SCP-3288 die Aristokraten | Objektklasse: keter Artikelnummer: SCP-3288 Objektklasse: Keter Spezielle Eindämmungsverfahren: Ein SCP-3288 Bevölkerung nicht weniger als zwanzig oder mehr als dreißig Personen sind zu pflegen an der Humanoid Containment Site-282 Jeder SCP-3288 muss in einem Individuum enthalten sein Containment-Einheiten; Verhaltensstudien, die erfordern SCP-3288 bis SCP-3288 Kontakt sind zu mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden SCP-3288 sind dort zu beenden, wo sie angetroffen werden und gemäß den Protokollen für gefährliche Abfälle entsorgt werden SCP-3288-Befall ist unbedingt erforderlich gründliche Zerstörung oder Eindämmung erfahren, als einzelne nicht enthaltene Instanz von SCP-3288 hat das Potenzial, eine Dominanz der SK-Klasse auszulösen Verschiebungsszenario innerhalb des nächsten Jahrhunderts, wenn nicht früher Beschreibung: SCP-3288 bezeichnet eine hohe räuberische Arten oder Unterarten der Gattung Homo (Homo Anthropophagus) Der SCP-3288 zeigt eine Reihe abnormaler Eigenschaften an und Verhaltensweisen, die sie von der unterscheiden Grundlinienarten Die häufigsten Abweichungen sind: Akute Hyperdontie und Makrodontie; eine Instanz von SCP-3288 hat ungefähr sechsmal Zähne die Größe normaler erwachsener Zähne mit mehr als sechzig Zähne ungleichmäßig über sechs verteilt verschiedene Reihen, die viel größere Backen erfordern als die der Grundlinienmenschen (siehe unten) Grosser Unterkieferprognathismus Schwankende Gesichtsasymmetrie Dolichostenomelia der Arme; eine Instanz von SCP-3288 hat gewöhnlich Arme mehr als zweimal die Länge eines Grundlinienmenschen von ähnlicher Höhe Arachnodaktylie und Polydaktylie Kyphose Abnormale Muskelkraft trotz der Auftreten schwerer Abmagerung Albinismus Überlegene Sicht bei schlechten Lichtverhältnissen8 und Heterochromie Iridum (spezifisch vollständige Heterochromie); Die Augen sind besonders reflektierend und ihre Die Farben reichen von Blau, Rot, Lila und Gelb Vertrauen sowohl auf Bipedal als auch auf Quadrupedal Fortbewegung Ungewöhnlich schnelles körperliches Wachstum und Entwicklung; Dies führt zu einer Tragzeit von 2 bis 3 Wochen mit sexueller Reife innerhalb erreicht werden 16 bis 20 Monate Gottschall-Gärtner-Syndrom, das sich hauptsächlich manifestiert an Händen und Fingern Alopecia universalis Akute Photophobie; direkte Sonneneinstrahlung wird sowohl physisch als auch psychisch führen Beschädigung Geistige Instabilität ist in erster Linie charakterisiert durch Größenwahn und bösartigen Narzissmus Eine Sucht nach menschlichem Fleisch, die sich annimmt biologische und psychologische Komponenten Diese Anomalien sind in erster Linie die Folge von übermäßiger Inzucht aber ohne die erhöhte Chance für bestimmte rezessive oder schädliche Merkmale, insbesondere im Zusammenhang mit Unfruchtbarkeit, höhere Säuglings- und Kindersterblichkeit und Verlust der Immunfunktion Diese schädlichen Eigenschaften waren nicht nur negiert, aber umgekehrt verstärkt, was zur Folge hat bei längerer Lebensdauer erhöhter Widerstand zu Krankheit und anomal hohen Niveaus von Fruchtbarkeit Die Stiftung wurde währenddessen auf SCP-3288 aufmerksam Untersuchung von Berichten über ungeklärte Verschwindenlassen in Wien Es wurde festgestellt, dass diese Vorfälle auftraten in unmittelbarer Nähe zu Abwasserlöchern und Zugang Tunnel und vor allem die am stärksten gefährdeten der Bevölkerung wie Prostituierte, unbeaufsichtigt Kinder, Transienten und betrunken oder auf andere Weise unpässliche Personen Agenten Cyril Novak und Diana Fischer waren nach Wien geschickt, um festzustellen ob eine Reihe von ungeklärten Verschwinden waren anomaler Natur Interviews mit Strafverfolgungsbehörden und Regierung Beamte enthüllten, dass menschliche Überreste gehören zu drei Personen waren aber geborgen worden dass diese Informationen nicht an veröffentlicht wurden die Öffentlichkeit aufgrund von Bedenken, weiter zu verursachen Panik Diese Überreste wurden umgehend beschlagnahmt und geliefert an Humanoid Containment Site-282 in Graz Autopsien wurden von Dr. Felix Gärtner durchgeführt, wer bemerkte, dass die Überreste (Leichen A, B, und C) zeigten keine entsprechenden Verletzungen mit einem menschlichen Angreifer und verglich den Verstorbenen an Opfer von Hyänenangriffen Dr. Gärtner kam zu dem Schluss, dass alles nachhaltig war Verletzungen wurden durch eine Mischung aus Zähnen, Krallen, und rohe körperliche Stärke

Es wurde festgestellt, dass Bissspuren mit denen des Menschen übereinstimmen Zähne trotz ihrer abnormalen Größe (ungefähr sechsmal so groß wie normale erwachsene Zähne) und Anzahl (mehr als sechzig Zähne ungleichmäßig verteilt auf sechs verschiedene Reihen), erforderlich Kiefer viel größer als die der Grundlinienmenschen Weitere Analysen ergaben einzigartige Muster unter den Bissspuren, was darauf hindeutet, dass es existierte mehr als eine Quelle Die für diese Todesfälle verantwortlichen Stellen waren als anomal eingestuft und erhielt den SCP-3288 Bezeichnung Mobile Task Force Sigma-6 (“Höllensänger”) wurde befohlen, den Bezirk Leopoldstadt zu patrouillieren während inkognito, der Bezirk gesehen hat die höchste Anzahl von aufgezeichneten Verschwindenlassen Die Mitarbeiter werden angewiesen, auf SCP-3288 abzuzielen mit Tracking Darts und von tödlichen zu unterlassen Macht Feldprotokolle: Zwölf MTF Sigma-6-Mitarbeiter patrouillierten auf der Leopoldstadt District um 1800 Uhr während Zehn hielten an uneingeschränkten Positionen Wache Blick auf bekannte Abwasserlöcher und Zugangstunnel Um 0021 Uhr, Mitarbeiter Σ-6 (12) und Σ-6 (09) berichtete, einen gedämpften Schrei in der Nähe des zu hören Donaukanal und versuchte, die Angelegenheit zu untersuchen beim Anfordern eines Backups Der Support traf drei Minuten nach der Initiale ein Anfrage und fand die verstümmelten Überreste von beiden Agenten sowie die Hälfte verbraucht Körper eines lokalen Zivilisten Der enthauptete Körper von Σ-6 (12) wurde gezogen vom Donaukanal; obwohl der Kopf war nie gefunden, hatte sein Hals Verletzungen erlitten was darauf hindeutet, dass es abgetrennt oder zerstört wurde durch einen einzigen Biss Eine Spur von Blut und Eingeweiden führte zu Σ-6 (09), wer war entlang der Taille in zwei Hälften gerissen worden; er war erfolgreich in eine Gasse gekrochen bevor er seinen Verletzungen erlag Die Mission wurde trotz der als Erfolg gewertet Verlust des Lebens, wie Σ-6 (09) erfolgreich hatte schlug die SCP-3288-Instanz mit einem Tracking Dart – Erreichen des Hauptziels der Mission Das Unternehmen war in die Kanalisation geflüchtet Bewegungen verfolgt, bis das Signal begann verblassen, bevor sie irgendwo vollständig verschwinden unterhalb der Hofburg Aufgrund der zunehmend abnehmenden Natur des Signals wird angenommen, dass das Gerät war viel tiefer gebracht worden als selbst die Wiener Abwasserkanäle sollten untergebracht sein Feldprotokoll 02: 10/07/1988 Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut, die Wiener Abwasserkanäle sind Teil eines größeren unterirdischen Netzes Tunnel mit Katakomben, verlassen Weinkeller und unterirdische Flüsse MTF Sigma-6-Mitarbeiter wurden in vier Teile geteilt Teams von fünf; drei Teams zu untersuchen die Abwasserkanäle und eine, um in Bereitschaft zu bleiben Durch Triangulation am letzten bekannten Ort von dem verfolgten SCP-3288 hoffte die Stiftung um die Möglichkeit der Flucht zu minimieren und öffentliche Exposition Für diese Mission ist es zwar vorzuziehen, dass Mitarbeiter sichern und enthalten die Bedrohung, tödliche Gewalt kann nach eigenem Ermessen angewendet werden Um 09:00 Uhr erreichten die MTF Sigma-6-Mitarbeiter ihre Ziel ohne Zwischenfall aber zunächst konnte nichts von Bedeutung entdecken Nach mehrstündiger Untersuchung wurde Σ-6 (04) beim Waten auf menschliche Skelettreste gestoßen durch hüfttiefes Wasser Eine genauere Analyse dieses Bereichs ergab eine Zahl von losen Ziegeln, deren Entfernung eine enthüllte nicht aufgezeichnete unterirdische Kammer, deren Wände wurden mit dem Haus Habsburg eingraviert Wappen Die Kammer umfasste 24 Sarkophage und war vermutlich eine Familiengruft der Haus Habsburg trotz dort bestehender Nr Aufzeichnungen über seine Entstehung Die Statuen zeigen hauptsächlich Frauen, die tragen Schleier über ihren Augen mit einem einzigen Finger an ihre Lippen gehalten Die Gräber, obwohl kompliziert und reflektierend von ihrem Status fehlte jede Angabe als an wen kann innerhalb beigesetzt worden sein Beim Aufstemmen der Sarkophage wurde das Skelett sichtbar Überreste von über 300 Säuglingen, alle ausgestellt schwere und wahrscheinlich tödliche Missbildungen Der ursprüngliche Eingang war offensichtlich zerstört worden, Die Treppe zerbrach und war im Boden vergraben Am anderen Ende der Krypta befand sich eine Tresortür zusammengesetzt aus Bronze ohne erkennbare Mittel Zugang und scheinbar undurchdringlich ohne richtige Ausrüstung Die Tür zeigte das Haus der Habsburger Wappen und wurde mit den Worten eingraviert “Ad puritatem sanguinis” (englisch: “Für Reinheit aus Blut”) MTF Sigma-6-Mitarbeiter wurden angewiesen, zu halten ihren aktuellen Standort und warten auf die Ankunft eines Infiltrationsteams Stiftungsagenten organisierten die temporäre Evakuierung der Hofburg und Versiegelung

aller Kanalzugangspunkte im gesamten Stadt Feldprotokoll 03: 10/08/1988 MTF Sigma-6 behielt die Schichten während der gesamten Zeit bei Nacht, wiederholte Versuche, die zu öffnen Tresortür Nach 1200 Stunden war die Oberfläche vollständig evakuiert und ein Infiltrationsteam war eingetroffen an der Position von MTF Sigma-6 Das Bronzetor wurde mit Autogen auseinandergeschnitten Schneidbrenner über ca. 2 Stunden Zeitraum, um komplizierte Mechanismen zu umgehen (wahrscheinlich im Zusammenhang mit seinen herkömmlichen Zugangsmitteln) und enthüllt eine Wendeltreppe Ein achtköpfiger Trupp (jeder Mitarbeiter ausgerüstet) mit einem M16-Gewehr mit angebrachter Taschenlampe, schwere taktische Rüstung und live am Helm montiert Audio / Video-Aufnahmegeräte) stiegen ab Treppe mit wachsender Funkübertragung zunehmend schwach, als die Aktivisten reisten geschätzte 65 Meter unter der Erde In regelmäßigen Abständen traten rote Grundfackeln (Fusee) auf beleuchtet und weggeworfen, um einen klaren Weg zu bieten der Rückkehr Die Mitarbeiter erreichten den Fuß des Treppenhauses wo die grauen Steinhallen der Krypta waren ersetzt durch meisterhaft gefertigte Marmorböden, Teppiche und weiß gestrichene Wände und Decken Die große Kammer wurde als architektonisch befunden identisch mit dem Schweizer Flügel der Hofburg, Darstellungen aus dem 18. Jahrhundert sehr ähnlich und reflektiert den späten Barock / frühen Rokoko künstlerischer Stil während der Ära beliebt Der Standort (seitdem als SCP-3288-1A klassifiziert) enthielt verschiedene Skulpturen und Korinth Säulen, während Gemälde und zerfetzte Wandteppiche schmückte seine Wände Alle Darstellungen der menschlichen Form waren gewesen buchstäblich unkenntlich gemacht, unabhängig von künstlerischen Mittel Mitarbeiter beschrieben die Luft als mit einem Geruch nicht unähnlich zu faulem Fleisch und abgestanden Schweiß Der Boden und die Wände waren mit was verfärbt schien Blut zu sein (die meisten Flecken erschienen außergewöhnlich alt sein) Reisen durch einen Südostkorridor, Aktivisten gab das scheinbar SCP-3288-1-Äquivalent ein der kaiserlichen Bibliothek der Hofburg Ein bemerkenswerter Unterschied zwischen diesem Abschnitt von SCP-3288-1 und Hofburg ist die Anwesenheit eines funktionierenden Labors aus dem 18. Jahrhundert Σ-6 (07), das einzige Mitglied des Schauspielerkaders fließend Deutsch und Latein sprechen, entdeckt Dokumente über Alchemie, Biologie und das Okkulte Ein dekorativer Schreibtisch und Begleitung Der Thron befand sich am anderen Ende des Kammer Der Schreibtisch enthielt Dokumente zu Transaktionen, Verträge und private Zeitschriften Diese Dokumente, zusammen mit denen, die sich beziehen zu den okkulten Wissenschaften wurden gesammelt und an Field Command geliefert Siehe den Unterabschnitt SCP-3288-1: Wiederhergestellte Dokumente für weitere Details Die Mitarbeiter erreichten den Ballsaal und die Oper Halle, beschreibt die Luft als besonders übelriechend; Es wurde jedoch auch das Aroma von Parfüm festgestellt seine Anwesenheit trug wenig dazu bei, den Geruch zu verschleiern des Verfalls Das Gebiet enthielt eine Reihe von Instrumenten (stehende Harfe, Cembalo, Geigen usw.), alle zeigten Beweise der jüngsten verwenden Es befanden sich mehrere Refektoriumstische durch die Kammer – der Ballsaal offensichtlich wird auch als Speisesaal genutzt Auf den Tischen standen menschliche Überreste in verschiedenen Zersetzungsebenen und kulinarische Präsentation Eine Glocke begann plötzlich zu läuten und wurde verfolgt durch die automatische Musik einer nahe gelegenen Pfeifenorgel, das nicht übereinstimmende Lied spielte ungefähr drei Minuten Als die Pfeifenorgel aufhörte zu spielen, war es Es folgte das Geräusch, Türen zu öffnen und eine zunehmende Anzahl von schlurfenden Schritten Den Mitarbeitern wurde befohlen, ein verstecktes und zu finden verteidigungsfähige Position und ihre zu deaktivieren Taschenlampen Sieben versteckten sich erfolgreich hinter den Vorhängen von der Opernhalle aber Σ-6 (18) fiel zurück, über einen Haufen Knochen gestolpert und gezwungen sich hinter einem Cembalo verstecken Σ-6 (01) konnte den gesamten Ballsaal beobachten ohne Behinderung aus der hinteren Ecke von der Bühnenvorhang Die breiten Tore des Ballsaals öffneten sich als Video enthüllte das schwache Licht der schwankenden Laternen in den Händen ihrer durcheinandergebrachten Träger Eine genauere Analyse würde zeigen, dass diese Zahlen (SCP-3288) trugen das Gewand des 18. Jahrhunderts Höflinge des Jahrhunderts Ihnen folgen andere, die zunehmend tragen extravagante (wenn auch zerlumpte) Kleidung Alle Outfits schienen unterschiedlich zu sein Rottöne, die sich stark von ihren abheben Kreide weiße Haut, Porzellan Maskerade Masken, und gepuderte Perücken Ein Paar winziger SCP-3288 trat verzögert ein hinter den anderen

Einer blies eine rostige Trompete, während der andere spielte als Fahnenträger mit einem grob bemalten Fahne mit einem roten Löwen auf einem schwarzen Feld Der Trompeter schien eine Ansage zu machen, die Wörter aufgrund des Gutturals unverständlich Art ihrer Rede Der Trompeter und Fahnenträger schnell Sie bewegten sich zur Seite, und ihre verkümmerten Beine verursachten sie zu stürzen und zu rollen, als sie flohen Es schien jetzt mehrere hundert SCP-3288 zu geben im ganzen Ballsaal Σ-6 (01) hat einen stillen Notruf aktiviert, um starke Unterstützung bitten Alle SCP-3288 knieten nieder und senkten sich ihre Köpfe Eine außergewöhnlich korpulente Instanz von SCP-3288 betrat den Raum, getragen von anderen SCP-3288 über einen vergrößerten und verstärkten Limousinenstuhl Die krankhaft fettleibige Person (klassifiziert als SCP-3288-ALPHA) war in ein Patchwork gekleidet von edlem Putz, aus verschiedenen zusammengenäht Stoffe, um ein einziges Outfit zu schaffen seinen Rahmen zu montieren Es trug eine Krone, die näher gekommen war ähneln einem Foltergerät, zu klein für seine Kopf aber durch ein Überwachsen von an Ort und Stelle gehalten Fleisch; Anstelle einer Maskerademaske versteckte sie sich sein Gesicht unter einem roten Leichentuch Ein großer Eisenkessel wurde an SCP-3288-ALPHA geliefert Tisch, der Behälter scheint zu vibrieren von selbst Ein Zwerg SCP-3288 kletterte auf SCP-3288-ALPHA Schulter und fährt fort, seinen roten Schleier zu heben während seine Augen bedeckt bleiben; eine zweite Verkleinerung Die Probe entfernte die Abdeckung des Kessels SCP-3288-ALPHA schnupperte an der Luft und fuhr dann fort den Kessel anheben und seinen Inhalt einschenken den ungewöhnlich großen Mund und die Speiseröhre hinunter Ein Teil seiner Mahlzeit wackelte frei und enthüllte dies Der Kessel enthielt lebende Säuglinge schwere Deformitäten Die anderen SCP-3288 hoben ihre Masken und begann mit unersättlicher Begeisterung zu schlemmen Ein außergewöhnlich großes Exemplar näherte sich das Cembalo und riss Σ-6 (18) aus dahinter Es hob ihn an seinem Kopf, machte aber keine Anstalten seinen Kollegen SCP-3288 zu alarmieren Stattdessen öffnete das Wesen schnell den Kiefer zwang den Agenten in die Kehle Erstens waren seine Schreie zwischen den Geräuschen ungehört von Schlemmen und nicht übereinstimmender Musik Die Versammlung wurde als SCP-3288 orgiastisch wandte sich der Unzucht und Gewalt zu keine Unterscheidung zwischen dem scheinbaren Alter oder Geschlecht des Teilnehmers (willig oder anderweitig) Eine Explosion erschütterte das Ereignis und verursachte Masse Lässigkeiten unter dem SCP-3288 Es wird angenommen, dass Σ-6 (18) überlebt hat seine Tortur und konnte (wahrscheinlich nach einigen Kampf und Rücksichtnahme) aktivieren einen Sprengstoff Gerät, sich selbst zu opfern, um zu beenden oder auf andere Weise eine große Anzahl von Menschen außer Gefecht setzen feindliche Wesenheiten Panik breitete sich unter den verbleibenden SCP-3288 aus MTF Sigma-6 würde diese Gelegenheit nutzen und verwendete 3-Methylfentanyl, um das zu rendern SCP-3288 bewusstlos Mit der Ankunft der Verstärkung, die Überlebenden wurden bei Humanoid Containment gesichert und enthalten Site-282 Die schiere Größe von SCP-3288-ALPHA erforderlich die Verwendung eines Spezialkrans und die Erstellung einer Welle, die SCP-3288-1 direkt verbindet zu der Oberfläche Nach der Entfernung von SCP-3288-ALPHA (as sowie alle relevanten Dokumente und Objekte), SCP-3288-1 wurde mit Zement gefüllt und neu begraben SCP-3288-ALPHA: Interviewprotokoll (10.10.1988) Interview: SCP-3288-ALPHA Interviewer: Dr. Tobias Moser Vorwort: Trotz seiner korpulenten Morbidität (1632 kg) und mangelnde Mobilität (verkümmert) Beine völlig rastlos), Thema wird berücksichtigt gefährlich und mit größtmöglicher Annäherung Vorsicht Das Motiv ist blind und nicht lesbar oder schreiben, das Innere seiner hohlen Sockel nach außen bis zum Prolaps geschoben Das Fach spricht fließend österreichisches Deutsch und bevorzugt das Schönbrunner Deutsch sprechen – ein Soziolekt gesprochen von der kaiserlichen habsburgischen Familie und der Adel von Österreich-Ungarn Betreff wurde nackt, gebunden und gestrippt mundtot gemacht und in Ordnung mit Elektroden ausgestattet Feindseligkeiten zu verhindern und die Zusammenarbeit zu gewährleisten Dr. Tobias Moser: Hallo Bitte sagen Sie mir zunächst Ihren Namen Ihre Mitarbeit ist nicht optional SCP-3288-ALPHA: Der FLEISCH möchte sprechen?

Es spricht, wenn nicht gesprochen! Fleisch… Muss uns das Fleisch verspotten? Das Aroma ist… [Gurgelt]… * berauschend * [Subjekt kämpft gegen seine Bindungen und Speichel läuft aus seiner Schnauze] Dr. Tobias Moser: Wie gesagt, Ihre Mitarbeit ist nicht optional [DR. Moser aktiviert die Elektroden und verursacht das Thema zu schaudern und knurren] SCP-3288-ALPHA: [Croaks] Unmöglich! Wie tut Fleisch weh? Wie gehorcht Fleisch nicht? Dr. Tobias Moser: Sie werden mir antworten [DR. Moser aktiviert die Elektroden wieder] SCP-3288-ALPHA: [Betreff scheint nicht betroffen zu sein] Möchtest du so spielen? Wir reichen nicht ein Wir dominieren! Wir werden Sie vergewaltigen, bis Ihre Eingeweide verschüttet werden! Wir werden dich und deine Bauernverwandten verschlingen! Glauben Sie, dass Ihre Hexerei uns schaden kann? [Lacht tief] Unser Blut ist rein Unser Blut ist belastbar Dr. Tobias Moser: [wendet sich an den Sicherheitsbeauftragten] Herr? Würdest du so freundlich sein, das zu beleuchten? Gegenstand? Meine Vision funktioniert in diesen dunklen Bereichen nicht so gut Zellen [Sicherheitsbeauftragter stimmt zu und blinkt ungefähr 32000 Lumen zum Thema] SCP-3288-ALPHA: [Subjekt schreit und krampft] NEIN! NEIN! NEIN! WIR ERTRAGEN! DAS FEUER! UNSERE SEELENSKITTER AUS DER FLAMME! Dr. Tobias Moser: [zum Sicherheitsbeamten] Das ist genug Ja Ich habe während Ihrer Übertragung eine Lichtempfindlichkeit festgestellt Extreme Photophobie, auch ohne Augen Ich werde das sicher notieren Sag es mir jetzt Wie heißen Sie? SCP-3288-ALPHA: Die kaiserliche Majestät, Kaiser Maximilian der Große – König von Österreich und Patriarch des Hauses Habsburg [Subjekt versucht sich höflich zu verbeugen] Wir haben nicht so lange unterhalten Außenstehende Entschuldigen Sie meine unhöflichen Wege – Sie sind eindeutig ein überlegene Kreatur und haben sich behauptet Wir sind Ihrer Gnade ausgeliefert Möchte unser Gast sich an unserem Fleisch erfreuen? Die eiternde Wunde vergewaltigen? Dr. Tobias Moser: [überrascht] Guter Gott, Nein! Warum würdest du überhaupt [DR. Moser holt tief Luft] Nein Das wird nicht nötig sein Ich sehe, dass sich unsere Bräuche erheblich unterscheiden Darf ich fragen, waren Sie von Geburt an blind oder Hast du versehentlich deine Sehkraft verloren? SCP-3288-ALPHA: Ah Aber die Höflichkeiten sind noch nicht abgeschlossen und Sie haben uns jetzt im Nachteil Wie heißt du, Außenseiter? Sie sprechen fließend Deutsch, aber Ihr Akzent ist fern und seltsam Dr. Tobias Moser: Ich bin König Tobias Moser der Stiftung SCP-3288-ALPHA: Ein König! Ja Ja natürlich Es macht jetzt alles Sinn Wir spürten den Adel Ein Herzog, überlegten wir Kannst du das glauben? EIN HERZOG! Aber Sie haben sich sicher weit bewiesen stärker als ein einfacher Herzog Wir haben von diesem “Fondaishun” gehört; ein wunderbares Land und Leute, bekannt für seine vielen Käsesorten und Weine Was unsere Augen betrifft, unsere * königlichen * wahren sehenden Augen… [Gurgles] Leider veranstalteten wir ein Bankett und unsere Augen waren anscheinend zu groß für unsere Bauch! Hast du das gehört? Oh die Freude Aber ja, siehst du – das Essen? Das Essen war zu groß Sie haben uns natürlich gewarnt “Oh Seine kaiserliche Majestät, lassen Sie uns das schneiden Fleisch für dich “aber NEIN! WIR SIND KÖNIG! WIR SIND KAISER! WIR MÖCHTEN ES GANZ SCHLUCKEN! WIR WERDEN ALLES ENTDECKEN! Und nun, sehen Sie – unsere Augen, unsere Augen platzen aus ihren Steckdosen Nicht genug Platz! Er er er Feh! Sie haben uns wenig gedient Und die baumelnden Kugeln, ja, ja, natürlich, Sie stürzten unsere königliche Speiseröhre hinunter Für immer verschwunden Nicht vermisst Dr. Tobias Moser: Ich verstehe Gut Das war eine ziemliche Geschichte Erzähl mir von deinem Hof ​​und dem Haus Habsburg SCP-3288-ALPHA: Wir sind aus demselben edlen Blut Aber einige… [Der Proband legt die linke Hand über den Bauch] … Sind edler als andere Unsere Blutlinie ist rein – von Außenstehenden nicht befleckt Dr. Tobias Moser: Ich muss das fragen, aber warum Mensch essen? SCP-3288-ALPHA: Wir essen keinen Menschen Wir essen Bauern Wir essen unerwünschte Wir verschlingen das Leben, ohne das Leben zu verdienen Das ist die Natur des Adels Was wäre sonst der Punkt? Dr. Tobias Moser: Verstanden Ich muss mich verabschieden Wir werden bald wieder sprechen SCP-3288-ALPHA: Ja Wir werden an Sie denken, König Moser Abwesenheit – immer und immer wieder Wir sind gespannt auf [Schnauben]… probieren Sie Ihren Geschmack So herrlich

So lecker Nachwort: Möglicherweise können wir weitere Informationen abrufen indem er zu seinen Wahnvorstellungen spielt, aber es ist schwierig zu sagen, wie viel davon wahr ist Eine DNA-Analyse hat jedoch gezeigt, dass SCP-3288-ALPHA stammt in der Tat aus dem Haus Habsburg und dies scheint bisher für alle zu gelten SCP-3288 Eine Reihe wichtiger Dokumente wurde wiederhergestellt von SCP-3288-1, so dass die Stiftung dies kann ein besseres Verständnis von SCP-3288 entwickeln Die folgenden Auszüge wurden übersetzt aus ihrem deutschen Original und sind arrangiert in chronologischer Reihenfolge Für den Rahmen wurden Fußnoten bereitgestellt diese Dokumente innerhalb ihrer historischen und Kultureller Kontext Auszüge aus dem Journal of Leopold I Leopold I. (Leopold Ignaz Joseph Balthasar Felician; 9. Juni 1640 – 5. Mai 1705) war der Heilige Römische Kaiser sowie der König von Ungarn, Kroatien und Böhmen Im Allgemeinen als Intellektueller angesehen, er war bekannt für sein Interesse an Astronomie, Alchemie, und die frühen Wissenschaften 10. November 1700 Und mit dem Tod Karls stirbt auch unser edle Linie in Iberia Ich werde unseren rechtmäßigen Platz wiederherstellen Mein Anspruch ist gültig und wird nicht abgelehnt Ich höre schon die berauschenden Trommeln des Krieges Aber seine Krankheit, sein Fluch geht mich sehr an Trotz der Reinheit unseres Blutes unbefleckt Charles war über Generationen ein krankes Wesen mit dem Geist eines Kindes; Ich war auch krank Jugend Aber mein Geist bleibt scharf Ich muss diesen Segen vor meinem nutzen Dynastie erliegt Wahnsinn und Kretinismus 4. August 1701 Die Jesuiten haben ihre Nützlichkeit erschöpft Gegen mein besseres Urteil habe ich gewählt diejenigen mit Kenntnis der sogenannten zu suchen “abscheuliche” Wissenschaften; Gelehrte des Verbotenen Geheimnisse, sowohl groß als auch schrecklich Und ich habe jemanden gefunden, der die Dunkelheit kennt Eine Frau von seltener, fast betörender Schönheit Sie ist älter als sie erscheint, denn sie spricht mit der Erfahrung von hundert Leben zu Themen, die ich gerade erst verstanden hatte Sie ist eine Kreatur der Wildnis – eine lebendige Verkörperung von allem, was heidnisch ist Ich bin ein Fremder in ihrer Welt Und ich habe Angst 22. Oktober 1701 Sie sagt, sie wird mich unterrichten, aber zu einem Preis Sie wird nach Abschluss ihrer Ausbildung benannt Eine seltsame Bitte, aber alles, was sie derzeit fragt ist, dass ich mein Ende der Abmachung einhalte Ich habe mehr Macht und Reichtum als jeder andere Mann lebendig – Zahlung wird nicht schwierig sein Ich werde nicht zulassen, dass unser ehrwürdiges Haus fällt Aber mein Labor ist dafür schlecht geeignet Aufgabe Ich habe Arbeiter eingestellt, um mit dem Bau zu beginnen auf einer neuen Seite; etwas weg vom neugierigen Augen sykophantischer Höflinge 19. Dezember 1701 Obwohl meine Anleitung schwierig ist, schreitet sie voran Gut Eine universelle Essenz – der Weg allen Fleisches – Alles beginnt Sinn zu machen! Meine Augen sind jetzt offen und ich sehe mit solcher Klarheit Ich werde meine Familie von diesem Fluch reinigen Die Essenz ist formbar – Änderungen vorbehalten Aber ein Stück bewegt das andere, sehen Sie – resultierend in einer oft unvorhersehbaren Transmutation Meine aktuellen Experimente nutzen die einfachste Schöpfung Gottes; Nagetiere und Insekten, in erster Linie Ich habe Lebewesen geformt; Kreaturen, deren Sehr das Gesicht würde selbst die entschlossensten zerstören der Köpfe 8. Februar 1702 Der Bau des neuen Labors läuft gut Ich prognostiziere die Fertigstellung innerhalb der nächsten drei Monate Die Ausrüstung wurde aus Damaskus geliefert Wenn es eine Sache gibt, die diese Mohammedaner wissen, es sind die okkulten Wissenschaften Meistens verlässt mich mein Lehrer auf meine eigenen Geräte Sie erscheint nur nachts, obwohl ich nicht kann sagen von wo; sie kommt und geht wie sie gefällt, meine Diener scheinen es nicht zu wissen ihre Anwesenheit 27. März 1702 Das neue Labor wurde vorzeitig fertiggestellt; Die Arbeiter müssen lediglich meine Ausrüstung installieren und ich kann meine Experimente zum nächsten bringen Tier Aber frische Materialien und Schädlinge sind erforderlich wird nicht mehr ausreichen Ich bin noch nicht bereit, alleine zu experimentieren Blut, aber vielleicht gibt es einen anderen Weg Die Arbeiter versprachen Geheimhaltung, aber in meinen Träumen Ich sehe Verrat

Ich bin zu weit gekommen, um eine solche Störung zuzulassen Wenn die Kirche davon erfährt, könnte sie ruinieren alles Diese Träume sind ein Omen und ich weiß, dass sie es tun werden verbrauchen mich, es sei denn, ich ergreife schnelle Maßnahmen Ich weiß, was zu tun ist 15. April 1702 Mein Lehrer ist weniger verständnisvoll als ich erwartet Denn auch ihr heidnisches Herz rät nicht davon ab der Ekel und die Verachtung, mit denen sie jetzt schaut mich an Ich habe getan, was ich musste Für meine Familie – für die Reinheit unseres Blutes – für die Unsterblichkeit unserer gewählten Linie! Wie konnte diese Hexe meine Last verstehen? Sie schwört, morgen für ihre Zahlung zurückzukehren Ich würde das einfach hinter mich bringen Ich bin immer noch ein Mann meines Wortes 16. April 1702 Ich sah sie brennen Ihre Zauberei hat viele meiner Gardisten getötet, aber Am Ende wurde sie festgenommen und befreit zur Kirche Die Eiferer, die mein Zeugnis gehört hatten, bewiesen es genauso gespannt darauf, diese elende Schlampe zu sehen den Flammen übergeben Ich weiß, dass solche Methoden aus der Mode gekommen sind, Daher haben wir die Handlung unter dem Deckmantel begangen der Dunkelheit und Geheimhaltung Ich hätte ihr Land gewährt oder sie gemacht reich wie Crassus! Aber nein, diese böse Kreatur wollte es sein klug Sie sagte, ich könnte meine Familie niemals ohne retten ihre Hilfe und verlangte – GEFRAGT! – dass ich aufhöre Meine Regel, zerstöre alle Titel und Taten und liefere Mein Land und mein Reichtum für das Volk! Hat sie wirklich geglaubt, ich würde meine Königreiche stürzen? mein REICH in die Anarchie? Sie war wirklich verrückt Aber jetzt bleibt nichts als Asche und Asche Und ich kann nicht länger zu meinem großen Werk zurückkehren gebunden an ihre ethische Inflexibilität Es gibt so viel zu tun Spätere Einträge von Leopold I werden zunehmend rasend und unleserlich, was auf eine Verschlechterung hindeutet Geisteszustand bis zu seinem Tod im Jahre 1705 Es scheint, dass er schließlich Erfolg hatte, was zur Schaffung von SCP-3288 führte (wenn auch mit unbeabsichtigten Folgen) über die Einleitung eines anomalen Gens in die Familienblutlinie Dieses Gen ermöglicht es der menschlichen DNA, bestimmten zu widerstehen schädliche Bedingungen im Zusammenhang mit Inzucht Das Haus Habsburg setzte seine Praxis fort der Inzucht, die Entwicklung zu beschleunigen von Mutationen Diejenigen mit signifikanten Deformitäten wurden versteckt aus der Öffentlichkeit schließlich die Habsburger Monarchen Schaffung riesiger Gewölbe, um sie unterzubringen Das Gewölbe der Habsburger blieb bestehen Rasse, schließlich Mutationen entwickeln, die ihre Reproduktionsrate erheblich erhöht (wiederum die Chancen ganz zu erhöhen neue Mutationen) Diejenigen, die der Grundlinie ähnlicher waren Menschen blieben an der Oberfläche, während diese unten gesendet weiterhin an unterirdische anpassen Leben Die DNA-Analyse hat diese Blutsverwandtschaft ergeben wurde im Laufe der Jahre immer extremer, weiter darauf hinweisend, dass Inzest zwischen Eltern und Kind oder Bruder und Schwester waren geworden die Norm unter SCP-3288 im 19. Jahrhundert Es scheint, dass die habsburgischen Monarchen gegangen sind zu großen Längen, um ihre Tresorwohnung zur Verfügung zu stellen Verwandte mit einem ebenso extravaganten Lebensstil wie die oben genannten Dokumente belegen die stetige Lieferung von Lebensmitteln, Wein und Unterhaltung; im Laufe der Zeit diese Anfragen exzentrisch und seltsam werden – und schließlich verdorben Alle Beweise deuten darauf hin, dass diese Anfragen wurden getroffen Es ist nicht bekannt, wie lange SCP-3288 überlebt hat ohne fremde Hilfe Ein Dokument scheint zu implizieren, dass der Große Die Pest von 1738 führte zur Lieferung eines bedeutenden Menge an “Futter” Ein Dokument von besonderer Bedeutung enthält eine Liste von Tresoren ähnlich SCP-3288-1 Die Stiftung hat diese Informationen verwendet, um Suchen und neutralisieren Sie SCP-3288-Bienenstöcke, aber die Dokument selbst war Anlass zur Sorge, Die Hälfte davon ist aufgrund von Schimmelschäden unleserlich Dies bedeutet, dass mindestens die Hälfte dieser Gewölbe kann nicht gefunden werden und wird es auch weiterhin sein eine erhebliche Bedrohung für die Öffentlichkeit Nachtrag 23.09.2016: Es gibt eine wachsende Zahl von Berichten über gewalttätige sexuelle Übergriffe und Kannibalismus in ganz Zentral Europa Eine genauere Analyse dieser Angriffe hat die Stiftung zu dem Schluss, dass SCP-3288 verantwortlich sind für die Gewalt Aufgrund der Verbreitung dieser Vorfälle Es wird befürchtet, dass mehrere SCP-3288 unentdeckt bleiben Gewölbe wurden verletzt Eine Instanz von SCP-3288 wurde kürzlich erfasst im Schwarzwald in Deutschland Von MTF zu einem verlassenen Jagdschloss verfolgt Sigma-6, das Unternehmen wurde erfolgreich gesichert

und nur mit leidenden Mitarbeitern enthalten kleinere Verluste Neun gefesselte Frauen wurden im Keller entdeckt; nur einer lebte noch und die Leichen zeigte gebrochene Unterbauch und Beweise der teilweisen Kannibalisierung Der Überlebende war schmutzig, unterernährt und ihr Unterbauch war stark geschwollen und sichtbar pochend Die Frau schrie flehend zu den Mitarbeitern dass sie “diese Dinge aus [ihr] herausholen”, zusammen mit verschiedenen expletiven und religiösen Anrufungen Sie wurde per Hubschrauber evakuiert stürzte aber ungefähr fünf Minuten später ab sein Flug Unter den Trümmern wurden vier Feten entdeckt; Obwohl stark verkohlt, zeigten alle Mutationen verbunden mit SCP-3288 Die kürzlich erfasste Instanz von SCP-3288 wurde verhört Ein Transkript wird im Folgenden bereitgestellt zusammenklappbar: SCP-3288-6971: Interviewprotokoll (24.09.2016) Interview: SCP-3288-6971 Interviewer: Dr. Elizabeth Varga Vorwort: Das Thema ist zurückhaltend und mundtot gemacht und seine Zelle ist für eine verbesserte Abfrage ausgestattet Aufgrund der Schwere der Umstände Das Personal wird aufgefordert, alles Mögliche zu nutzen Mittel zur Informationsextraktion Interview auf Deutsch geführt Dr. Elizabeth Varga: Gibt es noch andere Opfer? Wo befinden Sie sich? SCP-3288-6971: [erzeugt ein klapperndes Geräusch und fängt an zu lachen] Dr. Elizabeth Varga: Wir haben keine Zeit dafür diese Benutze das Licht [Sicherheitsbeauftragter stimmt zu und blinkt ungefähr 32000 Lumen zum Thema] SCP-3288-6971: [Betreff kreischt] Du bist elend Hure! Ich werde deine Augen ausreißen und sku- Dr. Elizabeth Varga: Setzen Sie die Schrauben darauf SCP-3288-6971: [Betreff kreischt weiter als seine Knochen anfangen zu brechen] Dr. Elizabeth Varga: Erzählen Sie uns alles SCP-3288-6971: Ich gebe nach! Ich gebe nach! Verhandeln! Dr. Elizabeth Varga: Sagen Sie mir, was Sie wissen SCP-3288-6971: [Betreff zittert] Sie wünschen über die Schiffe wissen? Ich bin nur ein Herzog! Die Kaiserin! Du willst die Kaiserin! Dr. Elizabeth Varga: Erzählen Sie mir von diesen “Gefäßen” Jetzt SCP-3288-6971: Wir behaupten nur was gehört uns – durch das göttliche Recht der Könige! Dr. Elizabeth Varga: Die Frauen, die Sie vergewaltigt haben SCP-3288-6971: Die Kaiserin! Sie sagte, es sei Zeit Seit tausend Jahren ist unser Blut rein Unberührt vom Makel der Außenstehenden Dr. Elizabeth Varga: Warum ändern? Warum jetzt? SCP-3288-6971: Unser Blut! Es ist jetzt stark So stark Es überwältigt das Blut der Elenden und schlammgebunden Unsere Linie wird niemals sterben Es wird niemals verblassen Wir werden jeden einzelnen von euch vergewaltigen Unsere Blutlinie wird niemals sterben, nein nein nein es wird alles werden Es ist unser Geschenk Unser Segen Dr. Elizabeth Varga: Was meinen Sie? SCP-3288-6971: Die Sanftmütigen werden die Starken zeugen Die Verurteilten werden die Auserwählten zeugen Siehst du nicht Die Gierigen werden die Wohltätigen verschlingen, die gnadenlos wird die friedlichen und die friedlichen verwüsten Fornicater werden die Keusche vergewaltigen Wir werden die Welt so perfekt machen wie wir We will all be aristocrats in the end And our Dynasty will never die