Wir werden die Gegenstände nicht löschen aber wir werden sie auf spezielle NPCs verschieben, bei denen Spieler ihre Gegenstände abholen können, wenn sie anfangen, 2.0 zu spielen Sobald wir uns festgelegt haben, werden wir alle Informationen veröffentlichen, also macht euch bitte keine Sorgen Übrigens ist es egal, ob ihr die monatlichen Gebühren zahlt oder nicht. Wenn ihr das Spiel in der vergangenheit gekauft und zu einem Zeitpunkt auch gespielt habt, empfinden wir es als unsere Pflicht, eure Charakterdaten zu speichern und sie auf 2.0 zu übertragen, also sorgt euch auch darum bitte nicht [Foxclon] Nächste Frage. Es handelt sich um eine, die sowohl im Forum als auch auf Twitter sehr populär ist Werden Handwerksklassen nach 2.0 zu Hauptklassen werden und nicht mehr weiter Nebenklassen sein ? [Yoshida] Was ? [Foxclon] Wird man mit Handwerkern oder Sammlern als Hauptklasse Kämpfe bestreiten können ? [Yoshida] Also in anderen Worten: können Kämpfer Handwerke ausführen ? [Foxclon] Ja, wenn du es so sehen möchtest [Yoshida] Ich habe diese Diskussion auch schon im Forum mitverfolgt also dachte ich, ich sollte diese Frage persönlich beantworten Es ist jetzt 11 Monate her, seit ich Leiter von FFXIV geworden bin. Sobald ich meine neue Rolle angetreten hatte, wurde ich sehr oft interviewt und habe darüber gesprochen, dass die Welt von FFXIV nicht sehr gefährlich ist Wenn ich an FINAL FANTASY denke, stelle ich mir Gruppen von Spielern vor, die zusammen die Welt retten Ich würde diesen Weg gerne verfolgend da ich glaube, das Spiel wird desto eher zu einem FINAL FANTASY je dramatischer es ist Ich habe bisher noch nie an einem numerierten FINAL FANTASY-Teil gearbeitet und als Produzent und Direktor würde ich durch FFXIV gerne meine Vorstellung eines FINAL FANTASY-Spiels personifizieren Da dies ein MMO ist, möchte ich gerne eine Welt kreieren, in der sich unter den Abenteurern, die sich den Gefahren dieser Welt stellen, Klassen befinden, die dadurch herausstechen, dass sie dies auch tatsächlich bewerkstelligen können Auf der anderen Seite jedoch denke ich, dass es die Aufgabe der Kampfklassen ist, diese mächtigen Gegner zu bekämpfen und die Welt in jedem Patch retten Das Hauptszenario wurde momentan auf Eis gelegt und wenn man bis 2.0 weiterspielt, wird man damit auch keine Probleme bekommen, aber wenn wir Version 2.0 veröffentlichen werden wir einen Inhaltsfinder einführen Wie in WOW ist es dessen Zweck, leicht mit anderen Spielern zusammengeführt zu werden, um als Gruppe Dungeons zu bestreiten. Dies ist sehr nahe an dem Spielstil, den ich mir vorstelle Wenn ihr also eine Kampfklasse bis zum Endgame hochlevelt, könnt ihr das Spiel als Sammler- Handwerks- oder Kampfklasse genießen

Es gibt viel zu tun. Also nehmt euch Zeit, probiert alles aus und wenn ihr alles erreicht habt denkt ihr vielleicht „Oh, vielleicht ist meine Hauptklasse ja doch ein Handwerker“ oder „Meine Hauptklasse ist ein Sammler“, „Ich will weiterhin Kämpfe bestreiten“ und ich denke es wäre großartig wenn jeder seine individuelle Hauptklasse wählen könnte Es wurde bereits in der „Roadmap“ gekündigt aber wir befinden uns mitten in den Vorbereitungen für Spielinhalte, die sich auf die Unterkünfte beziehen, die wir als “Live”-Kategorie sehen. Handwerker und Sammler werden hier richtig aufblühen Daher werden wir nicht einfach eine bestimmte Klasse wählen. Es stimmt aber, dass Kämpfe die Voraussetzung dafür sind, die Hauptgeschichte weiterspielen zu können Wenn ihr also mit eurer Hauptklasse weitermachen wollt, bedenkt, dass Kämpfe notwendig sind. Das ist das FINAL FANTASY, das ich mir vorstelle aber es ist euch überlassen, auf welche Klasse ihr euch konzentrieren wollt [Foxclon] Nächste Frage. Das ist eine weitere beliebte Frage im Forum. Wird es nach der Überarbeitung der Gebiete dazu kommen, dass beim Wechsel von Arealen diese geladen werden müssen? Wenn dem so ist, werdet ihr Gegenmaßnahmen ergreifen, die verhindern, dass Unterhaltungen/Chat logs unterbrochen oder verloren gehen? [Yoshida] Es wird zu Ladebildschirmen kommen, da die Areale nicht 100 % nahtlos ineinander übergehen. Aber die Areale werden nicht gerade klein ausfallen, also müsst ihr euch keine Sorgen über das Laden und die Arealwechsel machen, denn ihr werdet mit dynamischen Arealen ein ganzes Stück laufen müssen Was den Chat angeht werden wir sicherstellen, dass dieser bei Arealwechseln angezeigt wird [Foxclon] Diese Frage ist sehr beliebt, besonders bei unseren englischsprachigen Spielern. Werden wir in Zukunft nur mit einer Tastatur spielen können ? [Yoshida] Nur mit einer Tastatur ? [Foxclon] In einer Ankündigung hattest du gesagt, dass es möglich sein würde, entweder mit einem Gamebad oder mit Maus und Tastatur zu spielen. Wird man auch nur mit der Tastatur spielen können ? [Yoshida] Wir werden es möglich machen, die Tastatur komplett individuell mit Hilfe von Keybinds anzupassen, so dass man den Charakter mit WASD und die Kamera mit den Pfeiltasten bewegen kann. Also ja, es wird problemlos möglich sein, nur mit der Tastatur zu spielen [Foxclon] Nächste Frage. Diese ist von Twitter. Wann wird es möglich sein, Märkte anzusehen, ohne dass der Charakter dazu anhalten muss ? [Yoshida] Da wir momentan die Server austauschen kommen diese Probleme beim Zugriff auf die Server vor Aber mit den Servern für 2.0 wird das Problem anhalten zu müssen um einen Markt anzusehen komplett verschwinden. Und das bezieht sich nicht nur auf die Märkte sondern auch auf alle anderen ähnlichen Probleme [Foxclon] Die nächste Frage ist aus den Foren Um bei den Unterkünften anzufangen, welche “Live”-Inhalte wird es neben Kämpfen genau geben ? [Yoshida] Erst einmal, wenn wir an Unterkünfte denken, so denken wir nicht nur die Innenausstattung sondern auch an den Garten und darum herum sowie an die Außenansicht Ab 2.0 wird man freie Gesellschaften bilden können und man wird Embleme herstellen können, die am Haus befestigt werden können. Auch das Dach oder die Konstruktion des Hauses wird man ändern, Zäune ziehen und Objekte in den Gärten aufstellen können Eine der Ideen war, Ghysal-Blatt in den Gärten anbauen zu können. Zusätzlich könnte man einen Stall zur Chocobo-Aufzucht bauen und dort Chocobos züchten. Wir planen demnach Aspekte, die es einem erlauben, das eigene Heim auszubauen

Es ist nicht so, dass Kampfklassen nichts zu tun haben werden. Wenn man zum Beispiel ein besonders starkes Monster besiegt und eine Belohnung erhält, kann man diese an einen Handwerker weitergeben, der einem daraus eine Trophäe erstellt, mit der man sein Haus dekorieren kann. So wollen wir das “Live”-Feeling bei den Unterkünften verwirklichen. Wir werden diese Dinge nach Veröffentlichung von 2.0 regelmäßig aktualisieren. Ich hoffe also, dass alle Handwerker und Sammler sich darauf freuen werden [Foxclon] Es scheint, dass du mit FFXIV die Game-Engine und andere Kernaspekte des Spiels ändern wirst. Werden die Bewegungen und anderes damit genauso starke Verzögerungen erleben wie mit dem momentanen Client ? Abhängig von den Konditionen müssen wir unsere PCs anpassen, also bin ich neugierig [Yoshida] Momentan kann man, unabhängig vom Computer, 40 Charaktere anzeigen lassen. Aber der Grundgedanke bei einer MMO-Engine ist, dass man mit einem High-End-PC problemlos eine große Anzahl von Charakteren anzeigen lassen kann, was auch der Grund dafür ist, dass wir die Engine austauschen Daher wird sich mit 2.0 die Anzahl anzeigbarer Charaktere für Spieler mit leistungsstarken PCs drastisch erhöhen, was aber dann wesentlich weniger Lag und Probleme bereiten wird Auf der anderen Seite wird man die Anzahl der angezeigten Charaktere auch senken können, so dass selbst Spieler mit schwächeren PCs das Spiel spielen können werden. Man wird dies innerhalb des Spiels in Echtzeit kontrollieren können Zum Beispiel wird man alle Effekte oder rauch nur einige ausgewählte mit einem Fingerschnipps ausschalten können. Wir wollen dies bereitstellen, um Spielern mit schwächeren PCs das Spielen zu ermöglichen und Leuten mit leistungsstarken Computern die Möglichkeit geben, die Anzahl der angezeigten Charaktere noch weiter zu erhöhen. Auf jeden Fall wird es keinen Lag mehr geben [Foxclon] Hier die nächste von Twitter Ich habe eine Frage an dich, Yoshi-P. Was sind das für Fotos an der Wand unter den Weltuhren ? Ich erinnere mich nicht, sie in der letzten Livesendung gesehen zu haben [Yoshida] Ah, nein, sie waren letztes Mal nicht da [Foxclon] …Ich frage mich, was das für Fotos sind [Yoshida] Als ich in den vier Ländern war, die ich vorhin erwähnt habe, war das nicht nur für Interviews. Ich habe auch den regionalen Niederlassungen der Square Enix Group abgestattet, um über Marketing und PR zu sprechen Von rechts nach links: Frankreich, Deutschland, Japan und England. Ich habe Bilder mit allen aus den entsprechenden Niederlassungen gemacht und sie aufgehängt. Ihr werdet das jetzt nicht sehen können aber ich überlege, ob ich die Bilder mit den Interviewern dort drüben hinhängen soll [Foxclon] Also das sind die Square Enix-Büros weltweit ? [Yoshida] Es arbeiten sehr viele Leute an XIV, nicht nur das Entwicklerteam hier in Japan [Foxclon] Und weiter geht es mit der nächsten Frage aus dem Forum Werden wir mit der Veröffentlichung von 2.0 die Möglichkeit haben, die Geschlechter unserer Charaktere zu ändern ? Und werden wir die Namen ändern können ? [Yoshida] Da wir zum Thema Rassenänderung schon viele Anfragen erhalten haben, denke ich, dass das eine gute Idee wäre. Aber was die Änderung des Geschlechts angeht, wäre das wirklich in Ordnung für euch ? Wenn Foxclon hier zum Beispiel bis gestern einen Roegadyn gespielt und ich das echt toll gefunden hätte und heute käme er als männliche Miqo’te daher, könnte ich sagen:„Oh…haha…Du musst auf Diät sein !“ Aber wenn er sein Geschlecht ändert und ein weiblicher Lalafell wird, wäre das ziemlich schockierend. Ich meine…meiner Meinung nach. Aber wie seht ihr das ? Vom System her ist es kein Problem, das Geschlecht zu ändern, es liegt also an euch Es ist nicht so, dass ihr dazu gezwungen werden, also lasst mich bitte wissen, was ihr davon haltet

Was die Änderung der Namen angeht, kann es zu Problem mit deren Länge in der Benutzeroberfläche kommen. Wenn wir also Namensänderungen in 2.0 erlauben, werden wir die erlaubte Anzahl der Buchstaben vermutlich reduzieren Ich werde die Entscheidung darüber sowohl von der Anzahl an Anfragen als auch vom technischen Schwierigkeitslevel machen [Foxclon] Also wenn ihr irgendwelches Feedback habt, bitte lasst es uns über das Forum wissen [Yoshida] Genau [Foxclon] Nächste Frage, von Twitter Chocobos sind so wahnsinnig süß und ich frage mich, wann endlich Ausrüstung für Chocobos implementiert wird [Yoshida] Da ist sie ! Endlich wurde sie gestellt ! Nachdem das Enwicklerteam heute nicht da ist, kann ich sie euch zeigen ! Und niemand kann mich aufhalten ! [Foxclon] Wäre dies ein normaler Arbeitstag, würden sie sicher etwas sagen [Yoshida] Seid ihr alle bereit ? Hier ist Limsa Ul’dah [Foxclon] Oh cool, kannst du uns sagen, wie wir die bekommen ? [Yoshida] Naja, wenn ich alles verraten würde, wäre sicher jeder ziemlich sauer. Aber denkt einfach daran, wie ihr eure eigenen Chocobos bekommen habt. Aber…wisst ihr… Da ist ein ziemlich cooler Typ, der da durch die Gegend strolcht und ein…uhm…Horn hat…. Also [Foxclon] Verstanden ! Ich bin sicher, du wirst darauf näher eingehen, nachdem es offiziell angekündigt wurde [Yoshida] Ja, aber die Designs sind fertig ! [Foxclon] Nächste Frage. Was ist diese kronenähnliche Ausrüstung ? [Yoshida] Hä ? Krone ? [Foxclon] Yep [Yoshida] Ah, die Krone ! [Foxclon] Ich denke sie haben es gesehen. Hast du etwas, das du ihnen zeigen kannst ? [Yoshida] Krone…Krone…Ah ! Hier ist die Krone ! [Foxclon] Warte, das ist keine…äh [Yoshida] Ups, das ist keine Krone, das ist ein Rentier ! Hier ist sie. Und hier auch [Foxclon] Das ist eine schicke Krone [Yoshida] Yoshida: Nunja, über das Rentier kann man spekulieren, aber die Krone ist eine Belohnung, die mit 1.20 implementiert wird Mit dem Errungenschaftssystem, das mit 1.20 Einzug hält, kann man eine Menge unterschiedlicher Belohnungen erhalten. Aber ich kann schon verraten, dass es nicht so leicht sein wird, an die richtig coolen Sachen zu kommen [Foxclon] Das klingt sehr motivierend für diejenigen, die versuchen werden, diese Belohnungen zu erringen [Yoshida] Es wird noch weitere Neuigkeiten in Bezug auf die Errungenschaften geben, auf das ihr euch in 1.20 freuen könnt [Foxclon] Okay, nächste Frage Habt ihr vor, Minispiele wie Gold Saucer aus FFVII oder Triple Triad aus FFVIII hinzuzufügen ? [Yoshida] Zuerst einmal zum Thema Gold Saucer, dem Casino, nachdem jeder gefragt hat. Dies ist tatsächlich in dem Dokument über unsere Pläne enthalten, aber bis dahin wird noch einige Zeit vergehen Momentan genießen die Unterkünfte für Spieler Priorität aber wir denken, dass das Casino ein guter nächster Schritt sein könnte Da es sich um ein Casino innerhalb des Spiels handelt und es vermutlich bestimmte Regeln und Gesetze gibt, je nachdem in welchem Land ihr spielt, werden wir zuerst einige Nachforschungen anstellen. Wir haben diesbezüglich Pläne, aber bis dahin wird es noch dauern Was das Kartenspiel angeht, so habe ich früher bereits an solchen gearbeitet und es war überraschend schwer. Mit Hilfe einiger Quellen sollte es uns möglich sein, ein ausbalanciertes Kartenspiel zu entwickeln

Aber da es sich um ein MMO handelt, würden die meisten von euch eine Belohung erwarten, wenn sie es wiederholt spielen. Ich denke es wird schwierig werden, das Interesse an dem Kartenspiel zu halten, daher müssen wir darüber nachdenken, welche Art von Belohnung wir zusammen mit einem interessanten Kartenspiel bieten können Ich habe sogar schon einige Ideen für Kartenspiele von den Entwicklern bekommen aber da ich nach einem perfekten Spiel suche, musste ich sie leider ablehnen. Ich habe ihnen gesagt, dass wir ein wirklich gutes Kartenspiel durchaus implementieren könnten [Foxclon] Nächste Frage. Diese kam sehr häufig bei den Englisch sprechenden Spielern auf Werdet ihr das Belohnungssystem des Ifrit-Kampfs anpassen ? Diese Person sagt, dass er Ifrit 45x bekämpft hat und sie haben noch immer nicht den Gegenstand erhalten, auf den sie warten. „Falls ich weiter an diesen Kämpfen teilnehme werde ich die Motivation zu spielen verlieren.“ [Yoshida] Ja, das ist wirklich… Übrigens, kann man das hier oben sehen ? [Foxclon] Vielleicht gerade so ? [Yoshida] Ja, wir kümmern uns darum. Wir werden weiterhin Primal-Kämpfe hinzufügen. Ursprünglich hatten wir ein Need/Greed/Pass-System für Gegenstände im Sinn, aber da es im Ifrit-Kampf Rare/Ex-Belohnungen gibt, denken wir über Änderungen nach. Falls möglich würden wir das gerne mit Patch 1.20 tun und wir arbeiten hart daran. Habt bitte noch etwas Geduld Wir denken dabei auch an die Spieler, die diese Kämpfe immer und immer wieder bestritten haben und noch immer nicht den gewünschten Gegenstand erhalten haben. Vielleicht ein System, in dem die Chancen steigen, je öfter man es versucht Aber wir werden dies aus mehreren Blickwinkeln betrachten. Sobald wir uns entschieden haben, werde ich sicherstellen, dass ihr davon erfahrt [Foxclon] Okay, nächste Frage Plant ihr, den Spielern, die ab jetzt bis zu 2.0 die monatlichen Gebühren zahlen, einen besonderen Gegenstand zu geben ? [Yoshida] Nun zuerst einmal wird man an der 7. Katastrophe teilnehmen können. Die Errungenschaften, die man dort bekommen kann, gibt es nur in diesem Zeitraum Es wird Belohnungen für Errungenschaften geben, Kämpfe mit dem garleischen Reich und andere Gegenstände, die es nur exklusiv in dieser Zeit gibt Zusätzlich überprüfen wir gerade, ob wir Spielern ein besonders Reittier zur Verfügung stellen können, nachdem wir mit 1.19 Reittiere implementiert haben. Eine Sekunde [Foxclon] Oh, du kannst uns was zeigen ? [Yoshida] Warte, da stimmt was nicht [Foxclon] Es ist nicht auf Papier ? [Yoshida] Eine Sekunde [Foxclon] Es sind nur wenige Kollegen da, aber sie werden etwas unruhig [Yoshida] Ah, jetzt. Oh nein, Moment, kann man es sehen ? [Foxclon] Es fliegt ? [Yoshida] Ja, ein fliegender Ahriman [Yoshida] Nunja, wir verteilen nicht wirklich Ahrimans. Das Team testet momentan verschiedene Reittier, verstehst du ? Zum Beispiel [Foxclon] Bedeutet das, dass man verschiedene Kreaturen reiten können wird ? [Yoshida] Ja, wir untersucheng erade verschiedene Möglichkeiten. Etwas, das jeder mögen wird [Yoshida] Wie steht’s mit dem hier ? [Foxclon] Sag mir nicht, diese Silhouette ist…? [Yoshida] Doch, er ist es [Foxclon] Er ist es definitiv [Yoshida] Wir überlegen, ob wir ihn als Geschenk verwenden können. Wie man sieht, kann man wirklich ab 2.0 auf ihm reiten [Foxclon] Das ist wirklich ein einzigartiger Moment

[Yoshida] Wir denken darüber nach, ihn als Geschenk an die Spieler zu geben, die die aktuelle Version spielen. Verpasst es nicht, da er später nicht mehr verfügbar sein wird Ich weiß nicht, ob ich morgen zur Arbeit kommen werde [Foxclon] Wir müssen Yoshida alle dafür unterstützen, dass er uns das alles zeigt [Yoshida] Ja, ich kann sehen, wie mich die Mitarbeiter draußen anstarren. Vielleicht habe ich zu viel gezeigt [Foxclon] Wir stecken gerade etwas in der Klemme. Das wäre vielleicht ein guter Zeitpunkt, um in die Pause zu gehen [Yoshida] Ja, ich gehe mich anraunzen lassen und komme dann wieder [Foxclon] Wir werden 5 Minuten Pause machen. Also wenn ihr aufs Klo müsst, dann tut euch keinen Zwang an. Wobei [Yoshida] Ihr könnt aufs Klo gehen oder [Foxclon] Wir haben uns gedacht, dass es langweilig sein würde, 5 Minuten lang nichts zu zeigen [Yoshida] Wow, Morbol fängt endlich an, Sachen zu präsentieren [Foxclon] Dieser Screenshot wurde zusammen mit der Ankündigung von 2.0 gezeigt und hat viel Aufmerksamkeit erregt [Yoshida] Man hat mich viel danach gefragt, als ich Interviews in Nordamerika und Europa gegeben habe [Foxclon] Spieler haben in den Foren darüber diskutiert und spekuliert, also haben wir uns gedacht, dass wir diese Fragen mit einer Slideshow beantworten könnten Wenn ihr am Bildschirm bleibt, habt viel Spaß damit in den nächsten 5 Minuten ! [Yoshida] Viel Spaß ! [Both] Bitte schön ! [Yoshida] Entschuldigt bitte die Verzögerung. Wir hatten das geprobt, aber solche Dinge passieren in Liveshows [Foxclon] Bitte macht euch keine Sorgen, wenn ihr die Sliedeshow verpasst haben solltet. Ihr könnt sie euch später nochmal in Ruhe ansehen

[Yoshida] Ja und später werden wir sie auch in anderen Sprachen haben, richtig ? [Foxclon] Wir werden später eine Übersetzung dieser Slideshow im Forum veröfffentlichen, also macht euch keine Sorgen. Aber lasst uns mit der 2. Hälfte anfangen. Hier ist eine Frage von Twittter Dies wurde nicht in der Ankündigung von 2.0 erwähnt, aber gibt es schon Neuigkeiten zur „Jump“-Funktion und zum Schwimmen ? [Yoshida] Lasst uns zuerst über die „Jump“-Funktin sprechen. Da wir für FFXIV 2.0 die Areale einer kompletten Neugestaltung unterziehen, müssen wir eine ganze Reihe von Tests durchführen, wenn wir die „Jump“-Funktion implementieren wollen Daher haben wir darüber diskutiert, mit der Implementierung bis 2.0 zu warten. Es dabei zu belassen wäre aber langweilig, daher lasst mich euch einen Clip zeigen

Meiner Meinung nach sprang der Charakter zu hoch, also habe ich diese Version verworfen. Es ist zu unrealistisch Der Lalafell springt genauso hoch aber es sieht natürlicher aus. Aber diese Höhe ist wirklich etwas lächerlich also werden wir noch weiter Tests durchführen Schwimmen werden wir erst irgendwann nach 2.0 implementieren. Wir denken, dass das Schwimmen alleine nicht sehr viel Spaß machen würde, daher werden wir Areale wie Tempel und ähnliches hinzufügen, die man unter Wasser erkunden kann. Aber bitte bedenkt, dass wir uns hier noch in einer sehr frühen Phase der Entwicklung befinden [Foxclon] Noch eine Frage von Twitter. Wird ein Level-Sync eingefürt, so dass High Level-Spieler auch Inhalte für niedrigere Level genießen können ? [Yoshida] Wir denken definitiv darüber nach aber es wird einige Zeit dauern um festzulegen, welche Inhalte für welches Level geeignet sind. Aber wir müssen auch klären, wie Ausrüstung gewechselt werden kann, wenn man sein Level anpasst Es fällt uns sehr schwer, eine geeignete Balance in Bezug auf Level und Inhalte zu finden, aber wir arbeiten hart daran [Foxclon] Die nächste Frage ist aus dem Forum. Werden Kopf- und Gesichts-Ausrüstungsslots in 2.0 getrennt, so dass man sowohl einen Hut als auch eine Brille gleichzeitig ausrüsten kann ? Und wird Rücken-Ausrüstung (wie zum Beispiel Umhänge) sowie Waffen in beiden Händen gleichzeitig möglich sein ? [Yoshida] Was die Trennung von Kopf- und Gesichtsausrüstung angeht, könnte dass aufgrund der Speichergrenzen schwierig werden. Wir planen dies nicht für den Release von 2.0 aber es ist etwas, das wir durchaus in Betracht ziehen, wobei es sehr schwierig werden wird [Foxclon] Und was ist mit Umhängen ? [Yoshida] Ich habe selbst viele MMOs gespielt, in denen es Umhänge gab, daher verstehe ich den Wunsch nach ihnen. Das Problem mit den Umhängen ist, sich auf eine Qualität festzulegen In einer FINAL FANTASY-Welt haben nicht nur wir, sondern auch die Fans sehr hohe Erwartungen an die Grafikqualität Das bedeutet, wenn wir uns dazu entschließen, Umhänge einzuführen, müssen wir sicherstellen, dass die Animationen so flüssig wie möglich sind. Um ehrlich zu sein ist es sehr, sehr schwer, Umhänge auf diese Art und Weise in ein MMO einzubauen Vielleicht werde ich ein wenig technisch aber falls wir uns zu einer qualitativ hochwertigen Animation mit Hilfe der Shape-Animation entschließen, wird das die CPU ziemlich fordern. Und selbst wenn wir Edges benutzen wer weiß, wieviele Edges wir benötigen werden, um unser Ziel zu erreichen. Falls jeder mit einem geraden, brettgleichen Umhang zufrieden ist,können wir es umsetzen [Foxclon] Zu guter Letzt: Was ist mit dem Tragen von Waffen in beiden Händen ? [Yoshida] Ich denke, ich habe gute Nachrichten in Bezug auf Zweihandwaffen und das Tragen von zwei Waffen. Was die Zweihandwaffen angeht, diskutieren wir gerade über ein System, das es Gladiatoren erlaubt, zwischen ihren Ein- und Zweihandschwertern je nach Kampfsituation zu wechseln Was das Tragen von Waffen in beiden Händen angeht, so diskutieren wir zur Zeit darüber, ob wir eine Klasse einführen, die vom Gladiator abstammt oder eine neue Scout-mäßige Klasse wie Dieb implementieren sollen, die die Fähigkeit hat, zu schleichen und einen von hinten anzugreifen Falls wir uns für die Scout-Klasse entscheiden, könnten wir ihnen als Job „Ninja“ zuweisen. Das einzige Problem ist, dass Gladiatoren zur Zeit Dolche ausrüsten können, sich aber nicht viele dies auch wirklich tun

Also was wir am Ende vermutlich tun werden, ist, Dolche nur für den Scout-Typ zur Verfügung zu stellen und ihm die Möglichkeit zu geben, einen Dolch in jeder Hand zu halten Wir haben über zusätzliche Klassen diskutiert, aber wenn wir uns die aktuelle Liste ansehen, so gibt es einen Mangel an magischen Klassen. Daher hat das Implementieren eines Magiers für uns Priorität, bevor wir uns darum kümmern, andere Dinge hinzuzufügen [Foxclon] Die nächste Frage ist von Twitter. Wird es andere Verwendungsmöglichkeiten für Gildenmark geben ? Werden wir sie vielleicht irgendwann gegen Ausrüstung oder Staatstaler eintauschen können ? [Yoshida] In Patch 1.20 weden wir als Teil der Überarbeitung der Klassen das System dahingehend ändern, dass jede Aktion oder Fähigkeit durch das Erreichen neuer Level erlernt wird Durch diese Änderungen werden die Verwendungsmöglichkeiten für Gildenmark rar sein. Wir diskutieren gerade darüber, ob wir Gildenmark nicht einfach komplett entfernen sollen. Falls wir uns dafür entscheiden sollten, brauchen wir einen Weg für Spieler, die Gildenmark, die sich in ihrem Besitz befinden, gegen Gil, Gegenstände, Staatstaler etc. eintauschen zu können. Wir haben uns noch nicht für eine Vorgehensweise entschieden also werden wir die Gildenmark in 1.20 vorerst deaktivieren Nachdem wir das System deaktiviert haben, hätten wir gerne Feedback von den Spielern, um zu sehen, wogegen sie ihre Gildenmark gerne eintauschen würden. Wir sollten uns bis kurz vor 1.20 fest entschieden haben und werden dann alle Informationen veröffentlichen [Foxclon] Eine weiter Frage von Twitter. Besteht die Möglichkeit, dass Chocobos schwimmen und/oder springen können werden ? [Yoshida] Zuerst einmal zum Springen. Ich habe den Entwicklern gesagt, dass das Springen während des Reitens keine gute Idee ist, da wir damit auf verschiedene Probleme stoßen könnten Viele von uns würden Chocobos jedoch gerne springen sehen und wir diskutieren dies noch Als nächstes zum Schwimmen. Ein System zu implementieren, in dem Reittiere schwimmen können, wird eine sehr schwierige Aufgabe sein Wir müssen definitiv sehr kreativ werden was die Animation im Wasser angeht. Falls wir uns dafür entscheiden, kann es sein, dass wir es Spielern nur ermöglichen, an der Oberfläche zu schwimmen, aber nicht zu tauchen [Foxclon] Die nächste Frage ist von unseren französischen Spielern. Momentan gibt es im Spiel keine Ausrüstung mit magischen Effekten. Gibt es Pläne, dies in 2.0 zu implementieren ? [Yoshida] In Bezug auf Ausrüstung ? [Foxclon] Genau, Ausrüstung [Yoshida] Ja, wir haben etwas in der Art für 2.0 geplant. Equipment könnte einen Kostümeffekt haben mit Cooldown-Timer haben, der von den Spielern aktiviert werden kann [Foxclon] Eine weiter Frage von unseren französischen Spielern Wann wird es eine FFXIV Smartphone-App geben ? [Yoshida] Ich erinnere mich, dass ich diese Frage in einem der Interviews beantwortet habe. Als wir die Serverstruktur für den neuen Client erstellt haben, haben wir sichergestellt, dass das System Charakterdaten von externen Quellen und nicht nur vom Client ziehen kann An was wir momentan denken ist eine Applikation, mit der Spieler ihr Inventar ansehen und organisieren können. Zusätzlich dann noch eine Applikation, mit der Spieler die Märkte durchsuchen und Gegenstände direkt kaufen können Dies könnte sich aber von Markt im Spiel unterscheiden. Wir denken an ein separates Auktionshaus-System speziell für diese App Schlussendlich wollen wir eine App, die es Spielern erlaubt, auf ihre Unterkunft zuzugreifen und Aufgaben wir das Züchten von Chocobos, das Anbauen von Pflanzen und ähnliches zu absolvieren Wie auch immer, wenn wir es wirklich umsetzen, dann möchte ich sicherstellen, dass es perfekt wird Als nächstes möchte ich über den Implementierungszeitplan sprechen. Leoder wird dies nicht mit der Veröffentlichung von 2.0 geschehen, da wir es als eigenständiges Projekt behandeln Aber wir hoffen, dass wir euch etwa ein halbes Jahr nach 2.0 mehr Informationen zum Entwicklungsprozess geben können. Ich habe vor, dies mit dem Mobile Operations Team im Dezember zu besprechen [Foxclon] Weiter zur nächsten Frage. Ich habe eine Frage an dich Yoshi-P. Ich habe Schwierigkeiten, Staatstaler zu sammeln. Ist es geplant, das Sammeln zu erleichtern ?

[Yoshida] Mit 1.20 werden höhere Level des Karawanen-Begleitschutzes sowie mehr Staatserlasse Einzug halten. Im Prinzip werden wir mehr Orte hinzufügen, in denen Staatstaler gesammelt werden können Anstatt die Anzahl an Staatstalern zu erhöhen, die man gleichzeitig erhalten kann, bieten wir mehr Möglichkeiten an, der eigenen staatlichen Gesellschaft Dienste zu erweisen. Also ja, wir werden es erleichtern, Staatstaler zu erhalten [Foxclon] Lass uns mit der nächsten Frage weitermachen. An was denkst du in Bezug auf Add-Ons, die von Spielern hergestellt werden ? Und auf wieviele Spieldaten werden wir Zugriff erhalten ? [Yoshida] Das Konzept von Add-Ons mag denen, die sich nicht mit ausländischen Spielen auskennen, Fremd erscheinen. Die Add-Ons, an die ich denke, beeinflussen die Benutzeroberfläche Zum Beispiel könnten Spieler durch Austauschen der Skin das Design ihrer Benutzeroberfläche ändern, Feindlichkeit auf grafische Art darstellen und mehr Fenster hinzufügen könnten, um nützliche Informationen anzuzeigen Um letzteres genauer zu erklären: Spieler werden Informationen, die normal in einem einzelnen großen Fenster angezeigt werden, gesondert anzeigen lassen können. Dies setzt Scripting-Wissen voraus aber wenn das Add-On einmal fertiggestellt wurde, können sie auf Community-Webseiten allen Spielern zum Download angeboten werden. Diese Add-Ons sind aktiv, sobald man sie heruntergeladen und in einen speziellen Order entpackt hat Grundsätzlich werden wir versuchen, so viele Informationen wie möglich zugänglich zu machen Aufgrund von Firmenrichtlinien können wir zum Beispiel nicht das gesamte Feindlichkeits-System offenlegen um zu zeigen, wer angegriffen wird. Daher ist die aktuelle Benutzeroberfläche so wie sie ist Aber ich bin sicher, dass die zur Verfügung gestellten Daten ausreichend sein werden, so dass Spieler ein Add-On kreieren können, dass denjenigen kennzeichnet, der eine große Menge Feindseligkeit aufgebaut hat Was die PS3-Version ansgeht, so werden wir sicherstellen, dass sie nicht hinter der PC-Version nachsteht Die Kultur, Add-Ons zu kreieren ist im MMO-Genre sehr bedeutend und einer der Hauptgründe, warum wir die Benutzeroberfläche bearbeiten Ich hoffe, alle UI-Künstler der Welt werden sich dieser Möglichkeit annehmen. Habe ich alles beantwortet ? [Foxclon] Das hast du auf jeden Fall. Weiter gehts [Foxclon] Hier eine weiter Frage von Twitter. Werden NPC- und Monsternamen auf Englisch angezeigt ? Das würde es um einiges leichter machen mit ausländischen Spielern zu kommunizieren [Foxclon] Ich glaube, die ist von einem japanischen Spieler Yoshida: Ja, Namen können ab 2.0 auf Englisch angezeigt werden. Es wird eine Option geben, mit der man zwischen den angezeigten Sprachen hin- und herschalten kann [Foxclon] Nächste Frage. Werden Artefakt-Rüstungen und – Werkzeuge für die Handwerks- und Sammlerklassen implementiert ? [Yoshida] Hmmm, nochmal [Foxclon] Werden Artefakt-Rüstungen und – Werkzeuge für die Handwerks- und Sammlerklassen implementiert ? [Yoshida] Das hängt davon ab, wie man „Artefakt“ definiert, aber leider gibt es bisher kein einziges Artefakt in FFXIV, daher weiß ich wirklich nicht, wie ich deine Frage beantworten soll Aber wir haben Pläne für handwerker- und sammlerspezifische Ausrüstungen. Seht euch das hier an zum Beispiel, auch wenn es kein Artefakt ist [Foxclon] Es glänzt [Yoshida] Diesen Gegenstand kann man durch Errungenschaften erhalten. Ich verstehe, dass klassenspezifische Ausrüstung hilft, die Identität einer Klasse aufzuwerten, daher werden wir versuchen, so viele Gegenstände wie möglich zu implementieren Diese sind für 2.0 und später geplant. Wir arbeiten besonders an den Status, so dass Sammler und Handwerker, die mit speziellen Gegenständen ausgerüstet sind, erfolgreicher sammeln und handwerken können

Dies sind einige der Faktoren, die wir bei der Entwicklung dieser Gegenstände in Betracht ziehen. Ich kann zwar nicht sagen, dass es dasselbe wie Artefakte sind, jedoch hoffe ich, dass dies als Antwort reicht [Foxclon] Weiter geht’s mit der nächsten Frage Ich verstehe nicht richtig, wie das Jobsystem funktionieren wird. Liege ich richtig in der Annahme, dass zum Beispiel, der Gladiator zum Paladin umbenannt wird und wir die Modi ändern können? [Yoshida] Hmm… Wo soll ich nur anfangen…Zuerst gibt es eine Auftragsserie, Jobaufträge genannt, die speziell für diese Jobs erstellt worden ist Wenn ihr zum Beispiel euren Job zum Paladin ändern wollt, must ihr mindestens Level 30 als Gladiator erreicht und den ersten Jobauftrag für den Paladin abgeschlossen haben. Ab diesem Zeitpunkt werden alle weiteren 5 Levels neue Jobaufträge verfügbar sein Durch das Abschließen dieser Aufträge erhaltet ihr Zugang zu weiteren Fähigkeiten Paladin-spezifische Ausrüstng. Desweiteren… [Foxclon] Du hast heute wirklich viele zusätzliche Materialien dabei [Yoshida] Das Entwicklerteam ist nicht hier, also genieße ich einfach die Freiheit Nehmen wir mal das hier zum Beispiel. Oh, Moment, das hier hat ja gar nichts mit den Aufträgen zu tun Anstatt also einen Job hochzuleveln, kann dieser durch die Jobaufträge verbessert werden. Die Basis liegt beim Level des Gladiators, also werden Erfahrungspunkte weiterhin dem Gladiator gutgeschrieben, auch wenn als Paladin gekämpft wird Das bedeutet, dass man mit dem Paladin nicht wieder bei null anfangen muss. Wie schon bereits erwähnt, wird ein Gladiator einen Jobwechsel zum Paladin durchführen können Als Ergebnis werden die HP verringert aber der Abwehrwert wird extreme erhöht, was die Fähigkeit als Tank noch weiter erhöht. Der Paladin wird auch eine bestimmte Fähigkeit, “Deckung” genannt, haben, um die Gruppenmitglieder zu beschützen und wird dadurch zum ultimativen Tank Um es kurz zu machen, ein Jobwechsel zu einem Paladin verändert die Statuswerte so, dass der Charakter total auf die Abwehr konzentriert ist und als Tank fungieren kann Das meine ich, wenn ich „Moduswechsel“ in einem Interview erwähne. Dieses Bild möchte ich euch vermitteln, wenn ihr an die Jobs denkt [Foxclon] Die nächste Frage ist von Twitter Gibt es Pläne für eine kostenlose Probeversion zur Veröffentlichung von 2.0? [Yoshida] Ich denke, dass es ein bisschen zu früh ist, wenn wir eine kostenlose Probeversion zur selben Zeit anbieten, in der 2.0 veröffentlicht wird. Jedoch planen wir, dies nach der Veröffentlichung anzubieten Wir arbeiten zur Zeit an den Details, zum Beispiel wollen wir Spieler der kostenlosen Probeversion mit einer Flagge kennzeichnen Ich denke, dass manche Spieler sich wegen möglicher RMT-Aktivitäten während der kostenlosen Probe-Spielzeit Gedanken machen. Gegenmaßnahmen gegen diese illegalen Aktivitäten werden schon sehr früh geplant, um die Manipulation der Ökonomie zu verhindern. Ich selber bin ein begeisterter MMO-Spieler und dies ist eines der Probleme, die ich immer im Hinterkopf habe Deshalb werden Gegenmaßnahmen wie ein Flaggensystem geplant. Die kostenlose Probeversion wird auf jeden Fall eingeführt und wir werden dafür sorgen, dass die Sicherheit beibehalten wird [Foxclon] Die nächste Frage lautet… Kannst du uns weitere Details zu den „Kombos“, von denen du in einem früheren Interview gesprochen hast, geben ? [Yoshida] Du meinst wohl die „Selbstkombo“ innerhalb der Klassen. Es sollte uns möglich sein, euch das Konzept des Kombosystems und eine Liste mit Waffen, die Kombos generieren, nächste Woche zu zeigen Dies gehört zu der Überarbeitung des Klassensystems, welches wir früher versprochen haben. Wir werden nächste Woche weitere Details bekanntgeben, aber lasst es mich nochmal zusammenfassen Ein Beispiel: Nehmen wir an, ihr habt die Waffenfertgkeiten A, B und C. Natürlich könnt ihr diese einzeln benutzen, jedoch könnte am Ende ein zusätzlicher Effekt wie Schaden über Zeit oder temporäre Paralyse hinzugefügt werden, wenn Waffenfertigkeit A an einem Gegner benutzt, dann direkt zu seiner Flanke gelaufen und dort Waffenfertigkeit B benutzt wird. Außerdem kann ein noch größerer Schaden verursacht werden, wenn man sich hinter dem Gegner platziert und Waffenfertigkeit C benutzt Im Endeffekt ist es notwendig, sich um den Gegner herum zu bewegen und auf sein Timing zu achten. Die Angriffemüssen jedoch nicht in einer linearen Reihenfolge wie in meinem Beispiel erfolgen. da man zum Beispiel auch direkt von A nach D gehen kann Das Beispiel, welches ich gerade aufgeführt habe, war für einen Angreifer bestimmt. Andererseits, durch eine große Kombo als Pikenier oder Dragoon, wird die Trefferrate zwar gering aber alle Treffen kritisch sein

Jede Klasse wird also einzigartig von den Kombos profitieren Als Waldläufer wird es möglich sein, schneller zu schießen und die Schüsse werden einen Blind- oder Fessel Effekt haben. Kombos generieren verschiedene Hilfseffekte wie die eben genannten Die Kombos werden auf jeden Fall für jede Klasse einzigartig sein. Wenn eine Waffenfertigkeit einer anderen Klasse während einer Kombo benutzt wird, bricht die Komboserie Desweiteren werden Kombos einen TP-Bonus hinzufügen. Das Konzept der Kombos sieht vor, nicht mehr einfach nur auf die Gegner von vorne einzuschlagen und strategisches Kampfpläne, wie zum Beispiel das einflanken des Gegners durch die Gruppenmitglieder während der Tank den Schaden nimmt. So stellen wir uns das Kombosystem vor [Foxclon] Freut euch auf diesen Zusatz! [Yoshida] Ja, genau [Foxclon] Die nächste Frage bezieht sich auf die Jobs Unter welche Klasse fallen jeweils der Weißmagier und der Schwarzmagier? Druide oder Thaumaturge? Es ist an der Zeit, dass du mit der Wahrheit rausrückst [Yoshida] Der Job des Druiden wird der Weißmagier sein und der des Thaumaturgen wird der Schwarzmagier. Wir werden alles nächste Woche mit der Liste der Überarbeitung des Klassensystems veröffentlichen [Foxclon] Nächste Frage: Die Waffen, die durch Erfolge erhalten werden können, sehen sehr reizvoll aus, aber würde dies nicht die Nachfrage nach von Handwerker hergestellten HQ-Gegenständen verringern? Was passiert mit dem HQ-Handwerk in der Zukunft? [Yoshida] Hm? Erfolge? [Foxclon] Die Waffen, die durch Erfolge erhalten werden können, sehen sehr reizvoll aus, aber würde dies nicht die Nachfrage nach von Handwerker hergestellten HQ-Gegenständen verringern? [Yoshida] Der Primae Dark Moogle wird in 1.20 implementiert und dieser wird mehr Gegenstände hinterlassen. Wir überarbeiten aber das HQ Handwerk, und planen Anpassungen an den Werten Natürlich wird dies alleine einen HQ-Gegenstand nicht konkurrenzfähig zu einem der neuesten End-Game-Gegenstände machen Hier kommt jedoch das Hinzufügen von Materia ins Spiel. Durch das kombinieren verschiedener Fähigkeiten können HQ-Gegenstände einen End-Game-Gegenstand übertrumpfen. Durch das Ausbalancieren wird dies möglich gemacht HQ wird so funktionieren, dass die Basiswerte und das Wachstumspotential proportional zur Qualität steigen. Ich denke also nicht, dass die Nachfrage von HQ-Gegenständen jemals verringert wird Aus diesem Grund ist eine Materia-Synthese für selten fallengelassene Gegenstände nicht möglich. Diese Gegenstände sind sehr stark, jedoch können ihre Werte nicht mehr gesteigert werden Hergestellte Gegenstände haben niedrigere Basiswerte, können aber verbessert werden. So wurden diese beiden Gruppen ausbalanciert. Es besteht also kein Grund zur Sorge [Foxclon] Lass uns mit der nächsten Frage weitermachen In der Slideshow hinter euch zeigt ihr Konzeptzeichnungen. Ich habe bemerkt, dass der Weißmagier mit aufgesetzter und heruntergelassener Kapuze zu sehen war. Wird es möglich sein, dies selbst auswählen zu können? [Yoshida] Die letzte Phase der Implementierungen ist fast erreicht. Wir sind noch in der Testphase, aber uns wurde bereits berichtet, dass es sehr schwer wird, dies zu implementieren Die Konzeptzeichnungen zeigen verschiedene Charakterlooks um jeden Geschmack zu treffen. Auch wenn getestet wird, ob dies grafisch möglich ist, wurde uns bereits erklärt, dass dies zur Zeit sehr schwierig wäre Das Team gab mir ein eindeutiges Zeichen als ich gefragt habe [Foxclon] Die nächste Frage ist aus den Foren und du hast dies bereits schon ein wenig erwähnt Kannst du uns mehr Details zum nächsten Primae-Kampf geben? [Yoshida] Details!? [Foxclon] Ja, Details [Yoshida] Details, details… Niemand kann mich heute aufhalten, also… [Foxclon] Ah, ein Film [Yoshida] Ich bin mir sicher, dass das Event-Team ziemlich sauer sein wird…Ein paar von ihnen kann man sehen [Yoshida] Sie haben gerade einen imperialen Koloss zerstört [Foxclon] Da ist ja ein ganzer Haufen! [Yoshida] Ja, es sind sehr viele [Foxclon] Kannst du das erklären? [Yoshida] Natürlich ist der eigentliche Kampfinhalt etwas, was ich die Spieler selber herausfinden lassen möchte. Jedoch, wie ihr gerade gesehen habt, gibt es verschiedene Klassen unter den Moogles

Der Ifrit-Kampf war ein schwerer Ifrit gegen viele Spieler Kampf, doch der Moogle-Kampf wird dadurch entschieden, wie eine Gruppe gegen mehrere Moogle auf einmal antritt Desweiteren haben die Moogle noch weitere Taktiken in der Hinterhand, ich möchte deshalb, dass sich Spieler auf einen Team-Kampf freuen Spieler haben Ifrit zum ersten Mal gerade mal 4 Tage nach Implementierung besiegt. Dieselbe Person, die diese Schlacht entwickelt hat, ist auch verantwortlich für das Design des Moogle- Kampfes Und er hat uns gesagt, dass es ihn getroffen hat, als er gehört hat, dass einige von euch Ifrit nach bereits weniger als 5 Minuten besiegt hatten Er hat fast geweint, als ich ihn getroffen habe. Er hat darum gebeten, den Moogle-Kampf schwieriger machen zu können. Ich musste dies leider ablehnen Ich hab ihm erklärt, dass die Spieler den 1-gegen-8-Kampf mit Ifrit – im Gegensatz zu Dungeons wie die „Feste Dzemaels“- wiederholen können Dennoch hat Ifrit 4 Tage durchgehalten und ich denke, das war ziemlich gut. Am Anfang gestaltete sich der Kampf ziemlich schwierig und die Spieler mussten sich ganz schön anstrengen, um den Kampf zu gewinnen. Nachdem diese Taktik erstmal angewendet worden ist, waren sie in der Lage den Kampf auf Tempo zu führen. Das war möglich, weil der Kampf ansich über ein sehr gutes Design verfügt Aber ! Trotz allem hat er nicht nachgegeben. Also könnt ihr euch nun auf eine noch größere Herausforderung freuen [Foxclon] Das klingt nach Spaß ! Vielen Dank ! [Foxclon] Die nächste Frage kommt aus dem Forum Du hast gesagt, dass alle Dungeons instanziert werden. Bedeutet dies, dass gar keine Dungeons öffentlich sein werden? [Yoshida] Ihr könnt grundsätzlich davon ausgehen, dass sie nach und nach verschwinden werden. Es gibt jedoch ein Problem damit, wie wir die Inhalte in den öffentlichen Gebieten behandeln sollen Zum Beispiel die Festungen der wilden Stämme, die im Versions-Patch 1.19 eingeführt wurden. Können diese als Dungeons angesehen werden? Foxclon: Ok, hab verstanden [Foxclon] Ok, hab verstanden [Yoshida] Ich will diese Elemente im Spiel beibehalten. Wenn ihr es so meint, dass das Dungeon an einem abgelegenen Ort ist, dann bleiben die öffentlichen Jedoch ist es leichter für uns, Inhalte für kleinere Gruppen in Form von Instanzen zu gestalten Es wäre auch einfacher, Spieler mit der Gruppensuche zu finden. Deswegen werden im Allgemeinen die meisten Dungeons instanziiert [Foxclon] Vielen Dank. Okay, weiter mit der nächsten Frage. Eine weitere aus dem Forum, und dazu eine etwas lange Frage Werden Spieler, die nach 2.0 beginnen zu spielen, das jetzige Hauptszenario erleben können? Desweiteren, werden diese auch die instanziierten Raids und die Primae-Kämpfe, die gerade zur Verfügung stehen spielen können ? [Foxclon] Das ist ein bisschen lang, also lass es uns etwas einteilen [Yoshida] Es geht noch weiter ? [Foxclon] Ja [Yoshida] Zu allererst möchte ich darauf hinweisen, dass das Hauptszenario und die 7. Katastrophe nicht wirklich dasselbe sind. Das bedeutet, dass Spieler, die nach 2.0 beginnen zu spielen, das Hauptszenario erleben können sollten Jedoch ist der Verlauf der Geschichte der Schlüssel zum Hauptszenario. Sobald diese veröffentlicht ist, wäre es bedeutungslos. Was den Inhalt betrifft…Primae-Kämpfe und…? [Foxclon] Instanziierte Raids. Primae-Kämpfe und instanziierte Raids [Yoshida] Genau. Die instanziierten Raids bleiben im Grunde genommen wie sie sind Diese werden auf 2.0 übertragen. Was die Primae-Kämpfe angeht, ein Teil der Handlung ist mit der 7. Katastrophe verbunden Die Chancen, dass sich deren Aussehen in 2.0 verändern wird, stehen aber gut. Manche bleiben, wie sie sind und andere werden verändert Das heißt auch, dass die jetzige Spielbalance und die jetzigen Belohnungen nur jetzt verfügbar sind und manche dieser Gegenstände, die man später nicht mehr erhalten kann, existieren bereits [Foxclon] Es wurde auch gesagt „Die Barden werden für immer über die Kämpfe und die Feinde, die in diesen dunklen Zeiten besiegt wurden, singen“, doch in welcher Form wird dies im Spiel zugänglich gemacht? Das scheint die Hauptfrage zu sein [Yoshida] Wie ich bereits erwähnte, nur jetzt sind manche Erfolge verfügbar. Desweiteren arbeiten wir gerade an etwas ziemlich einzigartigem, was das Aussehen der Charaktere betrifft Eigentlich ist es ja bereits fertiggestellt, doch wir können es nicht verraten, da es einen großen Spoiler beinhaltet Stellt es euch wie eine Art Zeichen vor, welches anzeigt, dass der Charakter es geliebt hat, in dieser Ära gelebt zu haben. Natürlich kann es auch sein, dass man anhand dessen anders im Spiel behandelt wird Der Titel des Spielers und die Reaktionen von NPCs könnten sich zum Beispiel verändern. Bitte versteht, dass ich euch wirklich gerne mehr verraten würde, doch ich möchte vermeiden, euch zu spoilern [Foxclon] Nun gut, die nächste Frage ist aus Twitter. Das ist wirklich schwer in Worten auszudrücken YOSHI-P!! Ich würde mich gerne mit Hilfe einer Magitek-Rüstung fortbewegen!

[Yoshida] Magitek-Rüstung? [Foxclon] Als wir eine Umfrage in den Foren gestartet haben, haben wir wirklich viele Anfragen diesbezüglich erhalten [Yoshida] Sprecht ihr etwa darüber? [Foxclon] Oh, das ist ja interessant [Yoshida] Eine komplett überarbeitete Version der Magitek-Rüstung [Foxclon] Heißt das etwa, dass wir… [Yoshida] Wir haben eine Umfrage in den Foren gestellt und gefragt, was ihr gerne reiten wollt und die Magitek-Rüstung ist die beliebteste Antwort gewesen. Es gab auch weitere Meinungen, die behaupteten, dass es in FFVI die besten gab Da das Reitsystem so langsam Form annimmt, haben wir damit begonnen, mehr darüber zu diskutieren. Nur damit ihr es wisst, das Design, welches ich eben gezeigt habe, ist noch nicht die finale Version. Es stand kein „Final Version“ drauf, oder Das ist noch ein grober Entwurf. Um ehrlich zu sein, bin ich gestern zum Art-Team gegangen, sagte „Ich brauche eine Kopie des neusten Designs, da es eine Frage dazu geben wird!“ und habe es mir geschnappt Ich bin mir sicher, dass es viele Leute gibt, die nichts über dieses Kunststück wissen Auch wenn das Design gerade noch sehr grob ist, würde ich gerne nach 2.0 daran arbeiten. Zuerst arbeiten wir also an dem Design und dann wird es erstellt. Macht euch also keine Sorgen, wir arbeiten daran [Yoshida] Verrate ich heute zu viel? [Foxclon] Ja, das könnte etwas zu viel gewesen sein [Yoshida] Das hab ich mir schon gedacht. Aber die Spieler helfen uns sehr, da sie genau das fragen, womit ich sie eigentlich überraschen wollte [Foxclon] Und hier kommt die nächste Frage. Diese kommt aus den Foren Laut dem Zeitplan werden die Spielerräume und privaten Gebiete „diskutiert”, doch was bedeutet das? [Yoshida] Nun, wie ich bereits sagte, können die Unterkünfte als eine Art privater Ort für die Community gesehen werden. Doch nichts zu haben bis es verfügbar ist wäre gemein In meinen Augen hinterlässt ein privater Platz in der Welt eines MMO den Eindruck, dass man wirklich dort lebt. In anderen Worten, Spieler bekommen ihr eigenes Hauptquartier Spieler können sich jederzeit und überall ausloggen, doch eine Reise zurück ins Hauptquartier, nur um sich auszuloggen, ist schon eine Art Rollenspiel für sich. Jedenfalls sehe ich das so [Foxclon] Bist du dir sicher, dass es in Ordnung ist, noch mehr zu zeigen? [Yoshida] Hier ist es [Foxclon] Sieht wie ein Raum aus [Yoshida] Dies ist nicht das private Housing. Es gibt ein Hotel in den Abenteurergilden in den Stadtstaaten und es wird den Spielern ermöglicht, einen eigenen Raum zu mieten, um etwas Zeit darin zu verbringen. Wir versuchen aber noch, dies weiter auszubauen Wie zum Beispiel „Ist es möglich, andere Spieler in den eigenen Raum einzuladen?“ und „Sollte es möglich sein, seinen Gehilfen rufen zu können?“. Wir versuchen auch zu entscheiden, was für eine Art Bonus wir an die geben wollen, die sich in ihrem privaten Raum ausloggen Wir planen dies, doch zurzeit sind wir auf der Zielgeraden zum Patch 1.20 und haben dies noch nicht fertiggestellt Es steht dort noch “wird diskutiert”, da wir ehrlich sein wollen, an welchem Punkt wir uns befinden. Die nötigen Mittel stehen aber schon bereit, es sollte also nicht allzu lange bis zur Fertigstellung dauern [Foxclon] Okay, als nächstes kommt eine Frage von einem englischsprachigen Spieler Ich hätte wirklich gerne eine Antwort hierauf: Wird der Dragoon einen Wyvern an seiner Seite haben ? [Yoshida] Ah, diese Frage…Eigentlich habe ich diese Antwort bereits in einem Interview mit den ausländischen Medien beantwortet und habe ihnen diese Frage gestellt: „Ihr wünscht euch, einen Gefährten an eurer Seite. Das bedeutet, dass bei Jobs, die mit Tieren als Gefährte kämpfen, die Balance zwischen Tier und Charakter bedacht werden muss Wenn man also auf die Statuswerte eines Dragoon schaut, wird dieser schwächer sein, als ein Job, der kein Tier als Gefährte hat. Seid ihr euch sicher, dass ihr das wollt?” Jobs, die mit Tieren als Gefährte kämpfen, können ohne das Tier nicht ihre volle Stärke entfalten. Ich habe da so meine Bedenken, was diese Idee angeht Stattdessem denke ich, dass es eine eigene Klasse, die mit Tieren als Gefährte kämpft, geben sollte. Ich verstehe, dass für einige Leute Dragoons und Wyvern untrennbar miteinander verbunden sind, aber Nun, mit der jetzigen Spiel-Engine ist es sehr schwer, dies zu verwirklichen. Vielleicht werden wir dies in 2.0 in Form einer neuen Fähigkeit einfügen. Wir haben da so eine Idee, dass, wenn der Dragoon „Jump“ benutzt, er gleichzeitig einen Wyvern ruft, der wiederum seinen Atem einsetzt Dragoons werden also erstmal keinen Wyvern an ihrer Seite haben, doch wir denken über spezielle Fähigkeiten, die an Drachen angelehnt sind, nach. Bitte freut euch darauf

[Foxclon] Nun, das ging ja schnell. Die nächste Frage wird die letzte sein [Yoshida] Ja, es ging so schnell vorbei Wird die Levelgrenze noch vor der Veröffentlichung von 2.0 angehoben? [Yoshida] Darauf haben wir eine klare Antwort. Bis zu Patch 1.21 gibt es noch keine Pläne, die Levelgrenze zu erhöhen und der Grund dafür ist die Integration des Job-Systems Das Rüstungssystem wird sich also nebenbei ausweiten und mehr Auswahl bieten. Und von da an bis zu 2.0, würden wir dies gerne beobachten und dann entscheiden, was wir tun. Doch durch das Anheben der Levelgrenze wird der Unterschied zwischen all den Spielern noch gewaltiger Durch das Rüstungssystem ist es vor allem in FFXIV möglich, an mehreren Klassen gleichzeitig zu arbeiten. Wir möchten sehr vorsichtig damit umgehen. Ich kann euch versichern, dass dies nicht vor Patch 1.21 passieren wird [Foxclon] Vielen Dank [Yoshida] Ich hoffe, dass alle Unklarheiten beseitigt sind [Foxclon] Ich bin mir sicher, dass es so ist [Foxclon] Nun, es war schwer aber ich denke, dass es eine ganz gute Show geworden ist [Yoshida] Ich hoffe, dass das unsere Spieler auch so sehen. Wir reden eigentlich immer nur mit der Kamera und können von daher nicht wissen, was für Reaktionen wir bekommen. Das finden wir immer erst nach der Show raus. Ich hoffe, es hat euch gefallen [Foxclon] Ach ja, wir waren die ganze Show über alleine, ist das so in Ordnung? [Yoshida] Ja, ich denke schon. Aber ich sehe schon jemanden, der es eilig zu haben scheint und uns diesen Blick zeigt…Da die Show sich dem Ende zuneigt, bringe ich ihn mal rüber [Foxclon] Okay, kannst du das Vorstellen übernehmen? [Yoshida] Ich präsentiere euch Yoichi Wada, Präsident und CEO von Square Enix Nunja, es ist ja schon langsam zur Routine geworden Bitte kommen Sie rein Wow, das ist ja ein schrottiger Stuhl den Sie da haben. Das ist echt gut organisiert hier [Yoichi Wada] Mir wurde gesagt, dass dies der einzige Stuhl ist, der noch übrig wäre [Yoshida] Achso. Es tut mir Leid, dass Sie solch einen schrottigen Stuhl haben [Wada] Nun, das sieht ziemlich bequem aus [Wada] Hallo zusammen, ich bin Wada. Vielen Dank für eure andauernde Unterstützung [Yoshida] Vielen Dank [Wada] FINAL FANTASY XIV ist ein Titel, für welches Square Enix sein Bestes gibt und mit Herz und Seele daran arbeitet Ich bin mir sicher, dass Yoshida das bereits oft erwähnte, doch wir glauben daran, dass die Kommunikation mit unseren Fans der Schlüssel ist, um dieses Spiel zu einem Meisterwerk werden zu lassen. Das ist unsere Motivation, wenn wir diese Shows machen Wir bitten euch weiterhin um eure Unterstützung Ich bin heute hier, um mit euch über die Gebührenerhebung zu reden. Viele neue Inhalte wurden mit 1.19 eingefügt und 1.20 ist bereits auf dem Weg Desweiteren bin ich mir sicher, dass FINAL FANTASY XIV Version 2.0 alle Erwartungen erfüllen wird Wir möchten die Gebührenerhebung einleiten um die Entwicklung und den Service der jetzigen und der zukünftigen Version 2.0 zu unterstützen Wir hoffen alle, dass ihr dabei bleibt und Zeuge der Transformation des Spiels zu Version 2.0 werdet Aus diesem Grund planen wir einen Rabatt auf die monatlichen Gebühren [Yoshida] Das stimmt [Wada] Wir würden uns freuen, wenn auch nur eine weitere Person sich dazu entschließt, weiterhin zu spielen [Yoshida] Wir sind zwar ein Jahr von Version 2.0 entfernt und für das Entwicklungsteam ist dies wirklich kurz, doch für die Spieler ist dies eine lange Zeit Wie für Präsident Wada, so hoffe auch ich, dass so viele Spieler wie möglich weiterhin spielen, auch wenn das Spiel kostenpflichtig wird. Außerdem möchten wir unseren Fans gerne einen Rabatt geben, um zu versichern, dass noch Großes auf dieses Spiel wartet. Wir arbeiten zur Zeit an den Details und werden euch so bald es geht informieren [Wada] Wir werden es euch wissen lassen [Beide] Vielen Dank [Wada] Du hast vor nicht allzu langer Zeit bereits viel über den Inhalt des Spieles verraten, richtig? [Yoshida] Oh ja, das habe ich [Wada] Was ist das hier ? [Yoshida] Ich fürchte wir haben keine Zeit mehr. Wir haben bereits über die wichtigsten Ankündigungen gesprochen [Wada] Was ? Schmeißt du mich wieder raus? [Yoshida] Ja, dein Job ist erledigt [Wada] Du willst mich genauso wie beim letzten Mal rausschmeißen? [Yoshida] Sieht so aus [Wada] Das war’s ? [Yoshida] Ja, wir sind fertig [Wada] Oh ich verstehe. In diesem Fall, vielen Dank und auf Wiedersehen [Yoshida] Wenn es euch gefallen hat, werden wir noch einen 3. Und 4. Brief des Produzenten LIVE machen [Foxclon] Genau [Wada] Kann ich das nächste Mal etwas länger vor der Kamera sein? [Yoshida] Gerne, wenn Sie ruhig sind [Foxclon] Also, bis zum nächsten Mal! [Foxclon] Ich hoffe, wir sehen uns wieder! [Yoshida] Vielen Dank