(Gemeinde applaudiert) – Wenn Ihr Eure Notizen herausnehmt Nun, in der ersten Predigt in dieser neuen Serie über Zeit zu Träumen und Offene Türen in unserer Kampagne, habe ich Euch letzte Woche ein Dutzend Gründe genannt warum Ihr Gottes Traum für Euer Leben kennen müsst Wenn Ihr diese Nachricht verpasst haben, müssen Ihr sie wirklich anhören Ein Dutzend Gründe, warum Ihr nicht wirklich lebt, sondern nur existiert, wenn Ihr Gottes Traum für Euer Leben nicht kennt Eines der Dinge, die ich gesagt habe ist, dass Gottes Traum für Euer Leben immer größer ist als Euer Traum für Euer Leben Und die Bibel sagt, Gott kann weit mehr tun, als Ihr denkt oder bitten oder Euch vorstellen oder sogar träumen könnt Gottes Traum für Euer Leben ist größer als Euer Traum für Euer Leben, deshalb müsst Ihr ihn entdecken, Deshalb müsst Ihr ihn entwickeln Aber ich möchte hier unterbrechen, bevor wir in die eigentlichen Schritte gehen, um Gottes Traum für Euer Leben zu entdecken und in dieser Woche mit Euch über das größte Hindernis sprechen, das Euch von Gottes Traum abhalten wird Das größte Hindernis für Eure Zukunft ist Eure Vergangenheit, Es ist Eure Vergangenheit, weil wir dazu neigen, die Vergangenheit fortzusetzen Jetzt ist Eure Vergangenheit vorbei, es ist vorbei, es ist vorbei damit, aber viele Leute versuchen immer noch, in der Vergangenheit zu leben Ihr könnt nicht in der Vergangenheit leben, es ist vorbei, es ist vorbei damit, aber Ihr könnt in der Gegenwart leben und Ihr könnt Euch auf die Zukunft vorbereiten und träumen Also möchte ich, dass wir uns dieses Wochenende ansehen, wie wir Gottes Traum trotz schlechter Entscheidungen in der Vergangenheit leben, weil ich die ganze Zeit Leute treffe, die sagen, „Nun, ich denke vielleicht hatte ich meine Chance, aber ich habe Gottes Traum verpasst Ich bin jetzt bei Plan B, oder C oder D oder E, und ich verdiene es nicht, Gottes Traum zu haben weil ich so viel in meiner Vergangenheit falsch gemacht habe Ich weiß nicht einmal, ob ich träumen soll.“ Ihr liegt absolut falsch, aber ich bin froh, dass Ihr dieses Wochenende gekommen seid weil wir uns ansehen werden, wie wir Gottes Traum leben können, trotz früherer schlechter Entscheidungen Der wichtigste Grund, warum wir wissen, dass Gottes Wort Gottes Wort ist, dass die Bibel das Wort Gottes ist, weil sie uns immer die Wahrheit sagt, auch wenn wir sie nicht gerne hören Es sagt uns die Wahrheit Und der erste Vers dort in Euren Notizen, Jakobus 3,2 (ELB), sagt dies: „Denn wir alle straucheln oft.“ Stimmt Ihr alle diesem Vers zu? Ja, (lacht) wir sitzen alle im selben Boot Okay, wir alle, ich habe dieses Wort nachgeschlagen, ‚alle‘, es bedeutet ‚alle‘, okay. (Gemeinde lacht) Wir alle stolpern, wir verpfuschen, wir vermasseln, wir machen Fehler, wir sündigen, wir haben Probleme, wir verletzen andere Menschen, wir verletzen uns, wir alle straucheln auf viele, viele Arten Dies ist eine der offensichtlichsten Wahrheiten des Universums Ich meine, ich habe in all meinen Jahren noch nie jemanden getroffen der behauptet, perfekt zu sein, dass er nie gestolpert ist Nein, nein, wir haben alle in vielerlei Hinsicht etwas verpfuscht Nur ein paar andere Verse auf dem Bildschirm, Prediger 7,20 (ELB): „Denn kein Mensch auf Erden ist so gerecht, dass er nur Gutes täte und niemals sündigte.“ Das schließt mich ein, es schließt Euch ein, es schließt den Papst ein, es schließt alle ein Es gibt keine Person auf der Erde, die immer das Richtige tut immer tut, was gut ist und nie etwas falsch macht Die Bibel sagt es so in Römer 3,23 (EÜ): „Alle haben ja,“ wir alle, wieder ist da dieses Wort, „Alle haben ja gesündigt und die Herrlichkeit Gottes verloren.“ Nun ist eine andere Möglichkeit dies zu sagen, ist, dass wir alle gesündigt haben und wir verfehlen Gottes ursprünglichem Traum für unser Leben Okay, wir alle verfehlen Gottes ursprünglichem Traum für unser Leben Bedeutet das, dass dieser Traum jetzt auf Eis liegt? Nein, tut er nicht, Er tut es nicht Wir alle haben die Herrlichkeit verloren Wir erreichen keine Perfektion, wir bekommen nicht, was Gott für uns geträumt hat, aber deshalb kam Jesus auf die Erde Er sagte dies auf dem Bildschirm, Lukas 19,10 (EÜ), „Denn der Menschensohn,“ das ist Jesus, „Denn der Menschensohn ist gekommen, um zu suchen und zu retten, was verloren ist.“ Was geht verloren, wenn wir schlechte Entscheidungen treffen? Wir verlieren unsere Vision, wir verlieren unsere Würde, wir können unsere Identität verlieren, wir können unser Vertrauen verlieren, wir können unsere Freude verlieren, wir können unseren inneren Frieden verlieren, wir können unsere Pläne und Träume und Hoffnungen verlieren

Viele Dinge sind durch unsere schlechten Entscheidungen verloren gegangen aber der ganze Grund, aus dem Jesus auf die Erde kam, wie er sagte, ich bin gekommen, um zu suchen und zu retten, was verloren ist Und ein Teil dessen, was Jesus retten wollte ist Gottes ursprünglicher Traum für Euch Er war in Eurem Leben nicht zu Plan B übergegangen, Er hat immer noch Plan A für Euer Leben Er hat immer noch seinen ursprünglichen Traum, für den er Euch gemacht hat, unabhängig davon, was in Eurem Leben passiert ist, was andere Leute Euch angetan haben, oder was andere Leute gegen Euch getan haben, oder was Ihr Euch selbst angetan habt, oder all die schlechten Entscheidungen, die andere Leute und Ihr getroffen haben Wie lebt Ihr Gottes Traum trotz früherer schlechter Entscheidungen? Nun, ich möchte, dass wir uns an diesem Wochenende die Schritte ansehen, weil die Bibel uns einen sehr klaren Weg gibt, wie man wieder in die Spur kommt, wie man zu Gottes ursprünglichem Traum zurückkehrt Auch wenn Ihr seit 50 Jahren nicht mehr dort wart, Wie kommt Ihr zurück? Es ist nie zu spät, wieder auf Kurs zu kommen mit dem ursprünglichen Plan den Gott für Euer Leben hatte Er hat Ihn nicht weggelegt, es ist in Eurem Leben noch in Kraft Also, was sind die Schritte um Gottes ursprünglichen Traum wiederzugewinnen für mein Leben, obwohl ich bis jetzt vielleicht nicht davon gewusst habe? Gut, Es gibt sechs Schritte Ich möchte, dass Ihr diese aufschreibt, hier ist Nummer eins Der erste Schritt, um Gottes Traum für mein Leben wiederherzustellen, ist ehrlich Verantwortung übernehmen für meine schlechten Entscheidungen Hier fangen wir an Ich erkenne es an und sage, ich übernehme ehrlich Verantwortung für all die dummen Entscheidungen, die ich im Leben getroffen habe Niemand hat mir die Waffe an meinen Kopf gehalten, niemand hat Euch gezwungen, die Entscheidungen zu treffen, die Ihr getroffen habt, Ihr habt Euch entschieden, sie zu machen und ich habe mich entschieden, sie zu machen und die Bibel sagt: Wir sind alle auf viele Arten gestrauchelt Wir alle haben schlechte Entscheidungen getroffen Was dies nun bedeutet, wenn ich andere nicht beschuldige, und ich entschuldige mich nicht, was wir normalerweise tun, wir beschuldigen und entschuldigen seit Adam und Eva, Gottes Volk und alle anderen habe diese Beschuldigungen / Entschuldigungen Wir entschuldigen uns, gut, gut, gut, und wir beschuldigen andere, wir beschuldigen andere Ihr habt mich oft sagen hören (Wortspiel): beschuldigen (blame), kommt von blamieren Jedes Mal, wenn Ihr jemand die Schuld gebt, blamiert Ihr Euch Entschuldigt es also nicht, beschuldigt niemanden Jetzt gibt es viele, viele Beispiele, die ich aus der Schrift geben könnte, warum wir schlechte Entscheidungen treffen Lass mich dir nur eines geben, Es ist die Zeit, als Petrus Jesus Christus verleugnet hat die Nacht bevor er zum Kreuz geht und Jesus sagte sogar voraus, sagte: Petrus, du wirst mich dreimal verleugnen vor morgen früh Und in der Nacht von Petrus Verrat, bevor Jesus zum Kreuz geht in der er Jesus drei Mal verrät, trifft er drei wirklich schlechte Entscheidungen, aber er tut es aus vier sehr häufigen Gründen Also möchte ich, dass du diese siehst, Sie sind alle in Markus 14, wenn Ihr es nachlesen wollt Markus 14 ist, dass Jesus von Petrus verraten wird und es gibt vier häufige Ursachen Die erste Ursache, die dazu führt, dass wir schlechte Entscheidungen treffen, schreibe das auf, ist Stolz, Stolz, Arroganz, Ego, Egoismus Die Bibel sagt, dass Stolz uns veranlasst, dumme Entscheidungen zu treffen Jetzt Wir sehen wir dies in dem obere Raum Jesus ist im oberen Raum mit seinen engsten Schülern, den ursprünglichen 12, Sie sind zum Abendmahl des Herrn versammelt Jesus sagt in diesem Moment: Einer von euch wird mich verraten Einer meldet sich und sagt: Auf keinen Fall, das wird nicht passieren Wer ist es? Es ist Petrus und in Markus 14, 29 (EÜ) sagt Petrus im oberen Raum: „Auch wenn alle Anstoß nehmen – ich nicht!“ (Gemeinde lacht) Genau hier stellt ihm der Teufel eine Falle, und malt eine große, große Zielscheibe auf seinem Rücken Kein anderer der Zwölfe macht sich so wichtig, aber ausgerechnet Petrus sagt, Herr, all diese Verlierer hier drüben können Dich verleugnen, sie können sich zurückziehen, sie können sich davonschleichen, Ich weiß, was Du durchmachen wirst, Du bereitest Dich vor, verhaftet und gefoltert zu werden und zum Kreuz zu gehen, aber auf keinen Fall werde ich aussteigen Ich würde für Dich sterben Er stellt sich durch Stolz eine Falle Die Bibel sagt: „Wer sich für standhaft hält, soll aufpassen, dass er nicht auf die gleiche Weise sündige.“ Und die Leute, die am meisten mit ihrem Vertrauen angeben sind diejenigen, die höchstwahrscheinlich stolpern werden Er sagt: „Jeder kann stolpern, aber ich werde nicht,“

Es ist sein Stolz Sprüche 11: 2 (NLB) auf dem Bildschirm, sagt: „Stolz wird in Schande enden, aus Demut aber folgt Weisheit.“ Immer wenn ich anfange zu denken, ich bin Spitze, habe ich keine Chance Immer wenn ich anfange zu denken, ich sei unbesiegbar, das kann mir nicht passieren, bin ich schon tot In der richtigen Situation, sind Du und ich zu jeder Sünde fähig, wenn richtige Situation kommt Wenn Ihr das nicht glaubt, seid Ihr bereits in Schwierigkeiten weil die Bibel sagt, das Herz ist betrügerisch Du lügst dich selbst an und ich lüge mich mehr an als alle anderen Stolz veranlasst uns, dumme Entscheidungen zu treffen Habt Ihr jemals aus Stolz eine dumme Entscheidung getroffen? Ihr braucht sie mir nicht zu erzählen, aber ich weiß, dass Euch etwas einfällt, okay? Nummer zwei, zweite Ursache für schlechte Entscheidungen im Leben, ist Müdigkeit, Erschöpfung Wenn Ihr müde werden, wenn Ihr ausgelaugt seid, wenn Eure Reserven verbraucht sind, wenn Ihr bis an die Grenzen gestresst seid, wenn Ihr festhängt und untergeht, Ihr pfeift auf dem letzten Loch, wenn Ihr übermüdet seid, Vince Lombardi, der große Trainer, sagte: Müdigkeit macht uns alle zu Feiglingen, und das tut es auch Je müder Ihr seid, desto ängstlicher werdet Ihr und desto kontrollsüchtiger werdet Ihr Nun Jesus, bevor er verhaftet wird, geht er an diesen Ort, seinem Lieblingsort zum Beten, Es heißt der Garten von Gethsemane Und während er dort ist, nimmt er die 12 Jungs mit und dann nimmt er drei von ihnen, Petrus, Jakobus und Johannes, sagt, ihr kommt mit mir, ihr müsst nur hier bei mir sein, während ich bete ihr müsst nicht für mich beten, ihr müsst nur bei mir sein, gewährt mir eure Anwesenheit während ich durchbete was ich morgen erleben werde, gekreuzigt und gefoltert werden Also ist Jesus da und betet sein Herz heraus und die drei, Petrus, Jakobus und Johannes, schlafen alle ein Und in Markus 14,37 weckt Jesus sie und sagt, Leute, konntet ihr nicht eine einzige Stunde bei mir wach bleiben? Nur eine Stunde, ich bitte Euch nur, bei mir für eine Stunde wach zu bleiben Was passiert ist, sie sind übermüdet Wenn Ihr müde werdet, werdet Ihr in Eurem Leben schlechte Entscheidungen treffen Trefft niemals eine wichtige Entscheidung, wenn Ihr müde oder depressiv seid Trefft niemals eine wichtige Entscheidung, wenn Ihr müde oder depressiv seid, okay? Hier ist ein dritter Grund, warum Menschen schlechte Entscheidungen treffen: Angst vor Missbilligung Wenn Ihr Euch Gedanken darüber macht, was andere Leute denken, Was werden andere Leute denken, wenn ich diese Entscheidung treffe? Was werden andere Leute denken, wenn ich für Gott eintrete? Wenn ich Christus auf meiner Arbeitsstelle vertrete, in meinem Geschäft, in meiner Schule? Was werden andere Leute denken? Das wird dazu führen, dass Ihr eine schlechte Entscheidung trefft, die Angst vor Missbilligung Nachdem Jesus in dieser Nacht verhaftet wurde, sagt die Bibel dies in Markus 14, 54 (GNB): „Petrus folgte Jesus“ Wie? „in weitem Abstand“ Markiert ‚in weitem Abstand‘ Er folgt Jesus in weitem Abstand Immer wenn Ihr Jesus in weitem Abstand folgt, werdet Ihr dumme Entscheidungen treffen Du musst Gott so nahe wie möglich kommen Du musst Jesus so nah wie möglich kommen Petrus, der seit dreieinhalb Jahren an seiner Seite war, hat Todesangst und er folgt Jesus, er folgt ihm nur in weitem Abstand Macht Ihr das auch? Folgt Ihr Jesus in weitem Abstand? Ihr sagt: Oh ja, ich bin gerettet, ich bin in der Familie Gottes Ich bin ein Gläubiger, ich bin ein Christ, aber du folgst Gott in weitem Abstand Ihr werdet dumme Entscheidungen treffen wenn Ihr in weitem Abstand folgt Warum folgst du in weitem Abstand? Warum folgte Petrus? “Weil er Angst hat; wenn ich Jesus zu nahe komme,” könnten sie mich auch kreuzigen Sie könnten mich auch foltern, sie könnten mich auch verhaften, und er ist besorgt um seine eigene Sicherheit Er folgt in weitem Abstand Weil er sich Sorgen macht, was andere Leute denken werden Wenn Ihr Euch Gedanken darüber macht, was andere Leute denken, werdet Ihr immer die falsche Entscheidung treffen, okay? Hier ist ein vierter Grund, warum wir schlechte Entscheidungen treffen: kurzfristiges Vergnügen, kurzfristiges Vergnügen Wisst Ihr, Ihr seid schon bereit, abends ins Bett zu gehen und Ihr wisst wirklich, wahrscheinlich, dass einen Bananensplit zu essen nicht das Beste für mich ist, (Gemeinde lacht) aber es wird herrlich, während ich es esse Und daher wählen wir das kurzfristige Vergnügen statt langfristiger Gesundheit, und dies geschieht auf tausend verschiedene Arten Wenn Leute zu viel Geld mit ihrer Kreditkarte ausgeben und sie sich tiefer und tiefer und tiefer verschulden, warum? Sie wollen kurzfristig Vergnügen Ich muss es haben, ich muss es jetzt haben Ich muss es jetzt auch haben, wenn ich es mir nicht leisten kann Sie tauschen kurzfristiges Vergnügen gegen langfristige Schmerzen aus

Hier ist, was Ihr im Leben verstehen müsst: Wenn Ihr jetzt Kummer ertragen, werdet Ihr später im Leben Freude haben Wenn Ihr jetzt das Vergnügen genießt, werdet Ihr später im Leben Kummer haben um all die Dinge zurückzuzahlen, die Ihr gekauft habt Es ist der eine oder andere Wenn Ihr jetzt etwas Disziplin erduldet und jetzt einige Unbequemlichkeiten ertragen und Ihr Geld spart, werdet Ihr später im Leben viel mehr Freude haben Aber wenn Ihr jetzt alles ausgebt, kurzfristiges Vergnügen, dann werdet Ihr später den Schmerz haben Ihr werdet es auf die eine oder andere Weise haben, Ihr könnt wählen Kurzfristiges Vergnügen In Markus 14:54 (NLB) heißt es: „Eine Weile saß er bei den Wachen und wärmte sich am Feuer.“ Ich stelle mir vor, sie grillen Würstchen (Gemeinde lacht) Hat jemand einen Hot Dog Stab? Nun, lasst uns Buletten rösten und Hot Dogs haben und mach ein paar S‘mores Macht das nicht Spaß? Jesus wird verhaftet und gefoltert, und was macht er? Er sitzt mit dem Feind am Lagerfeuer, warum? Es ist angenehm, es ist bequem Immer wenn ich Bequemlichkeit vor Charakter stelle, werde ich schlechte Entscheidungen treffen Immer wenn ich kurzfristige Gewinne über langfristigen Gewinn stellen, werde ich schlechte Entscheidungen treffen Nun, das sind vier häufige Ursachen, es gibt viel mehr, aber wir alle treffen schlechte Entscheidungen aus Stolz, aus Müdigkeit, aus Angst vor Missbilligung und für kurzfristiges Vergnügen Hier ist ein interessanter Punkt: Diese vier Dinge, die Petrus veranlassten, dumme Entscheidungen zu treffen, von keinem von ihnen war Jesus überrascht Tatsächlich sagte Jesus zu Petrus im Voraus: Das wird passieren Jesus wusste, dass Petrus ihn verraten würde, bevor Petrus es tat Weil er Gott ist Er sagt es ihm sogar und er sagt: Petrus, bevor der Hahn morgen früh dreimal kräht wirst du mich dreimal verleugnen Und hier ist, was er sagt: Schau dir den nächsten Vers an: Jesus ist nicht überrascht von unseren Fehlern im Leben Lukas 22, 31-32 (NLB), sagte Jesus: „Simon, Simon, der Satan hat euch alle haben wollen Er wollte euch durchsieben wie Weizen Doch ich habe für dich gebetet,“ Satan hat Euch alle haben wollen, aber ich habe für Euch gebetet, „dass dein Glaube nicht aufhöre Wenn du also später umgekehrt und zu mir zurückgekommen bist,“ das ist, nachdem du mich verleugnet hast, „dann stärke deine Brüder.“ Dies ist ein sehr mächtiger Vers der uns viel über Eure Fehler lehrt, okay? Zuerst möchte ich, dass Ihr bemerkt dass Jesus jeden Fehler in Eurem Leben kennt bevor er passiert Okay, er wird nicht überrascht sein Ihr werdet nächstes Jahr scheitern und Ihr werdet in Zukunft einige schlechte Entscheidungen treffen Er kennt sie bereits Gott kennt Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft, alles zur gleichen Zeit, es ist also nicht so, als würde er sagen, Oh Mann, ich habe das nicht kommen sehen Ich wusste nicht, dass du das machen wirst Bevor du geboren wurdest, kannte er jede dumme Entscheidung, die du treffen würdest und ich treffen würde Jesus kennt jeden Fehler bevor er passiert Dann beachtet als nächstes, dass Jesus für Euch betet, bevor es passiert Die Dinge, an denen Ihr nächste Woche scheitern werdet, im nächsten Monat, nächstes Jahr, in den nächsten 10 Jahren, Jesus hat bereits für Euch gebetet, das sagt er Er hat bereits für die dummen Fehler gebetet, die Ihr machen werdet, die schlechten Entscheidungen, die Ihr treffen werdet Er sagt: Ich weiß, was passieren wird, und nicht nur das, ich habe schon für Euch gebetet Ich habe schon für Euch gebetet Und dann beachte, dass er sagt: Wenn Ihr bereut habt und zurückgekommen seid, er sagte nicht ob, Jesus weiß, dass Ihr zurückkommen werdet Jesus weiß bereits, dass Ihr zurückkommen werdet, von den Sünden und den Fehlern und die schlechten Entscheidungen, die Ihr in Zukunft treffen werdet Er weiß es schon Er weiß, was sie sind, aber er weiß auch, er hat für Euch gebetet, und so weiß er, dass Ihr zurückkommen werdet Er sagt: Wenn dass Ihr zurückkommen seid und bereut habt, und dann sagt er: Ich möchte, dass Ihr die anderen Jünger stärkt Hier ist die vierte Sache: Jesus möchte, dass Ihr anderen helft mit dem, was Ihr aus Euren Fehlern lernt Whoa, jetzt kommen wir voran Wir sind in dieser Reihe, wir werden sechs Wochen brauchen über Gottes Traum für Euer Leben zu sprechen Ein Teil von Gottes Traum für Euer Leben ist es, die Lehren aus Euren Fehlern zu ziehen und jemand anderem zu helfen Die gleichen vier Dinge, die er zu Petrus gesagt hat, sagt er zu Euch: Ich kenne jeden Fehler, den Ihr im Leben machen werdet, Ich habe bereits für jeden Fehler gebetet

den Ihr im Leben machen werdet, Ich weiß, dass Ihr zu mir zurückkommen werdet nach diesem Fehler im Leben und ich möchte, dass Ihr anderen Leuten helft, wenn Ihr zurückkommt Das ist ein Trost, das sind gute Nachrichten weil es letztendlich bedeutet, ich kann mein eigenes Leben nicht zerstören, wenn ich es Gott gegeben habe, weil er alles klären wird Also der erste Schritt, um Gottes ursprünglichen Traum zu empfangen ist einfach zu demütig oder ehrlich, die Verantwortung für meine schlechten Entscheidungen zu übernehmen Ja, das war dumm, und das war dumm, und das war dumm, und das war sehr verletzend Und das war eine böse Entscheidung, die ich getroffen habe und ich habe sie aus Stolz gemacht und ich habe sie aus Müdigkeit gemacht und vielleicht habe ich sie aus Angst gemacht von dem, was andere Leute denken Ich habe es vielleicht gemacht, weil mich für kurzfristiges Vergnügen entschieden habe statt für langfristigen Charakter Hier ist der zweite Schritt, jetzt komme ich zum zweiten Schritt, nachdem ich ehrlich Verantwortung übernommen habe, Nummer zwei, ich bitte demütig um Gottes Barmherzigkeit und Vergebung Ich frage demütig für Gottes Barmherzigkeit und Vergebung Jetzt muss ich das nicht mehr viel erklären weil es nur bedeutet, demütig zu fragen Wenn Ihr nicht wisst, was Ihr beten sollt, kann ich nur empfehlen, dass Ihr Psalm 51 lernt und lest Schreibt das auf, Psalm 51 Psalm 51 ist Davids Gebet des Bekennens, nachdem er einen Mann ermorden ließ, damit er dessen Frau stehlen konnte Ziemlich bedeutende Sünde, Ehebruch und Mord in der gleichen Sache Und in Psalm 51, wenn Ihr nicht wisst, was Ihr beten sollt wenn Ihr Gott etwas gestehen müsst wenn Euch etwas um die Ohren geflogen ist, ist hier, was zu beten ist Psalm 51, 3-5, 9, 15 (GNB), David sagte: „Gott, du bist reich an Liebe und Güte;” darum erbarme dich über mich, vergib mir meine Verfehlungen! Nimm meine ganze Schuld von mir, wasche mich rein von meiner Sünde! Ich weiß, ich habe Unrecht getan, meine Fehler stehen mir immer vor Augen[…] “Darum bist du im Recht, wenn du mich schuldig sprichst;” deinen Richterspruch kann niemand tadeln Ich bin verstrickt in Verfehlung und Schuld Hilf mir zu sehen, was tief in mir ist “Das war mir verborgen;” du hast es mir gezeigt. Dir gefällt es, wenn jemand die Wahrheit erkennt.“ Dann, „Gott, schaffe mich neu: Gib mir ein Herz, das dir völlig gehört, und einen Geist, der beständig zu dir hält Vertreibe mich nicht aus deiner Nähe, entzieh mir nicht deinen Heiligen Geist! Mach mich doch wieder froh durch deine Hilfe und gib mir ein gehorsames Herz!“ Dann sagt er: „Alle, die dir nicht gehorchen, will ich an deine Gebote erinnern, damit sie umkehren.“ Nun möchte ich, dass Ihr in dieser Sache bemerkt, In dieser kleinen Passage, das ganze Kapitel ist großartig erwähnt er acht Dinge, die er Gott bittet zu tun, Ich möchte, dass Ihr sie alle markiert Zuerst sagt er: Erbarme dich, markiere ‚erbarme dich‘ Und dann sagt er: vergib, markiere, ‚vergib‘, wasche mich rein von all meiner Sünde Dann sagt er, nicht nur, erbarme Euch und vergib, er sagt, wasch rein wasche rein, markiere das, all meine Sünde markiere das, ‚wasche mich rein von meinen Sünden‘ Und dann sagt er, ein bisschen weiter unten, Er sagt: Du hast es mir gezeigt, markiere ,Du hast es mir gezeigt’ Dies sind Dinge, die Ihr Gott bitten könnt, wann immer Ihr es vermasselt habt Hilf mir zu sehen, was tief in mir ist Dann sagt er: „Gott, schaffe mich neu: Gib mir ein Herz, das dir völlig gehört, erschaffe ein neues reines Herz in mir Und dann sagt er: und einen Geist, der beständig zu dir hält einen Geist, der beständig zu Dir hält, markiere das Mach mich doch wieder froh, markiere dies Dies sind acht Dinge, um die Ihr Gott bitten könnt, in Eurem Gebet, wenn Ihr einen Fehler oder eine Sünde begangen habt, oder Böses oder was auch immer, du kannst diese acht Dinge zu Gott sagen Und dann merke, markiere, was David zu tun verspricht Er sagt: „Alle, will ich an deine Gebote erinnern, damit sie umkehren.“ Ist das nicht interessant? dass David verspricht, für Gott genau das zu tun was Jesus Petrus sagte, er solle es tun, wenn er zurückgekehrt wäre Er sagte: Petrus, ich weiß, du wirst es vermasseln aber wenn du zurückkommst, möchte ich, dass du anderen Menschen hilfst

mit dem, was du aus deinen Fehlern gelernt hast Ich möchte, dass du anderen Menschen hilfst, mit dem, was du aus deinen Sünden gelernt hast Ich möchte Gutes aus Schlechtem herausholen Ich möchte, dass du anderen Menschen hilfst, und genau das verspricht David hier zu tun Er sagt, Gott, ich habe es total vermasselt und ich verdiene nichts davon, aber ich bitte Euch, dies, das und das zu tun weil du ein guter und liebender Gott bist Und er sagte: Weißt du, wenn du das tust? dann sagt er, ich werde tun, was Jesus später Petrus sagte Und das heißt, sagt er, ich werde anderen Menschen helfen mit dem Schmerz, den ich durchgemacht habe Wer könnte besser jemandem durch den Schmerz einer zerbrochenen Beziehung helfen als jemand, der durch den Schmerz einer zerbrochenen Beziehung ging? Wer kann besser jemandem helfen, der mit einer Sucht zu kämpfen hat als jemand, der eine Sucht durchgemacht hat? Wer könnte besser jemandem helfen, der ein Fiasko in der Ehe durchgemacht hat als jemand, der ein Fiasko einer Ehe durchgemacht hat? Und so weiter und so weiter Ich sage dir, dass Gott sagt Eure Vergangenheit ist Teil des Plans, dass er sogar die schlechten Teile in Eurem Leben zum Guten nutzen möchte Ihr werdet Schmerzen im Leben haben, verschwendet sie nicht Dies ist der Unterschied zwischen Glaubenden und Nichtglaubenden Jeder auf der Welt hat den gleichen Schmerz, Der Unterschied ist, dass Glaubende es nutzen, um anderen zu helfen Wir nutzen es für etwas Gutes Wir lösen es ein und Gott sagt: Das möchte ich tun Jetzt möchte ich, dass Ihr aufschreibt, Ich habe Euch nicht viel Platz für diese Notizen gelassen, aber ich möchte, dass Ihr drei wichtige Aussagen aufschreibt Wenn du das mitnehmt, habt Ihr die Nachricht verstanden, okay? Schreibt diese drei Dinge auf Nummer Eins, Es gibt keinen Plan B für mein Leben Schreib das auf Es gibt keinen Plan B für mein Leben Ihr seid immer noch bei Plan A! Aber, aber, aber was ist…? Du bist immer noch bei Plan A Aber, aber, aber, was ist mit? Du bist immer noch bei Plan A Gott hat seinen ursprünglichen Traum für Euer Leben nicht widerrufen Es gibt keinen Plan B, egal was Ihr sagt Es spielt keine Rolle, was andere Leute Dir angetan haben, Was Du anderen angetan hast Welche Fehler, welche schlechten Entscheidungen, Ihr seid immer noch bei Plan A Nummer zwei, schreibt das auf, Meine Fehler sind Teil von Gottes Plan Meine Fehler sind Teil von Gottes Plan Das macht Euch frei, wenn Ihr es lernen weil es Euch frei setzt, zu träumen und aufzuhören zu denken, ich bin nicht wert zu träumen und ich verdiene nicht, einen großen Traum zu haben Ich habe so viel Mist gemacht, nein, nein, nein, nein, nein Es gibt keinen Plan B für mein Leben, Meine Fehler sind Teil von Gottes Plan Schaut hier auf den Bildschirm Einer der berühmtesten Verse in der Bibel, Römer 8,28, „Das eine aber wissen wir:“ wir raten nicht, „Wer Gott liebt, dem dient alles, was geschieht, zum Guten Dies gilt für alle, die Gott nach seinem Plan und Willen zum neuen Leben erwählt hat.“ Wir wissen, dass Gott alles verursacht Was bedeutet ‚Alles‘, das Guten, das Schlechte, das Böse, die schlechten Entscheidungen, die Sünden Ja, Sünden sind auch in Allem enthalten Gott lässt alles zum Guten zusammenarbeiten Es heißt nicht, dass alles gut ist; es ist nicht so.” Es gibt viel Schlimmes auf der Welt Es gibt viel Sünde auf der Welt Es gibt viel Böses auf der Welt Es ist nicht alles gut, aber Gott lässt alles zum Guten zusammenarbeiten Für alle, nein, nicht für alle Alles funktioniert nicht zum Guten für alle, sondern nur für diejenigen, die Gott lieben und nach seinem Plan gerufen werden, seinem Traum für sie Wenn Ihr sagt: Gott, gebe ich dir alle Teile des Lebens, setzt er sie wieder richtig zusammen Die Leute sagen: Nun, du kannst ein Rührei nicht separieren Gott kann. (Gemeinde lacht) Der Gott, der das Universum erschafft, kann alles tun “Gott kann alles; Denkst du, du bist Gott?” Er wird alles zusammenpassend machen und es wird zum Guten zusammenarbeiten Das heißt, ich kann mich entspannen und wissen, Okay, sogar meine Fehler sind Teil des Plans Und hier ist die dritte Sache: Ich möchte, dass du aufschreibst Gott erwartet, dass ich sie zu benutze um anderen zu helfen Ich rede über meine Fehler Ich rede über meine Sünden Ich spreche über meine Peinlichkeiten Ich spreche über meine Fehlschläge Gott erwartet von mir, dass ich sie benutze, die Probleme und die Prüfungen, die in mein Leben kommen, ob jemand anderes sie in mein Leben gebracht hat,

oder ob ich sie selbst mitgebracht habe Gott kümmert sich nicht wirklich um die Ursache Eurer Probleme, er sagt nur, ich werde sie alle benutzen Es ist mir egal, ob Ihr das Problem selbst verursacht habt durch Eure dumme Entscheidung Oder es ist mir egal, ob das Problem durch die dumme Entscheidung eines anderen verursacht wurde Die Quelle ist mir eigentlich egal Gott sagt, ich werde es immer zum Guten in Eurem Leben verwenden und ich erwarte, dass Ihr es verwendet, um anderen zu helfen Auf dem Bildschirm 2. Korinther 1,6, Wenn wir also von Kummer und Sorgen niedergedrückt sind, so ist es zu eurem Besten und zu eurer Rettung! Wenn Ihr Probleme zum Nutzen eines anderen haben, nennt man dies: ‚Erlösendes Leiden‘ Wenn wir Probleme haben, ist dies zu Eurem Besten und zu Eurer Rettung Du hilfst jemand anderem mit Deinem Schmerz Denn Gott spricht uns Mut zu, damit wir euch ermutigen können Dann könnt ihr geduldig das Gleiche ertragen, das auch wir durchmachen Dies ist übrigens der 12. Schritt im 12 Schritte Programm Celebrate Recovery, Ihr seid nicht genesen, bis Ihr jemand anderem helft Ihr seid nicht von Euren Schmerzen genesen, bis Ihr jemand anderem damit helft Hilfst Du jemandem? mit dem Schmerz, den Du in Deinem Leben durchgemacht hast? Lasst mich Euch ein paar Probleme stellen Kannst Du diesen Vers noch einmal für eine Minute zeigen? Wenn wir von Kummer niedergedrückt sind, so ist es zu eurem Besten! Und dann sagt er: Gott spricht uns Mut zu, Dann könnt ihr geduldig das Gleiche ertragen, das auch wir durchmachen Also gut, zwei Fragen Ich möchte, dass Ihr überlegt, was sind die größten Probleme in Eurem Leben? Du wirst jetzt nicht an sie denken, aber ich würde Euch ermutigen, nach Hause zu gehen und nachzudenken Rick sagte, denke nach, Was sind die größten Probleme, die ich in meinem Leben gehabt habe? Angefangen beim Kleinkind, Was waren die größten Probleme in meinem Leben? Die zweite Frage, die ich Euch stellen möchte, lautet: Vielleicht macht Ihr eine Liste von dem, was Ihr geduldig ertragen musstet Was musstet Ihr geduldig ertragen? Ein körperliches Handicap, ein geistiges Handicap, eine Beziehung, die zerbrochen ist Was musstet Ihr physisch oder emotional ertragen, geduldig ertragen? Die Antwort auf diese beiden Fragen ist ein wesentlicher Bestandteil Eures Lebensdienstes und Eures Lebenstraums Gott möchte nicht, dass Ihr Euren Schmerz verschwendet Ich habe Euch das so oft gesagt, Wir helfen den Menschen immer mehr durch unsere Schwächen als durch unsere Stärken Ihr habt einige große Stärken, Ihr habt auch einige massive Schwächen Wir sind alle ein Bündel von beiden Ich habe einige wirklich große Stärken in meinem Leben Ich habe einige wirklich große Schwächen in meinem Leben Wir sind alle ein Bündel von beiden Und wenn ich hier oben gestanden bin und versucht habe, es Euch zu sagen, all die großartigen Dinge, in denen ich gut bin, die würden Euch überhaupt nicht helfen, es würde Euch überhaupt nicht helfen Aber wenn ich hier oben stehe und Euch erzähle wie ich dieses Problem durchgemacht habe, und wie ich jenes Problem durchgemacht habe, und wie ich mich von diesem dummen Fehler erholt habe und wie ich Fortschritte gemacht habe, selbst in meiner Schwäche in diesem speziellen Bereich, dann sagt Ihr, oh, dann könnte Gott mich vielleicht auch gebrauchen? Das ist der Punkt, Gott will Euch benutzen Nicht wenn Ihr perfekt seid, will Gott Euch JETZT benutzen Und Gott möchte Euch auch in Bereichen einsetzen, die Euch peinlich sind Dies ist die Kraft des Evangeliums Dies ist die Kraft des Evangeliums dass sie ein Teil Eures Lebenstraums sind, dass wir Menschen helfen, nicht einfach durch die Gaben und die Stärken, die wir haben, sondern wir helfen den Menschen mit den Problemen und dem Schmerz, den wir haben Eine der größten Schmerzen in meinem Leben war der Tod meines jüngsten Sohnes, der sich das Leben nahm nach der 27 Jahren mit psychischen Erkrankungen kämpfte Ich kann mir nichts Schmerzvolleres für einen Vater vorstellen und ich habe nicht um diesen Dienst gebeten, aber es vergeht fast kein Tag, an dem mich jemand anruft, oft bekannte, oft berühmte Personen aus der ganzen Welt, und um Hilfe bei psychischen Erkrankungen oder Selbstmord bitten Ich habe nicht um diesen Dienst gebeten, Ich hätte nicht gedacht, dass das ein Teil meines Traums sein würde, aber ich werde meinen Schmerz nicht verschwenden Also werde ich anderen Menschen helfen Und wenn ich Euch eine Liste der Leute geben würde, die mich angerufen haben,

Ihr wärt schockiert Ihr würdet viele ihrer Namen kennen, aber sie haben es herausgefunden, Dieser Kerl muss sicher sein, weil er es durchgemacht hat und er spricht darüber Worüber sprichst Du nicht in Deinem Leben? Nummer drei, Ich akzeptiere dankbar Gottes Gnade und vergebe mir selbst, Großes Ende Ich akzeptiere dankbar, Nummer drei, Gottes Gnade an, Gottes erstaunliche Gnade Okay, und beachte, schreibe das auf: Und vergebe mir selbst Schreibt das dort auf: Und vergebe mir selbst, weil viele Leute diesen letzten Teil nicht machen Epheser 1,7 (NeÜ) sagt dies, auf dem Bildschirm, „Durch ihn [Jesus] wurden wir freigekauft – um den Preis seines Blutes –, und in ihm sind uns alle Vergehen vergeben alle unsere Sünden, schaut Euch das alle an, „sind uns alle Vergehen vergeben!“ Und wann wurden sie vergeben? Als er am Kreuz starb, das war vor 2000 Jahren Wann wurden Eure Sünden vor 2000 Jahren vergeben? Wir wurden freigekauft „– um den Preis seines Blutes –, und in ihm sind uns alle Vergehen vergeben Das verdanken wir allein Gottes unermesslich großer Gnade.“ Gut, am Kreuz ist Jesus Christus gestorben für jede Sünde, die du jemals begehen wirst, sogar die, die du noch nicht begangen hast Was bedeutet für jeden Tag? Römer 8,1 (EÜ), wir werden diesen Vers auswendig lernen Hier oben auf dem Bildschirm: „Jetzt also gibt es keine Verurteilung mehr für die, welche in Christus Jesus sind! Huh? Moment, sollte ich mich nicht schuldig fühlen? Nein! (Gemeinde lacht) Was steht da? Keine Verurteilung für diejenigen, die in Christus Jesus sind Jetzt lass mich hier innehalten Der Grund, warum ich mich für diese Predigten entschieden habe, ist weil Ich diese Woche mit einer Reihe von verschiedenen Leuten gesprochen habe die mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen haben, die sie abhält vom Träumen der Zukunft Und einer hat mir vor einiger Zeit, vor ein paar Tagen erzählt, sagte: Weißt Du, ich weiß, dass Gott mir vergeben hat Ich kann mir einfach nicht selbst vergeben Viele Menschen fühlen sich so Ich weiß, dass mir vergeben wurde, Ich weiß, dass Jesus Christus für alle meine Sünden am Kreuz bezahlt hat Ich kann mir einfach nicht selbst vergeben Jetzt lasst mich Euch das sagen, wenn Ihr das sagst, ich kann mir nicht selbst vergeben, sagt Ihr dass Ihr an der Kraft des Kreuzes zweifelt Ihr sagt: Ich glaube nicht wirklich, dass Gott mir vergeben hat denn wenn ich es wirklich glaubte, Wenn Gott mir vergibt, wer bin ich, dass ich mit Gott streite? Wenn Du an Gottes Vergebung zweifelst, dann hältst Du daran fest, Dir selbst nicht zu vergeben weil Du sagst, ich muss immer noch dafür bezahlen Nein, musst Du nicht Tatsächlich, ist Dir selbst nicht zu vergeben eine Sünde weil Du sagst, ich glaube nicht, dass das Kreuz alles bezahlt hat Ich glaube nicht, dass Jesus alle meine Sünden abgedeckt hat Ich glaube nicht, dass ich völlig frei bin, Ich muss immer noch dafür bezahlen, und das an sich ist eine Sünde Also vergib Dir und hör auf zu sündigen Macht das Sinn? (Gemeinde lacht) Okay, wenn Ihr Euch weigert zu vergeben, was Gott vergeben hat, zweifelt Ihr wirklich an der Kraft des Kreuzes Ihr bezweifelt, dass Jesu Blut genug war Ihr bezweifelt, dass die Erlösung nicht vollständig bezahlt wurde, und daher müsst Ihr selbst dafür bezahlen Ihr könnt aufhören, Euch selbst ans Kreuz zu nageln weil Jesus es schon wurde, Er wurde wegen Eurer Probleme angehängt Also müsst Ihr Euch selbst vergeben Jetzt, Warum macht meine Sünde, egal was ich getan habe, Gottes Traum nicht ungültig Warum macht meine Sünde Gottes Traum für mich nicht ungültig? Drei Gründe, ich möchte, dass Ihr diese aufschreibt Drei Gründe. Es gibt keine Sünde, die Ihr begehen könntet, die Gottes Traum für Euer Leben ungültig macht Nummer eins, weil Jesus bereits für alle meine Sünden bezahlt hat, weil Jesus bereits für alle meine Sünden bezahlt hat Für sie wurde bezahlt, bevor Ihr überhaupt wusstet, dass Gott einen Traum für Euer Leben hatte

1. Johannes 2,2 (NLB) sagt dies: Er ist das Opfer für unsere Sünden Er tilgt nicht nur unsere Schuld, sondern die der ganzen Welt Ok, erinnert Euch daran, als Jesus am Kreuz starb, hat er für die Sünden bezahlt, die Ihr noch nicht einmal getan habt Also hat er schon für alle Eure Sünden bezahlt Ihr müsst auf keinen Fall dafür bezahlen, das wäre eine Doppelbestrafung, es bedeutet, dass es nicht genug war Verstehst du, warum wir Abendmahl feiern, um an das Kreuz zu erinnern? Das im Kreuz, alles, was ich jemals falsch gemacht habe, ausgelöscht wurde Alle diese Worte, die David sagte, wurden ausgelöscht vergeben, abgewaschen, gereinigt, beseitigt, vergessen Nummer zwei, zweiter Grund warum meine Sünde Gottes Traum für mein Leben nicht ungültig macht ist, weil Gottes Güte nicht auf meiner Leistung basiert Gottes Güte für Euch basiert auf der Tatsache dass Gott ein guter Gott ist Es basiert nicht auf der Tatsache, dass Ihr es verdient Es ist nur, weil Gott ein guter Gott ist, Gott ist also gut zu Dir, und es basiert nicht auf meiner Leistung Titus 3,5 (NLB): „Er“, Jesus, „rettete uns, nicht wegen unserer guten Taten, sondern aufgrund seiner Barmherzigkeit.“ Also alles, was Gott in meinem Leben Gutes macht, macht er nicht, weil ich es verdiene, Er macht es, weil er ein barmherziger Gott ist Es hat nichts damit zu tun, dass ich es erworben habe, oder es verdiene oder dafür arbeite, es funktioniert einfach nicht so Es heißt Gnade, es heißt Barmherzigkeit Und der dritte Grund, warum meine Sünde nicht Gottes Traum für mich ungültig macht C, Nummer drei, Gottes Berufung und Gaben werden bedingungslos gegeben Gottes Berufung, und Gott hat eine Berufung in jedem Leben Gott hat Euch zu einem bestimmten Traum berufen Gott hat Euch zu einem bestimmten Zweck berufen Gott hat Euch zu einer bestimmten Berufung gerufen und er hat Euch Gaben gegeben, um diese Berufung im Leben zu erfüllen und die wurden bedingungslos gegeben Ihr arbeitet nicht für sie, Wenn Ihr für sie arbeiten müsstet, würden sie nicht als Geschenke bezeichnet Wenn Ihr für etwas arbeiten müsst, ist es kein Geschenk, Das ist ein Lohn Wenn Ihr gekommen seid und ein Jahr für mich gearbeitet habt und ich Euch dann Euer Geld bezahlte und sagte: Hier ist mein Geschenk sagst du, Kumpel, das ist kein Geschenk, das habe ich verdient Ein Geschenk bedeutet, dass Ihr es nicht verdient habt und nicht dafür gearbeitet habt Gottes Berufung und Gaben werden bedingungslos gegeben und Ihr könnt sie nicht verdienen Römer 11,29 (NLB), Denn die Gaben, die Gott gibt und die Berufung, die er ausspricht, bereut er nicht und sie gelten für immer Ich möchte, dass Ihr hier her schaut und ich möchte Euch das sagen: Gottes Traum, ursprünglicher Traum für Euer Leben, ist noch in voller Kraft Ihr seid nicht bei Plan B, egal wie oft Ihr ihn vertan habt Und was ich in den nächsten sechs Wochen machen möchte, ist Euch zu helfen, den Rest Eures Lebens mit diesem Traum zu leben Egal wie spät im Leben Ihr damit anfangt Es ist nie zu spät, um in Gottes Traum für Euer Leben einzusteigen Es ist nie zu spät, es sei denn, Ihr sagt gerade, ich bin dabei, und dann sterbt Ihr. (Gemeinde schmunzelt) Dann wäre es zu spät Nur ein bisschen Humor da, ein klein wenig Humor Gut, ich weiß, dass ich dies betone, aber Ihr übernehmt ehrlich Verantwortung Gott, ich beschuldige niemanden für all meine dummen Entscheidungen, für die bösen Dinge, die ich getan habe, für die gemeinen Dinge, die ich getan habe, für die hasserfüllten Dinge, die ich getan habe, für die verletzenden Dinge, die ich getan habe Gott, ich war kein guter Mensch Viele Male in meinem Leben war ich bis ins Mark egoistisch Das nennt man Sünde, okay? Ich beschuldige nicht andere, und ich entschuldige nicht mich Dann bitte ich demütig um Vergebung Und wie David, Herr, brauche ich Dein Reinwaschen, ich brauche Deine Reinigung, ich brauche Deine Vergebung, ich brauche Deine Gnade Und dann nehme ich dankbar Gottes Gnade an und ich vergebe mir Extrem wichtig, denn wenn Ihr Euch nicht selbst verzeiht, dann habt Ihr Gottes Vergebung nicht wirklich akzeptiert, okay? Jetzt hier, Nummer vier, zwei weitere Dinge, um Euch den Start zu erleichtern,

dorthin wohin wir in den kommenden Wochen gehen Nummer vier, als nächstes, Ich vergebe großzügig denen, die mich verletzt haben Uh-oh, (Gemeinde lacht) Ich mag diesen Teil nicht wirklich Ich mag es, vergeben zu bekommen, aber ich möchte niemandem vergeben Nun, das ist Teil des Plans Vergebt großzügig denen, die Euch verletzt haben Ihr müsst nicht nur Eure eigenen Sünden loslassen, Ihr müsst auch die Sünden aller anderen gegen Euch loslassen Jetzt, folgt mir hierbei: Es gibt drei Dinge, die Euch in der Vergangenheit festhalten die Euch davon abhalten, Gottes Traum für Euer Leben zu leben, Trauer, Verlust in der Vergangenheit, Schuld, Sünde in der Vergangenheit, Groll, Schmerzen aus der Vergangenheit Trauer, Schuldgefühle und Groll werden Euch in der Vergangenheit festhalten Und wenn Ihr Trauer oder Schuld oder Groll oder alle drei in Euer Herz kommen lasst, werdet Ihr weiterhin Gottes Traum für Euer Leben verpassen Deshalb musste ich diese Predigt über die Vergangenheit machen Ihr müsst Eure Schuld loslassen, das ist das Bekennen Ihr müsst Euren Groll loslassen, das bedeutet, anderen Menschen zu vergeben, Ihr müsst anderen Menschen vergeben Ihr müsst sie vom Haken lassen so wie Gott Euch vom Haken lässt In Matthäus 6, 14-15 (NLB) sagt Jesus dies: „Wenn ihr denen vergebt, die euch Böses angetan haben, wird euer himmlischer Vater euch auch vergeben Wenn ihr euch aber weigert, anderen zu vergeben, wird euer Vater euch auch nicht vergeben.“ Was sagt er hier? Er sagt, wir können nicht erwarten zu erhalten, was wir nicht geben wollen Wir können nicht erwarten zu erhalten, was wir nicht geben wollen Ihr müsst die Menschen, die Euch verletzt haben, vom Haken lassen, nicht weil sie es verdienen, das tun sie nicht Sie haben es nicht mehr verdient, als Ihr als Gott Euch vom Haken ließ Das hast du nicht verdient, das habe ich nicht verdient Ihr müsst die Leute vom Haken lassen damit Ihr mit Eurer Zukunft weitermachen könnt Solange Ihr an einem Groll festhaltet, solange Ihr an Ressentiments festhaltet, solange Ihr Euch an einem Schmerz festhaltet, und denkt, Ihr verletzt sie durch Eure Bitterkeit, steckt Ihr in der Vergangenheit fest Eure Vergangenheit ist vorbei Diese Leute können Euch nicht mehr verletzen, es sei denn, Ihr lasst sie – aus Eurer Erinnerung, und das ist dumm Ihr vergebt ihnen nicht, weil sie es verdienen, sie tun es nicht, Vergebung ist niemals verdient Ihr vergebt ihnen, weil Ihr sagt, Ich werde nicht in der Vergangenheit stecken bleiben Ich werde mit meinem Leben in der Zukunft weitermachen, und wieviel Tage auch übrig sind, ich werde diese zu den besten Tagen meines Lebens machen Ich folge Gottes Traum, und ich werde durch diese Offenen Türen gehen Aber Ihr könnt nicht durch diese Offenen Türen gehen, bis Ihr diese Bitterkeit loslasst, bis Ihr diese Verletzungen loslasst, diesen Schmerz loslasst, Ihr diese Ressentiments loslasst Ihr müsst die Leute vom Haken lassen, nicht um ihretwillen, sondern um Euretwillen So könnt Ihr mit der Zukunft weitermachen Schließlich, der fünfte Schritt, die fünfte Sache, die ich mache, Ich übernehme Verantwortung, ich bitte demütig um Vergebung, nehme dankbar Gottes Gnade an, vergebe mir, vergebe großzügig denen um mich herum, die mich verletzt haben, Nummer fünf, mutig mit Glauben in die Zukunft blicken Das ist es, worum es bei dieser Time-to-Dream und Open Doors Kampagne geht, mutig mit Glauben in die Zukunft blicken Und ich möchte mit nur ein paar Versen schließen, aber es sind sehr wichtige Verse Mutig mit Glauben in die Zukunft blicken In Hiob 11, bekommt Hiob einige der besten Ratschläge für die Wiederherstellung eines Traums, für die Wiederherstellung dessen, was in Eurem Leben verloren gegangen ist, für die Wiederherstellung des ursprünglichen Plans Gottes für Euch Hiob 11, 13-18, hier ist was er sagt: „Und nun bring dein Herz in Ordnung,“ okay, hab ich „und breite deine Hände betend zu Gott aus! Wende dich von aller Sünde ab und lass keine Falschheit bei dir zu.“ Habt Ihr irgendwelche Sünden in Eurem Haus, z.B. einige Zeitschriften, die nicht da sein sollten? Wende dich von aller Sünde ab und lass keine Falschheit bei dir zu Dann wirst du deinen Kopf voll Unschuld aufrichten markiere das, ‚voll Unschuld aufrichten‘, Du wirst stark und mutig sein

Dein Leiden wirst du vergessen,“ Halleluja, „Dein Leiden wirst du vergessen,“ und Fehler und Sünden und Fauxpas und all das, „Dein Leiden wirst du vergessen, wie versickertes Wasser wird es dir vorkommen, […].“ „Dein Leben wird heller werden als der Mittag, und selbst deine dunklen Tage werden wie der strahlende Morgen sein“ Und nun „Du wirst Mut fassen, weil du Hoffnung hast.“ Ich könnte 20 Minuten damit verbringen, diesen Vers zu erklären Ich möchte, dass Ihr einfach nach Hause geht und ihn lest und erneut lest und lest ihn noch einmal weil all diese Dinge, wenn Ihr sie tut dann werdet Ihr mutig mit Glauben in die Zukunft blicken Der Punkt, den ich machen will, ist dieser, Die Bibel ist voll von Menschen, die eine zweite Chance bekommen haben Gott ist der Gott der zweiten Chance und der 100. Chance Abraham, genannt der Vater des Glaubens, tauschte seine Frau ein Das war nicht viel Vertrauen bezüglich Sarah, Weil er dachte: Nun, sie werden mich töten Also sag ihnen, dass du meine Schwester bist Danke, Schatz. (Gemeinde lacht) Wirklich voll Vertrauen in Gott Abraham tauscht seine Frau ein Moses ermordet einen Mann Jonah rennt vor seiner Aufgabe weg, Und das Wort des Herrn kam ein zweites Mal zu Jona Noah betrinkt sich und beschämt sich nachdem er das größte Ereignis seiner Tage bewerkstelligt hat Rahab ist eine Prostituierte David begeht Ehebruch und lässt den Ehemann seine Geliebten töten Jeder dieser Leute, die ich gerade erwähnt habe sind in Gottes Ruhmeshalle in Hebräer 11 Gott liebt es, zweite Chancen zu geben Wenn Ihr perfekt sein müsst, hat keiner von uns eine Chance dabei Aber wir müssen mutig mit Glauben in die Zukunft blicken, zu erkennen, dass Gott es einfach liebt, uns eine Chance zu geben nach Chance und Chance Wisst, dass es in Amerika 70 Millionen Amerikaner gibt mit einer Gefängnisakte? 70 Millionen Amerikaner haben eine Gefängnisakte Jeder von ihnen verdient eine zweite Chance weil Gott der Gott der zweiten Chance ist Ich werde nie vergessen, ich habe Euch diese Geschichte schon einmal erzählt, Einmal predigte ich in einem Gefängnis in Nordkalifornien und da sind mehrere tausend Gefangene auf dem Hof und sie gaben mir ein Live-Mikrofon, aber niemand wurde gebeten, zuzuhören, Da gibt es also Leute, die Basketball spielen und dort handeln verschiedene Banden etwas aus auf diesem riesigen Feld in Stadiongröße Und ich musste nur ihre Aufmerksamkeit bekommen Also zog ich eine 50-Dollar-Note aus meiner Brieftasche (Gemeinde lacht) Und ich hielt sie hoch und sagte: Möchte jemand diese 50-Dollar-Note? 4.000 Hände gingen nach oben Ich habe sie zerknittert Möchte es immer noch jemand? 4.000 Hände gehen hoch Ich nahm es und riss kleine Risse hinein, Ich habe es auf den Boden gelegt, Ich trampelte es in den Boden in den Dreck Ich nahm es auf, ich spuckte darauf Möchte es noch jemand? 4.000 Hände gingen hoch Und ich sagte: Für viele von euch ist das, was Euer Daddy Euch angetan hat oder Euch die Gesellschaft angetan hat Und Ihr wurdet bespuckt und schlecht gemacht und vielleicht wurdet Ihr sogar Opfer von Rassismus und Ihr selbst habt dumme Sachen gemacht, deshalb seid Ihr hier und Ihr habt auch einige schlechte Entscheidungen getroffen Und Ihr wurdet geschlagen und Ihr wurdet verletzt, und Ihr seid schmutzig geworden, aber Ihr habt nicht einen Cent Eures Wertes bei Gott verloren (Gemeinde) Jetzt habe ich die Aufmerksamkeit aller Ich weiß nicht, was Ihr in Eurem Leben Dummes gemacht habt, aber Ihr habt nicht einen Cent Euer es Wertes bei Gott verloren Als Christus am Kreuz starb, (Gemeinde applaudiert) als er am Kreuz starb, sagte er: So sehr kümmere ich mich um Euch, so sehr liebe ich Euch, Daher sind wir noch auf dem richtigen Pfad Der Traum wird durch Eure Sünde nicht annulliert Ich habe immer noch Plan A für Euer Leben, weil ich sage, dass alle Dinge zusammen zum Guten wirken bei Gott, bei denen, die Gott lieben gemäß seinem Plan Nicht alles ist gut, aber auch Eure dummen Sünden, werde ich in den Plan einweben, und die dunklen Fäden und die hellen Fäden, Wir werden einen schönen Wandteppich daraus machen

Aber wenn wir dorthin gehen, wohin ich Euch bringen will als Gemeindefamilie in den nächsten Wochen, müssen wir die Tür zur Vergangenheit schließen, heute Ihr müsst Euren Kummer aufgeben und Eure Schuld aufgeben und Euren Groll aufgeben, so können wir gemeinsam vorankommen Das möchte Jesus von uns Ein weiterer Vers, Jesaja 43, 18-19 (NLB): „Denkt nicht mehr daran, was war und grübelt nicht mehr über das Vergangene Seht hin; ich mache etwas Neues; schon keimt es auf. Seht ihr es nicht? Ich bahne einen Weg durch die Wüste und lasse Flüsse in der Einöde entstehen.“ Eure Vergangenheit ist vorbei Es ist interessant, dass die Bibel sagt, dass wir aus der Vergangenheit lernen sollen wir sollen die Siege der Vergangenheit feiern, Wir sollen die Lehren aus der Vergangenheit ziehen Wir haben einen ganzen Monat lang über die Vergangenheit von Saddleback Church gesprochen und was Gott getan hat und haben das gefeiert, aber wir können nicht in der Vergangenheit leben Er sagte: Ihr müsst das loslassen Die ganze Vergangenheit ist die Vorrede Wir bewegen uns in die Zukunft, es ist Zeit zu träumen und ich öffne Türen, die niemand schließen kann und Eure ganze Zukunft, Euer ganzes Leben liegt in der Zukunft Nun, es ist interessant, Ich begann mit Petrus und seinen drei großen Fehlern im Leben seine großen drei, Ihr wisst, Verleugnen Nach Petrus großem Misserfolg tat Jesus alles, um ihn zu stärken In der Tat, am Ostermorgen Die ersten Menschen, die bemerkt haben dass Jesus Christus von den Toten auferstanden war, waren die Frauen, die dorthin gegangen waren, um den Körper einzubalsamieren Maria Magdalena, Maria Salome, die anderen, und die Bibel sagt dies, dass der Engel zu den Frauen sagte: Markus 16,6-7 (NLB) Er ist nicht hier! Er ist von den Toten auferstanden! […] Geht jetzt zu seinen Jüngern und sagt ihnen, auch Petrus.“ (Gemeinde lacht) Warum hat Gott dafür gesorgt, dass Petrus namentlich erwähnt wurde? Weil er derjenige war, der die meiste Schuld trug zwei Nächte zuvor Geh und sag es meinen Jüngern und sag Petrus, weil ich diesen Kerl liebe Ja, er hat es vermasselt Er hat es vermasselt, er hat es wirklich vermasselt, aber ich liebe diesen Kerl Geh und sag es meinen Jüngern und sag es Petrus Er kennt Euren Namen Er sagte: Es ist okay, Petrus, alles ist vergeben, komm nach Hause Er wählt Petrus aus, der den größten Fehler gemacht hat Und nicht mal 50 Tage später, ist es derjenige, den Gott wählt, um am Pfingsttag zu predigen, am ersten Tag der Kirche, und 3.000 Menschen werden gerettet Er wählte den größten Fehlschlag für die größte Nachricht Ungefähr eine Woche später, nach der Auferstehung, Petrus und seine Freunde waren wieder fischen gegangen auf dem See Genezareth Jesus kommt vorbei und sagt: Komm her, bring den Fisch mit, Wir kochen Euch ein Frühstück Und er sitzt da und sie frühstücken zusammen, wobei Geister übrigens nicht essen, (Gemeinde lacht) also war er kein Geist, er war keine Erscheinung, er war keine Vision, Es ist Jesus im Fleisch Sie essen, sie haben Fisch und Pommes (Gemeinde lacht) Okay? Und Jesus sagt dies: Nach dem Frühstück, Johannes 21,15-17 (NLB), Nach dem Frühstück sagte Jesus zu Simon Petrus: »Simon, Sohn des Johannes, liebst du mich mehr als die anderen?« Petrus erwiderte: »Ja, Herr, du weißt, dass ich dich lieb habe.« Jesus sagte: »Dann weide meine Lämmer.« Jesus wiederholte die Frage: »Simon, Sohn des Johannes, liebst du mich?« Petrus antwortete: »Ja, Herr, du weißt, dass ich dich lieb habe.« Jesus sagte: »Dann hüte meine Schafe.« Noch einmal fragte er ihn: »Simon, Sohn des Johannes, hast du mich lieb?« Petrus wurde traurig, weil Jesus die Frage zum dritten Mal stellte, und sagte: »Herr, du weißt alles Du weißt, dass ich dich lieb habe.« Jesus sagte: »Dann weide meine Schafe.«“ Was ist hier los, dass Jesus diese Frage dreimal gestellt hat? Er gibt denjenigen, der ihn dreimal verleugnet hat

die Gelegenheit, ihn dreimal zu bestätigen Petrus, der Jesus dreimal verleugnet hatte, jetzt fragt ihn Jesus dreimal und er lässt ihn es sagen und sagen und sagen Er bestätigte erneut, die Bestätigung, um die drei Verleugnungen zu überwinden Aber er tat auch noch etwas anderes, er wollte verstärken, was er gesagt hatte bevor es überhaupt passiert ist Er sagte: Wenn du zurückgekommen bist, sollst du deinen Schmerz benutzen, du sollst deine Sünde benutzen, du sollst deine Fehler benutzen anderen Menschen helfen Das ist ein Teil meines Traumes für dein Leben Und er will Euch bestärken, Nutzt Eure Fehler und Euren Schmerz, um anderen zu helfen Hier sind Eure Hausaufgaben für diese Woche, der zweiten Woche der Zeit zum Träumen Erstens möchte ich, dass Ihr den Bundes unterschreibt und aufstellt wo Ihr es sehen könnt In Eurem Programm gibt es eine Karte, die so aussieht Jeder zieht das raus Jeder zieht das heraus und faltet es, Ihr könnt den unteren Teile wie folgt falten, die Böden, und du ziehst es und dann setzt du es zusammen und es macht ein kleines Zelt Ich möchte, dass Ihr dies dort platziert, wo Ihr es jeden Tag für die nächsten 40 Tage sehen werdet Also gut, zieht es raus, ich möchte, dass Ihres zusammensetzt und auf einer Seite sind fünf Tore, D-O-O-R-S, und auf der anderen Seite ist der Time-to-Dream Bund, gut? Es heißt, Gott kann weit mehr tun, als Ihr Euch vorstellen oder bitten oder träumen könnt Mein Bund, 42 Tage, vom 23. Februar bis 5. April 2020 Weil ich Gottes Traum für mein Leben kennen will, weil ich geistig stärker werden will, weil ich meine Gemeindefamilie unterstützen will und von ihnen unterstützt werden will, verpflichte ich mich zu den fünf Time-to-Dream Regeln für die nächsten 42 Tage Ich bitte Euch nicht, dies für den Rest Eures Lebens zu tun Ich bitte Euch, es 42 Tage lang zu tun Nummer Eins, Ich werde alle Time-to-Dream Wochenendpredigten anhören, entweder live oder online Wenn Ihr letzte Woche verpasst haben, müsst Ihr es Euch anhören Nummer zwei, ich werde die tägliche Andacht in ‚Open Doors‘ lesen Dies ist das neue Buch und Ihr werdet diese Woche werdet Ihr 23 bis 29. Februar lesen Ich mache mit in einer Zeit zum Träumen Kleingruppenstudie Und diese Woche werdet Ihr Euch die zweite offene Tür ansehen, Das ist die Tür zu authentischen Beziehungen Ich werde fragen, welcher Teil mein Teil sein soll in unserer Vision 2020 Kollekte, die wir in der Osterwoche machen werden Und Nummer fünf, Ich werde für alle anderen beten in unserer Gemeindefamilie, und weiß, dass sie für mich beten Ich habe meine bereits unterschrieben, genau dort Ich möchte, dass Ihr es unterschreib und ich möchte, dass Ihr es dahin stellt wo Ihr es jeden Tag sehen werdet Und Ihr könnt für andere beten, und wissen dass alle anderen in unserer Familie für Euch beten Lasst uns unsere Köpfe neigen Du bist ein guter und gnädiger Gott Deine Pläne ändern sich nie Unsere Sünden können Deine Pläne und Träume für unser Leben nicht ändern Vielen Dank Mögen wir diese Woche diese Schritte unternehmen Wenn du dein Leben nie für Jesus Christus geöffnet hast, sage, Jesus Christus, komm jetzt in mein Leben Ich möchte Dir folgen, ich möchte Dir vertrauen Ich möchte Deinen Traum für mein Leben kennenlernen Ich gebe zu, ich gebe zu, dass ich viele Sünden gemacht habe und Fehler in meinem Leben und ich brauche Deine Vergebung Und ich danke Dir für Deine Gnade und Deine Barmherzigkeit Hilf mir, den Menschen zu vergeben, die mich verletzt haben und hilf mir, im Glauben herauszutreten in den nächsten 42 Tagen Ich bete es in Deinem Namen, Amen Seid gesegnet!